#1  
Alt 07.08.2019, 18:57
Jean van der Wielen Jean van der Wielen ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2019
Ort: Utrecht
Beiträge: 24
Standard Hungerisbrood

Name des gesuchten Ortes: Hungerisbrood
Zeit/Jahr der Nennung: 1826
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Böhmen
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: ja



Beiliegend zwei schreibweisen aus Zierikzee, aus die Bevölkerungsregisters 1826-1830.

Hat jemand ein Idee: ist es wirklich Ungarisch Brod oder würde es noch eine andere Möglichkeit geben?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hungerisbrood1.jpg (250,5 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg Hungerisbrood2.jpg (251,9 KB, 17x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.08.2019, 19:18
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.140
Standard

Hi, das ist dies:
https://de.wikipedia.org/wiki/Uherský_Brod

Entschuldige, das schriebst Du schon.

Waren sie evangelisch? Dann würde man sie im katholischen Kirchenbuch wohl nicht finden.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (07.08.2019 um 19:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.08.2019, 20:18
Jean van der Wielen Jean van der Wielen ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.07.2019
Ort: Utrecht
Beiträge: 24
Standard

Hallo Anna Sara,

Ich habe diese Anhänge auf versuch von jemand hier gestellt, nur zum lesen.
Jacob R. war nicht Evangelisch aber RK, leider ist er aber toch nicht in den RK-bücher zu finden.

Gr. Jean
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.08.2019, 21:37
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.140
Standard

34 % der Bewohner von Ungarisch Brod waren Juden. - http://www.jüdische-gemeinden.de/ind...h-brod-maehren
Der Vater von Jakob hieß Isac. Beides jüdische Vornamen. Man könnte vermuten, dass Jakob bei seiner Geburt nicht katholisch getauft worden war.

Zierikzee war mehrheitlich protestantisch. Warum hätte ein Katholik dorthin ziehen wollen??
Welchen Beruf hatte er, dass ihn dazu bewegte nach Zierikzee zu ziehen?

Man muss dazu sagen, dass unter den deutschsprachigen Einwohner von Ungarisch Brod die überwiegende Zahl Juden waren.
Sie sind im 17. Jahrhundert von Wien vetrieben worden. Sie waren also, von ihrem eigenen Verständnis her, Deutsche.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (07.08.2019 um 21:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:34 Uhr.