#1  
Alt 04.01.2021, 19:03
Benutzerbild von Adea
Adea Adea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 503
Standard Verbliebene Deutsche in Königsberg 1946/47

Hallo,

eine Frage zur Situation im zerstörten Königsberg: Wurden dort ab Mai 1945 noch deutsche Personenstandsregister geführt?

Nach mündlichen Überlieferungen aus der entfernten Verwandtschaft soll eine Halbcousine meiner Großmutter in Königsberg geblieben sein und erst 1947/48 nach Deutschland gelangt sein.

Ihr Name war Herta NISCHKE. Das genaue Geburtsdatum ist nicht bekannt, grob geschätzt zwischen 1916 und 1925. Diese Herta NISCHKE soll nach dem Krieg (noch in Königsberg) einen Herrn KRAUSE geheiratet haben. Später lebte das Paar in Röntgental/Zepernick (nördlich von Berlin).

Gibt es die Chance, noch irgendwo Aufzeichnungen zu finden? Und gab es damals namentliche Listen der ausgewiesenen Deutschen? Wenn ja, wo kann man diese Transportlisten finden?

LG Adea
__________________

Dauersuche:

- Eltern und Geschwister von Emma Niklaus (* 1866 in Groß Jahnen, Kirchspiel Szabienen, Kreis Darkehmen/Ostpreußen)
- Herkunft von Christian Rausch, um 1811 als Soldat beim dänischen Militär in Warder (bei Segeberg/Holstein)
- Alles über die Papiermacher-Familie Seidler (vor 1800 in Mecklenburg und Holstein)

Meine Suchregionen: Mecklenburg, Ostpreußen, Holstein, Hamburg, Vogtland, Salzburger Land (vor 1732)


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.01.2021, 15:03
lajobay lajobay ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Altötting (Oberbay.)
Beiträge: 1.257
Standard

@ Adea: es wurden im sowjetisch besetzten Teil Ostpreussen noch Register geführt, manche nur inoffiziell durch verbliebene deutsche Amtspersonen und nur mancherorts.Ab Sommer 1946 (glaube ich, muss noch mal nachsehen!) dann von der Sowjet. Militärverwaltung geregelte Personenstandsführung, keine "deutsche" natürlich. Und ja, es gibt Listen ausgewiesener Deutscher. Jedoch nirgendwo Online, sondern nur vor Ort. Zum Beispiel im Archiv des Kaliningrader Gebiets. Für Kaliningrad selbst gibt es wohl bessere Bestände als für andere Orte. Details muss man tatsächlich im Archiv selbst erfragen, wozu sich die Hilfe eines hilfsbereiten russischen Bürgers vor Ort empfiehlt. Ggf. kann ich dir da mit jemandem weiterhelfen, ich müsste ihn mal fragen. In der Materie unerfahren scheinst da ja auch nicht zu sein. Ich gehe also davon aus,dass du etwaige in D verfügbaren Quellen (zB Sterbeurk. der Frau Nischke,wo Ort und Datum der Eheschliessung erwähnt sein könnten) schon angeklärt hast.
__________________
Grossvater *1898 in Carlsrode,Kr.Labiau
Gesuchte FN: Jodscheit/Jodszeit/Joczatis/Joczeit etc.
Eweleit,Graef,Willuhn
aber auch Jodjahn und Erdmann
(soweit aus Kr.Labiau und angrenzende Kreise)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2021, 13:17
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Beiträge: 2.104
Standard

Hallo Adea,


...bekannt?


Personenstandsurkunden

Königsberg/Pr. Stadt und Eingemeindungen


Urkunden über Taufen, Heiraten und tote






https://www.tharauvillage.de/kreise-und-orte/k%C3%B6nigsberg-stadt/standesamt-k%C3%B6nigsberg/
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.01.2021, 19:15
Benutzerbild von Adea
Adea Adea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.10.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 503
Standard

Ganz herzlichen Dank euch beiden für die Informationen!

@Henry: Die Seite kannte ich noch nicht, das ist ja eine wahre Fundgrube an Informationen. Insbesondere das 217-seitige zweisprachige Dokument zu den Archivunterlagen 1945-1955 werde ich mir mal genauer ansehen.

LG Adea
__________________

Dauersuche:

- Eltern und Geschwister von Emma Niklaus (* 1866 in Groß Jahnen, Kirchspiel Szabienen, Kreis Darkehmen/Ostpreußen)
- Herkunft von Christian Rausch, um 1811 als Soldat beim dänischen Militär in Warder (bei Segeberg/Holstein)
- Alles über die Papiermacher-Familie Seidler (vor 1800 in Mecklenburg und Holstein)

Meine Suchregionen: Mecklenburg, Ostpreußen, Holstein, Hamburg, Vogtland, Salzburger Land (vor 1732)


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:08 Uhr.