Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.06.2022, 00:54
Athos Athos ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2019
Ort: S-H
Beiträge: 886
Standard Erbitte Lesehilfe Hochzeit 31.01.1842

Quelle bzw. Art des Textes:

http://vademecum.soalitomerice.cz/va...4a8ba6be0dadde

Jahr, aus dem der Text stammt: 1842
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Wittoses
Namen um die es sich handeln sollte: Susanna Skuthan



Hallo, erbitte Lesehilfe/Ergänzung zum 1ten Eintrag


Ich lese



Bräutigam
Wenzel Schaffner Bauer und Schalupner Nr 26
Wittwer nach der + Anna xxxx Sellowitz
(Rest nicht wichtig)


Braut
Susanna Skuthan, Wittwe nach dem + Jacob

Skuthan, Häußler in Widobil Nr 8
xx xx ehel Tochter des Franz
Schillner, Bauer in Ploscha Nr 53 und

der Mutter Katharina geborene Manxx=
burger?? Bauerstochter asu Ploscha Nr 22

( heißt : Witwe Susanna Skuthan ist eine geboren Schillner ?? )



Danke im Voraus
__________________
Liebe Grüße und vielen Dank!!!

Athos (Wolfgang)

( Suche Informationen zu

FN Skuthan Böhmen
FN Ihln Böhmen/Thüringen
FN Vettner S-H, Ostpreußen )
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.06.2022, 07:53
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 2.545
Standard

Bräutigam
Wenzel Schaffer Bauer aus Salesel?? Nr 26
Wittiber nach der + Anna gebohrene Kollert
(Rest nicht wichtig)


Braut
Susanna Skuthan, Wittwe nach dem + Jacob
Skuthan, Häußler in Widobil Nr 8
und eine ehel Tochter des Franz
Schiller, Bauer in Ploscha Nr 53 und

der Mutter Katharina geborene Mausch=
berger??
Bauerstochter aus Ploscha Nr 22

Witwe Susanna Skuthan ist eine geboren Schiller.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.06.2022, 09:11
Schimster Schimster ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2021
Ort: Ernsthausen
Beiträge: 127
Standard

Hallo zusammen,


ich lese wie Lutz ebenfalls Kollert und den Ort als Salesel. Das kleine s ist wiederkehrend so geschrieben.


Der Vater der Braut ist allerdings ein Joseph und kein Franz. Die Mutter wäre auch bei mir eine Mauschberger.
__________________
Viele Grüße vom
Schimster


______________________________
Was wir wissen ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.06.2022, 09:13
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 2.545
Standard

Klar, Joseph! Hab ich übersehen.
...und Salesel=Zálezly
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz

Geändert von LutzM (17.06.2022 um 09:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.06.2022, 22:37
Athos Athos ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.12.2019
Ort: S-H
Beiträge: 886
Standard

Hallo an alle


Danke für die Hilfe
__________________
Liebe Grüße und vielen Dank!!!

Athos (Wolfgang)

( Suche Informationen zu

FN Skuthan Böhmen
FN Ihln Böhmen/Thüringen
FN Vettner S-H, Ostpreußen )
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
31.01.1842 , hochzeit , schillner , skuthan , susanna , wittoses

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:38 Uhr.