#11  
Alt 27.02.2016, 16:57
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 2.842
Standard

Hallo

Ich stimme Anita zu, einfach erstmal ganz
wie üblich normale Forschung betreiben.

1. Eheschließung der Sophie DUNAJ suchen, mit 26 Jahren 1828 angeblich schon Witwe.

Scheinbar nicht in der kath. Kirche Kościan (Kosten),
da, dass Poznan-Projekt vorgeblich alle Heiraten erfasst hat.
Siehe hier:
--> http://poznan-project.psnc.pl/page.p...ontent_koscian

Aber die KB der kath. Kirche Bonikowo, wurden scheinbar nicht komplett ausgewertet.
Mal Herrn Bilecki fragen.

Dann die Geburt, Taufe der Sopie DUNAJ um 1801 suchen.

Von den kath. Kirchen Kosten und Bonikowo haben die Mormonen Filme zu Bestellung in
deren Forschungsstellen.
katholische Parafja Bonikowo (Kościan):
--> https://familysearch.org/search/cata...tory%20Library

Kath. Kirchenbücher Kościan (Kosten):
--> https://familysearch.org/search/cata...tory%20Library

Ich würde die Mormonenfilme vorziehen, wenn man
vom Diözesen-Archiv nur solche Abschriften bekommt.
Bei den Mormonen bekommst Du dann auch die Kopie der Heirat aus 1828 in Kosten.

Viel Erfolg
Juergen

Geändert von Juergen (27.02.2016 um 17:16 Uhr)
  #12  
Alt 27.02.2016, 18:42
Highwayman Highwayman ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 50
Standard

Zitat:
1. Eheschließung der Sophie DUNAJ suchen, mit 26 Jahren 1828 angeblich schon Witwe.

Scheinbar nicht in der kath. Kirche Kościan (Kosten),
da, dass Poznan-Projekt vorgeblich alle Heiraten erfasst hat.
Was soll das heißen? Die Heirat war doch in Koscian. Soll ich die handschriftlich geschriebene Heiratsurkunde zusätzlich noch raussuchen? Oder die Heirat mit dem ersten verstorbenen Mann Franiscus Nowakowski?

Wie funktioniert das mit den Mormonenfilmen? Wenn ich dort auf Notizen zum Filme gehe, tauchen da verschiedene Preise auf? Wo liegt da der Unterschied?
Und wer ist Frau Anna Kierzynk?

MfG

Geändert von Highwayman (27.02.2016 um 18:45 Uhr)
  #13  
Alt 27.02.2016, 19:47
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 2.842
Standard

Hallo Highwayman,

Zitat:
Was soll das heißen? Die Heirat war doch in Koscian.
Soll ich die handschriftlich geschriebene Heiratsurkunde zusätzlich noch raussuchen?
Oder die Heirat mit dem ersten verstorbenen Mann Franiscus Nowakowski?
Mach es, wie Du willst, ich würde genau dies Beides so tun.
Wenn Dir das nun so reicht mit Deiner Adligen "Catharina de DUNAJ" (Mutter)
und der Tochter "Sophia de DUNAJ", gut is.

Die Tochter "Sophia de DUNAJ" muss ja auch einen Vater gehabt haben,
oder sie war wahrscheinlich unehelich geboren worden. Mir nicht ganz erkenntlich.

Bei der ersten Eheschließung, könnte auch der Vater genannt sein, so sie eben nicht unehelich war.

Die Mormonen-Filme kann man für 8,50 EURO pro Film in die nächst gelegenen Mormonen-Forschungstelle (LDS) bestellen und dort am optischen Lesegerät ansehen, (mehrere Monate).

Zum Bestellen der Filme muss man sich einen kostenlosen Account bei Familysearch.org anlegen.

Möglich ist, dass die verfilmten Kirchenbücher sehr schwierig zu lesen sind, einfach ist das nicht.
Sprache könnte sein Latein, Polnisch. Die genannten Filme sind scheinbar auch nicht für Deutschland gesperrt.

Da kann man sich im Falle von polnisch, nur am Namen orientieren und Fotos
von diesen Seiten machen, das ist bei den Mormonen erlaubt. Leseexperten für polnisch umd Latein gibt es hier unter Lesehilfe.

Vielleicht reicht Dir Deine kürzlich erhaltene Abschrift der Heirat 1828 der Eheleute DZWIAK mit der Nowakowski geborene "de DUNAJ" auch,
und weiter willst Du zu diesen DUNAJ gar nicht forschen.

P.S. Übrigens, dass der Name DUNAJ dort im KB aus Kosten mal DUNAJ, mal DUNAI, mal DUNAY usw. geschrieben wurde, hat gar nichts zu sagen.

Bei den wenigen Kopien der Kirchbücher, oder Duplikaten aus Kosten, die online sind, kann ich sonst nirgends "de DUNAJ" entdecken, die meisten (online) sind aber auch in polnisch verfasst. Ob im polnischen, Adel auch mit "ze" oder "de" kenntlich
gemacht wurde, weiß ich nicht. das "von" im Namen des Adels, ist ja eine Besonderheit in Preußen.

