Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.05.2004, 18:46
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.881
Standard FAQ für den Forenbereich " Namenforschung"

Eine kleine FAQ für den Forenbereich "Namenforschung"

1. Worum geht es im Forum "Namenforschung"?
Erwünscht sind hier Beiträge zur Onomastik/Namenkunde. Die Onomatologie - ein Teilgebiet der Sprachwissenschaft - versteht sich als die Wissenschaft von den Eigennamen, ihren Bildungsgesetzen, der Verbreitung, Bedeutung, Geschichte und Entstehung.

Beiträge und Suchanfragen zu einzelnen Namensträgern bzw. Familien gehören daher nicht zur Namenkunde sondern in das passende Regionalforum.

2. Was sollte ich vor der Erstellung eines neuen Themas machen?
Bitte prüfen Sie zuerst, ob der betreffende Name nicht eventuell bereits behandelt und erklärt wurde.
Benutzen Sie dazu unter Wichtig die Register "Nachnamen A - Z" und "Vornamen A - Z" sowie die Vor- und Nachnamen-Datenbank.

Ein weiteres Werkzeug ist die Suchfunktion des Forums (Tipp: Unter den Suchoptionen können Sie die Suche auf das Forum "Namenforschung" beschränken).

Weitere Anlaufstellen sind z.B.
Weitere Fragen und Begriffe wurden möglicherweise bereits in der "kleinen Einführung in die Namenkunde" geklärt. Dort sind auch weitere zur Namensforschung relevante Webseiten aufgeführt.

3. Worauf sollte ich bezüglich des Beitrag-Titels achten?
Wählen Sie bitte einen aussagekräftigen Betreff im Eingabefeld "Titel", vorzugsweise FN Xxxx (bzw. auch VN Yyyy).
Ein Titel der beispielsweise nur aus "Namensherkunft?", "Woher stammt der Name?", "Was bedeutet mein Name?" oder ähnlichem besteht, ist praktisch sinnlos, da dem Leser von vorherein klar ist, dass es hier um Namenkunde geht.

Aus dem Titel sollte hervorgehen, um welchen Namen es in Ihrem Beitrag gehen wird. Je Thema ist bitte nur ein Familienname anzufragen.

4. Worauf sollte ich bei der Verfassung meines Beitrages achten?
Füllen Sie gewissenhaft den bei der Themenerstellung im Schreibfeld vorgegebenen Fragebogen aus und löschen / überschreiben diesen bitte nicht.

Halten Sie sich bitte soweit es möglich ist an die Schriftnormen und Orthographie. Dazu gehören u. a.:
  • Keine durchgehende Groß- oder Kleinschreibung. Warum? Großschreibung wird im Netz als Schreien gleichgesetzt (und gilt daher als unhöflich) und durchgehende Kleinschreibung ist deutlich schwerer lesbar, was mit der Arbeitsweise unseres Gehirns beim Lesen zusammenhängt. Die Lesbarkeit hängt nämlich vom oberen Rand der Wörter ab, die ja maßgeblich von der korrekten Groß- und Kleinschreibung abhängt.
  • Der Plural von Familiennamen wird mit der Endung "-s" gebildet (und zwar - genauso wie beim Genitiv-s - ohne Apostroph!) Es heißt also korrekt: die Müllers (und niemals die Müller's). Familiennamen die auf "-en", "-er" oder "-el" enden, können im Plural auch ungebeugt bleiben.
5. Welche Angaben können bei meiner Frage zur Namensbedeutung von Wichtigkeit sein?
Es gibt Namen, deren Schreibweisen sich im Laufe der Zeit ihrer Existenz (durch Sprachentwicklung, Dialekt, Eindeutschung, Lautvarianz, etc.) derart verändert haben, dass man die ursprüngliche Form und Bedeutung nicht mehr ohne weiteres erkennen kann. Wichtiger als die heutige Schreibweise zu kennen, ist es deshalb Kenntnis über die ursprüngliche Form zu besitzen.

Ein wichtiger Grundsatz lautet somit: Erst die Namengeschichte erforschen und erst dann die Namendeutung durchführen!

Es ist daher bei Anfragen sehr hilfreich, wenn neben dem Namen in seiner heutigen Form auch Angaben gemacht werden, wie der Name zu welcher Zeit geschrieben wurde und auch wo er vorkam.

Das Wie?, Wann? und Woher? kann in Zweifelsfällen weiterhelfen die Bedeutung eines Namens zu finden.

(Beachten Sie bezüglich des "Woher?" aber, dass der Großteil der deutschen Familiennamen bereits in der Zeit des 14. bis 16. Jahrhunderts entstanden ist. Das bedeutet, die bloße Kenntnis über den Herkunftsort des Großvaters, mit dem betreffenden Familiennamen, hat bezüglich dieses Punktes noch keine Aussagekraft.)

6. Wo erhalte ich allgemeine Hilfe zur der Benutzung des Forums?
Hierbei möchte Ihnen die Foren-FAQ helfen. Bestehen darüber hinaus Fragen oder Probleme zur Bedienung des Forums, können Sie sich auch an die Moderatoren wenden. (Eine Bitte: Wir helfen zwar gerne bei "technischen Fragestellungen" bezüglich des Forums, schicken Sie uns aber bitte keine Anfragen zur Namenkunde als E-Mail oder Privatpost! Auch wir wissen nicht alles und Sie lassen sich damit die möglichen Antworten der anderen Wissenden im Forum entgehen.)

Zu guter Letzt: Viel Spaß und vor allem Erfolg im Forum!

Geändert von Laurin (13.06.2017 um 14:22 Uhr) Grund: Überarbeitet
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Namenforschung Ostpreußen bgeschichte Namenforschung 4 27.01.2007 19:44

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:38 Uhr.