#1  
Alt 30.08.2020, 13:41
Steinfeld Steinfeld ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 128
Standard Merkwürdige Angaben im EWZ-Dokument

Hallo zusammen,


eine gewisse Lydia Lоеwеn trägt als Mutter auf der ersten Seite des EWZ-Dokuments eine Person ein, weiter aber in der Beschreibung nenn Sie eine andere Person als ihre Mutter. Wie kann das sein? Haben die EWZ-Beamten das übersehen, oder wie kann sowas zu Stande kommen?


Vielen Dank für eure Überlegungen!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg f1.jpg (130,6 KB, 82x aufgerufen)
Dateityp: jpg f2.jpg (116,0 KB, 73x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.08.2020, 14:25
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.771
Standard

Hallo,
auch wenn ich nicht weiß was ein EWZ Dokument ist ??
Vielleicht wurde der Name ja eingedeutscht, kam ja doch öfter vor in der Kriegszeit und bei der Aufnahme war gemischt der "alte" und "neue"

Gruß
__________________
Dauersuchen:

1) Frau ?? verwitwerte WIECHERT, zwischen 1845 und 1852 neu verheiratete SPRINGER, wohnhaft 1852 in Leysuhnen/Leisuhn
2) GESELLE, geboren ca 1802, Schäfer in/aus Kiewitz bei Schwerin a.d. Warthe und seine Frau Henkel
3) WIECHERT, geboren in Alikendorf (Großalsleben) später in Schönebeck
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.08.2020, 14:31
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.714
Standard

Hallo, was steht am unteren Bildrand des Formulars geschrieben:

"wurde angeblich ......." ??


@Oliver --> Einbürgerung ins Deutsche Reich bei der Einwandererzentralstelle Litzmannstadt (EWZ), während des Krieges
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (30.08.2020 um 14:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.08.2020, 14:40
Steinfeld Steinfeld ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 128
Standard

Zitat:
Zitat von OliverS Beitrag anzeigen
Hallo,
auch wenn ich nicht weiß was ein EWZ Dokument ist ??
Vielleicht wurde der Name ja eingedeutscht, kam ja doch öfter vor in der Kriegszeit und bei der Aufnahme war gemischt der "alte" und "neue"

Gruß

Hallo OliverS,
eingedeutscht? Höre ich zum ersten mal dass es sowas gab, obwohl ich ein Spätaussiedler bin. Ne, das ist sehr unwahrscheinlich.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.08.2020, 14:42
Steinfeld Steinfeld ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 128
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Hallo, was steht am unteren Bildrand des Formulars geschrieben:

"wurde angeblich ......." ??

Dieser Satz betrifft ihren Ehemann.


Was noch dazu kommt, der Geburtstag ist auch unterschiedlich... ja... komisch irgednwie das ganze.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.08.2020, 14:44
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.714
Standard

zu dem polnischen Namen Choładecki

Es ist vielleicht eine Abwandlung zu ursprünglich Chołodecki -> https://en.wikipedia.org/wiki/Chołodecki
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.08.2020, 14:48
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.714
Standard

Zu Lydia gibt es noch eine zweite Filmnummer:

Quelle: http://www.mennonitegenealogy.com/ru...phabetized.pdf
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lydia.jpg (174,4 KB, 30x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (30.08.2020 um 14:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.08.2020, 14:53
Benutzerbild von Posamentierer
Posamentierer Posamentierer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 743
Standard

Hallo Steinfeld,

im vorgedruckten Formular wird als Ehemann der Lydia Choladecki ein Abram Thiessen genannt. Diesen Nachnamen nennt Liedia Löwen als Namen ihrer Mutter "Liedia Tiessen", nur ergänzt um das "geborene Zehner". Dass sie im Vordruck eine geborene Choladecki ist, würde ich so erklören, dass die Mutter Lydia vor ihrer Ehe mit Abram Thiessen entweder mit einem Herrn Choladecki oder mit einem Herrn Zehner verheiratet war. Einer der beiden Namen wäre dann mutmaßlich ihr tatsächlicher Mädchenname.

Du solltest also nach einer Heirat Lydia Löwen oo NN Choladecki oder Lydia Choladecki oo NN Zehner suchen.
__________________
Lieben Gruß
Posamentierer
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.08.2020, 14:55
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.714
Standard

Der Widerspruch Choladezki - Zehner ließe sich dadurch erklären, dass einer der beiden der Name eines Stiefvaters wäre.
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.08.2020, 15:20
Steinfeld Steinfeld ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 128
Standard

Hm... ich wäre wahrscheinlich mit der Erklärung zufrieden wäre das nicht der Geburtstag von der Lydia Lоеwеn, der sich auch unterscheidet... jah.. keine Ahnung.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:13 Uhr.