Kosten Provinz Posen kam ja erst nach den polnischen Teilungen zu Südpreußen bzw. Provinz Posen.

Viele Grüße
Juergen

Geändert von Juergen (27.02.2016 um 20:02 Uhr)
  #14  
Alt 27.02.2016, 20:39
Highwayman Highwayman ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 50
Standard

In Ordnung. Vielen Dank für die vielen Informationen.
Catharina Dunaj ist nicht die Mutter von Sophia, sondern eher Schwestern oder Cousinen oder was auch immer.
Und in Polen gab es nur bis 1500 noch das "z". Danach wurde nur noch das -ski etc. verwendet oder gar keine Kennzeichnung.
Aber in polnischen Kirchenbüchern war es trotzdem üblich, den Adel zu kennzeichnen (wie z.B. mit "nobilis").

MfG

Geändert von Highwayman (27.02.2016 um 20:42 Uhr)
  #15  
Alt 02.03.2016, 15:05
Highwayman Highwayman ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 50
Standard

Es gibt nur leider ausgerechnet von 1796 bis 1807 bei der kath. Kirche in Koscian bei den Mormonen keine Geburtsurkunden, nur in Bonikowo. Aber in Bonikowo ist das Problem, dass ausgerechnet die erste Urkundensammlung bis 1801 geht und die zweite ab 1802.
Und Sophia Dunaj könnte in beiden Jahren geboren sein.
Und das Erzbistumsarchiv in Posen schreibt mir leider nicht zurück. Das Staatsarchiv Posen habe ich ebenfalls schon vor Monaten angeschrieben und es kam keine Antwort. Was gibt es noch für Alternativen?

Geändert von Highwayman (02.03.2016 um 15:11 Uhr)
  #16  
Alt 02.03.2016, 18:39
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 2.842
Standard

Hallo Highwaymen,

Zitat:
Es gibt nur leider ausgerechnet von 1796 bis 1807 bei der kath. Kirche in Koscian bei
den Mormonen keine Geburtsurkunden, nur in Bonikowo. Aber in Bonikowo ist das Problem, dass ausgerechnet
die erste Urkundensammlung bis 1801 geht und die zweite ab 1802.
Stimmt Taufen, Geburten aus der kath. Kościan sind bei
den Mormonen zwischen 1796-1807 nicht vorhanden.

Zu Bonikowo, hast Du die Filme bestellt oder wo steht das, dass Geburten (Akta urodzeń) 1801,
auf den Filmen der Mormonen fehlen?

--> https://familysearch.org/search/cata...tory%20Library

Aber wenn es so sei, sollten doch mögliche Geschwister zu finden sein, so sie nicht doch in der Kirche in Koscian getauft wurden.
Dann auch auf Taufpaten, achten. Sierakow gehörte allerdings zur kath. Kirche in Kosten.

--------------------
Möglich ist wirklich, dass diese junge Braut Catharina Dunaj
eine Schwester Deiner Sophia DUNAJ ist. Sie ist demanch ca. 1790 geboren worden.

--> http://poznan-project.psnc.pl/

Katholische Pfarre Bonikowo
Eintrag 2 / 1806
Matthias Siwak (20 Jahre alt) ---> Swiak ident? mit Dzwiak, nicht unwahrscheinlich.
Vater: Valentinus
Catharina Dunaj (16 Jahre alt)
Vater: Joannes
-------------------------------------------
Immerhin wird hier der Vater Johannes = Jan? genannt.
Altersunterschied, zur mutmaßlichen Schwester ca. 10 Jahre,
kann durch aus sein. Aber wer weiß.

Übrigens das Poznan-Projekt der Heiraten
erfasste "nur" Heiraten ab 1800 in deren Datenbank, nix davor.

Ich rate Dir wirklich, auch die erste Eheschließung
Deiner Sophia DUNAJ zu suchen, so es denn korrekt
ist, das sie 1828 zuvor verwitwet war. Dort sollte mindestens der Vater genannt sein.

Das Poznan-Projekt kennt diese 1. Eheschließung
leider nicht. Theoretisch in Koscian oder Bonikowo oder ...?

Zitat:
Das Staatsarchiv Posen habe ich ebenfalls schon vor Monaten
angeschrieben und es kam keine Antwort. Was gibt es noch für Alternativen?
Das ist ungewöhnlich, dieses Archiv antwortet sonst immer.
Wichtig immer die komplette eigene Post-Anschrift angeben.

Womöglich stimmt es nicht, dass das Staatsarchiv Mikrofilme der kath. Kirchenbücher von Kościan (Kosten) besitzt.
http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/ind...tor=and&word2=

Eine Seelenliste von Sierakowo Kreis Kosten, wäre eine Alternative, nur gibt es diese scheinbar nicht im Archiv.

Na warte mal ab, das AAP wird Dir sicher noch antworten.

Übrigens "z anschließend Name der Frau" dürfte im Polnischen auch geborene Sowieso heißen, nehme ich an.
So zu lesen bei der Heirat "Regina z Mizerna".

