Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.06.2021, 18:16
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 3.047
Standard Jemandem Zugang zur MyHeritage-Seite ermöglichen - wie geht das?

Hallo zusammen!

Dieses ganze Ahnenforschungshobby macht ja eigentlich viel mehr Spaß, wenn man sich austauscht und seine Funde nicht hütet wie der Gollum seinen Schatz. So hat es sich ergeben, daß ich gerne einem Mitglied dieses Forums den Zugang zu meiner MyHeritage-Seite verschaffen möchte. Ich habe nämlich auch keine Lust, die Vielzahl von Ahnen noch einmal aufzuschreiben, um sie dem Mitglied zu schicken.

Frage an die Experten: wie funktioniert mein Ansinnen konkret? Forenmitglied soll lesen dürfen, aber nicht selbst in meinem Baum herummanipulieren können. Ist das machbar? Und wie?

Vielen Dank und viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.06.2021, 20:02
mabelle mabelle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2017
Ort: München
Beiträge: 525
Standard

Hallo,

bei der Pulldown-Menüleiste oben an erster Stelle die Option "Startseite" aufklappen und die Option "Familie einladen" auswählen. Hier kann man eine Email verschicken. Wichtig ist, dass in der Rubrik "Stammbäume verwalten" noch die Rechte der Mitglieder definiert werden; Redakteursrechte sind natürlich sehr kritisch, das würde ich nicht erlauben.

Liebe Grüße
mabelle
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.06.2021, 20:22
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 3.047
Standard

Hallo mabelle,

vielen Dank für die Auskunft! Das ist sehr hilfreich. Ich habe erstmal die Einstellungen angepaßt.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.06.2021, 20:29
Benutzerbild von DenniL
DenniL DenniL ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Ort: zwischen Harz und Heide
Beiträge: 89
Standard

Hallo,


ich habe mich bei MyHeritage gerade registriert. Zur Registrierung muss man seine Kreditkarte oder Paypal-Konto hinterlegen.
Da habe ich mit "esc" wieder raus gehen wollen, weil ich ganz sicher keine Bezahldaten hinterlegen möchte, bevor ich nicht testen kann.

Das ging aber offenbar, denn ich konnte ein Passwort festlegen und bin auch trotzdem eingeloggt.


Festgestellt habe ich ohne Login schon, dass MyHertitage meine eigenen Datenn von FamilySearch verwendet und ich bezahlen müsste, um meine eigenen Daten einzusehen, die ich kostenlos bei Familysearch anderen zur Verfügung gestellt habe.


Aber immerhin bin ich eingeloggt ohne Bezahldaten hinterlegt zu haben.
__________________
auf wiederlesen
Daniela

Meine toten Punkte:
  • Familienname Illing in Seinstedt um 1811 und Schlanstedt um 1784,
  • Familiennamen Seidler und Schwarz in und um Rastenburg um 1900
  • Familienname Grunert in und um Breslau um 1900.
  • Familienname Dyck in Gotenhafen-Adlerhorst 1944
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.06.2021, 21:25
mabelle mabelle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2017
Ort: München
Beiträge: 525
Standard

Zitat:
Zitat von DenniL Beitrag anzeigen
Hallo,

[...]

Festgestellt habe ich ohne Login schon, dass MyHertitage meine eigenen Datenn von FamilySearch verwendet und ich bezahlen müsste, um meine eigenen Daten einzusehen, die ich kostenlos bei Familysearch anderen zur Verfügung gestellt habe.

Aber immerhin bin ich eingeloggt ohne Bezahldaten hinterlegt zu haben.
Hallo Denni,

ja, das ist das Geschäftsmodell. Ich habe inzwischen zwei Stammbäume, einen sehr ausführlichen und dann einen total abgespeckten zum Verbraten für copy 'n paste-Genealogen und die Plattform-Anbieter. Der ausführliche ist nicht mehr öffentlich zugänglich. Viele der Nutzer gehen oftmals schon davon aus, dass MyHeritage etc. ihnen die Daten zur Verfügung stellt, nicht die Familienforscher, die solide und mit ordentlichen Quellen arbeiten.

Was die Aufnahme anderer Personen betrifft, erinnere ich mich, dass ich ein paar Mal schon Anfragen von Nutzern erhalten habe, die zwar bei MyHeritage waren, aber in meinem Stammbaum nicht genannt sind.


Liebe Grüße
mabelle

Geändert von mabelle (17.06.2021 um 21:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.06.2021, 21:55
Benutzerbild von DenniL
DenniL DenniL ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Ort: zwischen Harz und Heide
Beiträge: 89
Standard

Hallo Mabelle,
wir haben das jetzt hin bekommen, dank Deiner Information.

