Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.08.2017, 18:29
august0815 august0815 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2015
Beiträge: 14
Standard FN Leszinger

Familienname: Leszinger ( auch Lesinger in neueren Urkunden)
Zeit/Jahr der Nennung: zw. 1800 und 1900 bis heute
Ort/Region der Nennung: NordKroatien (Medimurje zT.Zagorje, auch Ungarn)

Hallo,
Zu dem Namen ist in einem Buch* angegeben der Name ist ein ethnologischer Herkunft
"Leszinger -> aus Lässing (früher Frankfurt an der Oder, heute Laskie Lubuskie in Polen ) stammend .
Klingt erst mal einleuchtend.
Meine Frage : Gab es um 1700 oder später Familien (aus Lässing),die nach Ungern zogen in das Grenzgebiet Medimurje/Ungarn ?
Warum sollte irgend jemand seinen Namen ändern und sich sozusagen aus 'Lässing stammend' nennen'?
Mein Vorfahre war Verheiratet mit Hunjadi(bzw Hunyadi)
(erklärung Hunyadi ->ung. Name von rumänischem Dorf Hunedoara)
Haben sich die ungarischen Vorfahren, nach den Adelsfamilien benannt? Es gab Grafen und Edelleute von Hunyadi, aber die sind im 14/15 Jahrhundert ausgelöscht worden.
Beide Namen sind auch heute noch im Gebiet Medimurje vorhanden.
Lesinger 78 x , Hunjadi ca. 157 x vertreten im Telefonbuch

Für die Hilfe im Voraus herzlichen Dank

PS *Buch ist "Medimurska prezimena" Institut für Sprache in Zagreb, 2002
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.08.2017, 19:12
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.734
Standard

Zitat:
Zitat von august0815 Beitrag anzeigen
Zu dem Namen ist in einem Buch* angegeben der Name ist ethnologischer Herkunft
"Leszinger -> aus Lässing (früher Frankfurt an der Oder, heute Laskie Lubuskie in Polen ) stammend .
Klingt erst mal einleuchtend.

PS *Buch ist "Medimurska prezimena" Institut für Sprache in Zagreb, 2002
Hallo,

vorgenannte Deutung stammt aus dem slawischen Sprachraum - hier Kroatien.
Deshalb bin ich etwas verwundert, daß der FN nur auf einen relativ kleinen Ort im ehemals deutschen Sprachraum zurückgeführt wird.

Allgemein gilt zur Etymologie, daß die FN der Gruppe Lessing slawischen Ursprunges sind und auf (slaw.) les "Wald" basieren,
hier lesnik "Waldmensch; im Sinne von Waldbewohner, Waldarbeiter, jmd. der im Wald tätig ist"

In diesem Zusammenhang ist nicht auszuschließen, daß der lt. genannter Lit. erwähnte Ort Lässing auf eine slawische Gründung zurückgehen kann
- eben mit gleicher Namensherkunft wie die ähnl. lautenden FN.

Die weiteren von Dir angestellten Mutmaßungen sind eher in einem regionalen Genealogie-Forum gut aufgehoben,
so z.B. unter Donauschwaben, Ungarn, Slowenien, Slawonien, Batschka Genealogie. Bitte erstelle dort ein neues Thema.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.08.2017, 19:46
august0815 august0815 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.11.2015
Beiträge: 14
Standard

Hallo,
Danke damit ist mir schon weiter geholfen.
Die Namensherkunft nach dem Ort war auch für mich etwas verwunderlich. Zumal explizit dieser ORT genannt wird, und dies ist ein sehr kleines Dorf und dürfte auch damals nicht dicht Besiedelt gewesen sein.
'Les' ->Wald ist richtig, aber in dieser Gegend wird das nicht Verwendet. Eher noch im slowenischem, und die (sprach) Grenze ist nicht sehr weit.
Herzlichen Dank
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:36 Uhr.