#1  
Alt 11.10.2014, 21:21
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.550
Standard "Mormonen-Daten"

Ihr Lieben,
vor ein paar Minuten hat mich dieser link (aus Brasilien) erreicht und mich fast "vom Stuhl gehauen" ....
https://3c.gmx.net/mail/client/deref...ation_Services
Ist DAS zu glauben???
WENN, dann haben wir vielleicht ein paar Sorgen weniger ???
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.10.2014, 21:24
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 3.776
Standard

Schade, dass ich den Link nicht geöfnet bekomme

LG Silke
__________________
Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.10.2014, 21:40
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 6.935
Standard

Moin Silke,

http://familysearch.org/learn/wiki/e...ation_Services

@Topic:
Hab ich richtig verstanden, dass FSearch-Mitarbeiter Einträge aus den Mikrofilmen suchen und einem zuschicken?
5 Anfragen/Monat, je 1 Eintrag?

Naja. Dann ist es doch leider garnichts großartiges?
In der Zeit kann ich mir lieber selber einen Film für 8,50 € bestellen und anschauen.
idR hat man auch keine exakten Daten, die hier benötigt werden.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.10.2014, 22:01
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.550
Standard "Mormonen-Daten"

Hallo, Jacq!

Ich habe dazu diese Frage gestellt und bekam jene Antwort:

>>> "ich weiß die Film-Nummer, sagen wir mal Willibrordi-Gemeinde Wesel, und kann den Zeitraum nennen, in dem dort ein Haasters getauft sein sollte.- Was machen sie dann? Du meinst, sie schicken mir die entsprechende Seite aus dem KB per mail, und das auch noch kostenlos?"

Antwort:
>>> Ja, sie checken den Film und die Daten und schicken Dir eine Kopie der Seite, auf dem Dein gesuchter Eintrag steht, und das kostenlos".

Jacq, musst Du nicht auf Deinen bestellten Film warten, wenn Du das auf die "übliche" Weise erledigst?
Ich selbst glaube an diese "Version" nicht eher als es jemand ausprobiert hat (was schon der Fall ist). - Dennoch wollte ich Euch diese Neuigkeit nicht vorenthalten...
Ob man es für sich selbst so machen möchte, muss und kann jeder selbst entscheiden!
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.10.2014, 09:34
Gertrud Dinse Gertrud Dinse ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2013
Beiträge: 958
Standard

Wenn ich das jetzt aber richtig verstanden habe, dann machen die nur Kopien von Büchern und Filmen die nicht digitalisiert sind. Würde bedeuten, dass ich mir den Film ausleihe, die Daten raussuche und dann meine "Bestellung" von max. 5 Kopien pro Monat absende. Das wäre wirklich mal einen Versuch wert.

Bisher hatte ich immer selber geschaut und dann das entsprechende Archiv angeschrieben und um Kopien gebeten. Beim letzten mal waren für 10 Kopien aus dem polnischen Archiv nochmal 85 Zloty fällig.

Gertrud
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.10.2014, 10:01
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 6.935
Standard

Moin Scheuck,

Zitat:
Jacq, musst Du nicht auf Deinen bestellten Film warten, wenn Du das auf die "übliche" Weise erledigst?
Ja, in der Regel 2 Wochen, selten 4+ wenn er aus den USA kommt.
Bei diesem Service wird ja eine ähnliche Wartezeit angegeben.

Ich möchte das niemandem madig reden.
Vllt. hilft es ja tatsächlich jemandem, der es ausprobiert und berichtet?

Für mich persönlich sehe ich da erstmal keinerlei Plus.

Ich muss eingestehen, dass ich vor dem ersten Klick voller Naivität dachte, es würden Reproduktionen ganzer Filme für Summe X erstellt.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.10.2014, 10:45
Der Suchende Der Suchende ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: 34270 Schauenburg
Beiträge: 2.363
Standard Mormonen - Datenbank ?

Hallo.
Eine Seite die in Deutschland Dienstleistungen - gegen Bezahlung - anbietet, sollte auch in der Lage sein, ihre Leistungen in Deutsch anzubieten.
Bischen mehr Nationalbewustsein kann uns nichts schaden.
Grüße
Heinrich
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.10.2014, 10:53
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 3.776
Standard

Hallo zusammen,

Sicher ist es eine kasse Idee und sicher auch einen Versuch Wert.

Allerdings wenn ich bedenke, dass ich meine letzten Filme im Grunde genommen auch für umsonst bestellt habe, weil die Gesuchten sich überhaupt nicht in dem Ksp. befanden......
Es gibt sicher ein für und wieder dabei, aber man könnte das ja testen.

Allerdings gebe ich auch jacq recht. Wenn ich die Filme mir bei den Mormonen selber anschaue, dann suche ich sicher nicht nur nach einem Eintrag sondern auch nach Geschwistern, Onkel und Tanten........ Dieses würden man dann sicher nicht machen, da es dann die möglichen 5 Scans /Monat überschreiten könnte.

LG Silke
__________________
Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.10.2014, 11:03
StefOsi StefOsi ist offline
Deaktivierter Account
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: deaktiviert
Beiträge: 4.035
Standard

Zitat:
Zitat von Der Suchende Beitrag anzeigen
Hallo.
Eine Seite die in Deutschland Dienstleistungen - gegen Bezahlung - anbietet, sollte auch in der Lage sein, ihre Leistungen in Deutsch anzubieten.
Bischen mehr Nationalbewustsein kann uns nichts schaden.
Grüße
Heinrich
Eine amerikanische "Firma" die uns Dienstleistungen bietet, könnte auch verlangen, das wir gefälligst Englisch lernen. Wir wollen was von denen, nicht die von uns. Ein bisschen mehr Internationalität kann uns nicht schaden.

P.S. Und nochmal zur eigentlichen Leistung. Die suchen nicht, sondern schicken einem nur Sachen die man zwar auf FS findet, welche aber nicht digitalisiert sind, unter Angabe der exakten Daten (Filmnummer, wenn mögl. Seitenzahl ect.).
__________________
Deaktivierter Account
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.10.2014, 11:04
Gertrud Dinse Gertrud Dinse ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2013
Beiträge: 958
Standard

Zitat:
Zitat von Silke Schieske Beitrag anzeigen
... Allerdings wenn ich bedenke, dass ich meine letzten Filme im Grunde genommen auch für umsonst bestellt habe, weil die Gesuchten sich überhaupt nicht in dem Ksp. befanden......
...
Das kenn ich nur zu gut. *seufz* Ich muss auch nach dem Prinzip "Trial an Error" vorgehen.

Ich hatte es mit Abfotografieren versucht. Die Bilder waren aber nahezu unbrauchbar. Von daher würde mich das Angebot schon reizen. 5 Kopien pro Monat finde ich nun auch nicht das Drama. Macht im Jahr immerhin 60 Kopien. Auf die Anzahl der Funde muss ich mittlerweile erst mal kommen. *seufz*

Hat das denn schon mal jemand ausprobiert und kann berichten? Qualität der Kopien? Zeitdauer der Bearbeitung?

Gertrud
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:06 Uhr.