Ich denke aber, dass ich meine Daten nicht dort hoch laden werde. MyHeritage hat sie ja schon. Mal sehen, ob ich die verknüpfen kann. Geld möche ich dort nicht zahlen, also wird es vermutlich nicht gehen.


Wie gesagt, dass Rechnerleistung Geld kostet und man ab einem gewissen Umfang zahlen muss, ist ja ok. Auch, dass die eine oder andere Funktion nur mit Bezahl-Account frei geschaltet ist.



Jedoch bin und bleibe ich hier vorsichtig.
Mein Mann, der IT Spezialist, hat mich im Lauf der vielen Jahre sensibilisiert.
__________________
auf wiederlesen
Daniela

Meine toten Punkte:
  • Familienname Illing in Seinstedt um 1811 und Schlanstedt um 1784,
  • Familiennamen Seidler und Schwarz in und um Rastenburg um 1900
  • Familienname Grunert in und um Breslau um 1900.
  • Familienname Dyck in Gotenhafen-Adlerhorst 1944
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.06.2021, 15:51
hagggi hagggi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 563
Standard

Hallo,
nur so an Rand bemerkt...
Es gibt anscheinend auch die Möglichkeit Daten von auf privat gesetzten Personen einzusehen. Was ich persönlich bedenklich finde. Nachdem ich Daten zu meinem Vater( mit gleichem Tippfehler und privat weil noch lebend) in anderen Bäumen gefunden habe, wurde mein Baum von mir entfernt.
__________________
Viele Grüße Hagggi

Ich suche in:
Niedersachsen: Wendhausen/ Seershausen/ Bad Bodenteich// S.A.: LK-Schönebeck/ Börde /Wanzleben/ Haldensleben/ Magdeburg // Westpr.: LK Tuchel // Schlesien: Beuten/ Jedlin/ Woischnik/ Oleschka/ Grafschaft Glatz // Hauerland: Drexlerhau
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.06.2021, 17:13
mabelle mabelle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2017
Ort: München
Beiträge: 525
Standard

Zitat:
Zitat von hagggi Beitrag anzeigen
Hallo,
nur so an Rand bemerkt...
Es gibt anscheinend auch die Möglichkeit Daten von auf privat gesetzten Personen einzusehen. Was ich persönlich bedenklich finde. Nachdem ich Daten zu meinem Vater( mit gleichem Tippfehler und privat weil noch lebend) in anderen Bäumen gefunden habe, wurde mein Baum von mir entfernt.
Hallo haggi,

über die Datenschutzeinstellungen kann man weitere Details definieren, etwa ob die Daten über die Suchmaschinen gefunden werden können. Es gibt tatsächlich auch noch eine Hintertüre, die ich zufällig mal entdeckt habe, aber das werde ich hier nicht öffentlich hinausposaunen. Das nutze ich aber höchstens mal, wenn es einen signifikanten DNA-Treffer gibt und der Stammbaum nicht öffentlich zugänglich ist. :-)

Liebe Grüße
mabelle
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.06.2021, 18:17
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 3.047
Standard

Sehr interessant, was ich hier lese. Verstehen tue ich freilich nur die Hälfte. Ich bin sozusagen ein IT-Mongo. Mein Baum, bzw. die darin enthaltenen Daten, das habe ich anfangs,so eingestellt, kann über Suchmaschinen nicht gefunden werden. In diesem konkreten Fall geht es darum, daß jemand in meinem Baum herumlesen darf, weil ich Personen von Interesse ermittelt habe, die ich an meinen Baum anknüpfen konnte. Nur lesen. Nur ausgewählte Personen.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.06.2021, 19:50
Benutzerbild von DenniL
DenniL DenniL ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Ort: zwischen Harz und Heide
Beiträge: 89
Standard

Mein Mann ist IT Spezialist und hat mir gerade gestern gesagt, dass MyHeritage schon öfter wegen Datenschutzbedenken in der Kritik war. In IT Kreisen ist das wohl bekannt.
__________________
auf wiederlesen
Daniela

Meine toten Punkte:
  • Familienname Illing in Seinstedt um 1811 und Schlanstedt um 1784,
  • Familiennamen Seidler und Schwarz in und um Rastenburg um 1900
  • Familienname Grunert in und um Breslau um 1900.
  • Familienname Dyck in Gotenhafen-Adlerhorst 1944
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:49 Uhr.