Kościan (röm.-kath. Pfarrgemeinde) - Eheurkunde, Jahr 1815
Wojciech Dziwak (19 Jahre) , Eltern: Walenty Dziwak , Regina Krzywosz ,
Marianna Dunayczonka (17 Jahre) , Eltern: Jan Dunai , Regina Misterna ,

Andere Personen, die in der Urkunde genannt wurden:
Stanisław Konik
Szymon Łukaszczyk
Walenty Jurga
--> http://szukajwarchiwach.pl/53/3352/0...5JC5H0rQrJHRig

P.S.
Ab ca. 1817? mussten die Pfarreien in Preußen Duplikate der KB einreichen.
Zwischen Duplikat und Original, können schon mal kleine Unterschiede bestehen.
Sieht man bei den Mormonenfilmen auch nicht eindeutig

Viele Grüße

Geändert von Juergen (02.03.2016 um 18:43 Uhr)
  #17  
Alt 03.03.2016, 18:46
Highwayman Highwayman ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 50
Standard

Zitat:
Zu Bonikowo, hast Du die Filme bestellt oder wo steht das, dass Geburten (Akta urodzeń) 1801,
auf den Filmen der Mormonen fehlen?

--> https://familysearch.org/search/cata...tory%20Library
Ich meinte nur, dass die 1. "Notiz" bis 1801 bei den Geburtsurkunden geht, währen die 2. Notiz ab 1802 weitergeht. Aber Sophia Dunaj könnte entweder 1801 oder 1802 geboren sein, also müsste ich beide "Notizen" kaufen.

Zitat:
Katholische Pfarre Bonikowo
Eintrag 2 / 1806
Matthias Siwak (20 Jahre alt) ---> Swiak ident? mit Dzwiak, nicht unwahrscheinlich.
Vater: Valentinus
Catharina Dunaj (16 Jahre alt)
Vater: Joannes
-------------------------------------------
Immerhin wird hier der Vater Johannes = Jan? genannt.
Altersunterschied, zur mutmaßlichen Schwester ca. 10 Jahre,
kann durch aus sein. Aber wer weiß.

Übrigens das Poznan-Projekt der Heiraten
erfasste "nur" Heiraten ab 1800 in deren Datenbank, nix davor.

Ich rate Dir wirklich, auch die erste Eheschließung
Deiner Sophia DUNAJ zu suchen, so es denn korrekt
ist, das sie 1828 zuvor verwitwet war. Dort sollte mindestens der Vater genannt sein.

Das Poznan-Projekt kennt diese 1. Eheschließung
leider nicht. Theoretisch in Koscian oder Bonikowo oder ...?
Ja, Dizwak und Siwak ist das dasselbe. Und die Informationen zu Catharina Dunaj und dem Vater habe ich auch schon. Gerade deswegen habe ich ja vermutet, dass sie Schwestern sein könnten. Der Vater von Catharina ist wahrscheinlich um 1773 geboren, da es einen Eintrag zu ihm beim Poznan Project gibt, bei welchem ich denke, dass er es sein müsste, besonders weil er in Bonikowo ist.

Katholische Pfarre Bonikowo
Eintrag 3 / 1803


  • Joannes Dunaj (30 Jahre alt) 100%
  • Hedvigis Misiaczek (20 Jahre alt)
  #18  
Alt 03.03.2016, 18:58
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.321
Standard

Zitat:
Zitat von Highwayman Beitrag anzeigen
Der Vater von Catharina ist wahrscheinlich um 1773 geboren...
Dann wäre er bei der Geburt von Catharina grade mal 17 gewesen.
__________________
Gruß
Anita
  #19  
Alt 03.03.2016, 20:11
Benutzerbild von zula246
zula246 zula246 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 2.468
Standard

Hallo
Ich melde mich auch mal zu Wort
i. Dziwak -Sonderling und Siwak - der Grauhaarige , so könnte man es übersetzen , von der Aussprache her schon eiiniges anders und , ich weiß nicht ob ihr dies auch in Betracht gezogen habt
http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=131875
Viele Grüße Robert
__________________
meine Baustellen: Pieracki, Markiewicz, Pieniądz - Galicien; Swoboda - Lublinitz, Tarnowitz, Essen, Toronto; Rotter, Klass - Sauerwitz; Sokoli - Albanien; Grellmann, Günther, Götze - LK. Meißen; Behrens, Poppe - Worpswede; Fidomski, Langner, Weihrauch-Schurgast, Loewen
  #20  
Alt 03.03.2016, 20:54
Highwayman Highwayman ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 50
Standard

Ja, aber in der von mir hochgeladenen Heiratsurkunde steht, dass die erste Frau von Mathias Dizwak Catharina Dunaj war und somit scheint das schon zu stimmen. Auch, wenn er bei der Heirat 1828 46 Jahre alt war, während er im Eintrag des Poznan Project angeblich 1806 bei der ersten Heirat 20 Jahre alt war, was keinen Sinn ergibt.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:11 Uhr.