Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Pommern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.02.2021, 17:24
CarmenB CarmenB ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2020
Ort: Region Weimar
Beiträge: 90
Frage West Pommern Marienwalde bei Arnswalde Kirchenbucheinträge gesucht

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1899
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Marienwalde Kreis Arnswalde
Konfession der gesuchten Person(en): unbekannt
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): nicht gefunden
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Guten Abend
Ich weiß nur das Otto August Hildebrand 1899 in Marienwalde geboren ist. Kann mir jemand einen Link schicken wo ich die Kirchenbucheinträge finde? Ich würde mich riesig freuen endlich fündig zu werden.
Liebe Grüße und noch einen schönen Abend Carmen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.02.2021, 20:14
DoroJapan DoroJapan ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.311
Standard

Hallo Carmen,

lt. diesem Link gibt es keine evangelischen Kirchenbücher für Marienwalde (Arnswalde) mehr.

Weißt du vielleicht wie die Eltern hießen? Evtl. kann man über diese etwas finden.

Ich fand eine Hochzeit im Jahr 1899 im StA Rummelsberg von einem
Otto August Hildebrandt (wenn man annehmen würde, dass Vater und Sohn den gleichen Namen haben) mit einer Berta Johanne Luise Gnodtke.
Der Bräutigam starb Nr.99/1935 in Rummelsburg i. Pom.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.02.2021, 09:37
CarmenB CarmenB ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.02.2020
Ort: Region Weimar
Beiträge: 90
Frage Marienwalde Kreis Arnswalde, Otto August Hildebrand

Guten Morgen
Danke für die Hilfe!
Der Otto August Hildebrand den ich suche hat im Juli 1928 in Zeitz ( Sachsen Anhalt) geheiratet und ist im Dez.1983 in Zeitz verstorben. Zu den Eltern habe ich keine Angaben. Als Geburtsort steht in den Todesunterlagen Marienwalde Kreis Arnswalde. Mehr weiß ich von ihm nicht.
LG Carmen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.02.2021, 11:57
DoroJapan DoroJapan ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.311
Standard

Hi Carmen,

mir fallen noch folgende Möglichkeiten ein.
Die Sammelakten/Belegakten zur Heirat 1928 und zum Sterberegister 1983 entweder aus dem "Stadtarchiv von Zeits" (Bitte beachten nicht die Stadtverwaltung oder das Standesamt) oder aus dem "Kreisarchiv des Burgenlandkreis" (ich glaub das ist in Naumburg?).

"Zu den Zivilstandsregistern wurden sogenannte Belegakten (auch Sammelakten genannt) geführt. Darin wurden alle Belege gesammelt, die für eine Geburt, eine Heirat oder einen Sterbefall beigebracht werden mussten. Diese Belegakten bilden einen eigenen Bestand in den Beständen der Personenstandsarchive"

Zum Bespiel könnte in der Belegakte von der Heirat die Geburtsurkunde drin liegen.

Dann kannst du beim Bundesarchiv als Angehörige dir Dokumente zu ihm aus dem 1. WK und 2. WK raussuchen lassen. Du erfährst mehr über ihn.

Wenn ich richtig liege könnte er auf der Verlustliste des 1. Weltkriegs die nachfolgende Person sein:
Name: Hildebrand, Otto
Geburtsort: Marienwalde, Arnswalde
Gefreiter
Reg.: Reserve-Infanterie-Regiment 270
5. Kompanie
leicht verwundet
Quelle: http://des.genealogy.net/search/show/3074182

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.02.2021, 15:28
CarmenB CarmenB ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.02.2020
Ort: Region Weimar
Beiträge: 90
Standard Marienwalde Kreis Arnswalde, Otto August Hildebrand

Hallo und recht herzlichen Dank. Ich werde mich mit dem Stadtarchiv Zeitz am Montag in Verbindung setzen. Den Fragebogen zur schriftl. Todesanzeige habe ich schon aus dem Archiv. Daraus habe ich die Angaben. LG und noch ein schönes WE.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
marienwalde arnswalde

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:31 Uhr.