Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.01.2018, 10:18
Benutzerbild von herby
herby herby ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.757
Standard Heiratseintrag 1874

Quelle bzw. Art des Textes: KB
Jahr, aus dem der Text stammt: 1874
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Broager, Südjütland, Dänemark
Namen um die es sich handeln sollte: Gröne


Guten Morgen,

in dem beil. Heiratseintrag kann ich den Herkunftsort von Carl Heinrich Ludwig Gröne nicht entiffern. Steht wohl hinter dem Vater August Ludwig Gröne zu ????

Vielen Dank und viele Grüße
Herbert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Gröne.jpg (206,6 KB, 41x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.01.2018, 11:52
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.120
Standard

Keine Ahnung, ob es das gibt:

Wasenbeslerheide
M...................... ?

oder so.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Den Irrtum als Irrtum zu erkennen, ist auch ein Erkenntnisfortschritt. Manchmal der einzig mögliche.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.01.2018, 12:09
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 3.140
Standard

So lese ich das auch. Ein W wird es wohl sein, Wittwer unter Nr. 45

Ich such mal etwas nach dem Ort.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.01.2018, 12:16
Benutzerbild von herby
herby herby ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.757
Standard

Hallo Helfer...

könnte aber auch ein M sein, wie beim Eintrag zur Braut darunter der zweite Vorname der Mutter ist Maria
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.01.2018, 12:24
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 3.140
Standard

Hallo Herbert,

ich habe mit beiden Möglichkeiten gearbeitet.
Nichts gefunden, dann mal Kekenis (Kegnæs) gesucht. Liegt auf einer kleinen Halbinsel in der Flernsburger Förde.
Und dabei festgestellt, dass ich mal in der Nähe in Glücksburg war. Nützt mir aber nichts; den gesuchten Ort kenne ich nicht.


Ich habe jetzt leider keine Zeit mehr.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.01.2018, 12:40
Benutzerbild von herby
herby herby ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.757
Standard

Hallo August,

vielen Dank..hab jetzt den Heiratseintrag des Bruders gefunden, der dann eine Schwester der
Braut geheiratet hat. Hier ist m.E. die Rede von Lage Lippe Detmold...als wohl diese Kante...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lage Lippe.jpg (275,3 KB, 19x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.01.2018, 13:17
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.120
Standard

... und da kann man links gegenüber ein "Wackelsang" sehen.
Dasselbe W.

Die Kurrent-M bei den Marias sind übrigens anders. Dafür ist (im 1. Scan) noch ein klares "Weiß" - wieder mit demselben W.
Also, am W habe ich keinen Zweifel.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Den Irrtum als Irrtum zu erkennen, ist auch ein Erkenntnisfortschritt. Manchmal der einzig mögliche.

Geändert von henrywilh (12.01.2018 um 13:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.01.2018, 18:27
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 3.140
Standard

Hallo Herbert,
so wie hier geschrieben gibt es den Ort anscheinend nicht. Auch nicht in verschiedenen Buchstabenkonstellationen, u.a. mit Doppel-S und y.
Tipp: Versuche es mal in der Ortssuche.

Im zweiten Scan Müssen, Lage __ Fürstendom(tum)amt Lippe Detmold.
Was das mit Broager zu tun hat, kann ich nicht sagen. Gab es mal wieder mit SH und den Dänen Scharmützel und Lippe Detmold hat mitgemischt?
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.01.2018, 18:48
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 4.409
Standard

Hallo.
Ich lese auch Wasenbeslerheide.
Nur so ein Gedanke:

Es gibt in Bad Salzuflen die Asenberger Heide. Vielleicht hat der Schreiber nach Gehör geschrieben ?

LG Marina

Geändert von Tinkerbell (12.01.2018 um 19:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.01.2018, 20:19
Benutzerbild von herby
herby herby ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.757
Standard

Hallo und vielen Dank an alle Tüftler.
Hab das auf gelöst gesetzt, weil es ja manchmal wirklich nach
Gehör geschrieben wurde und man dann nur noch rätseln kann.
Warum und wie die beiden Brüder dann aus Lippe Detmold oder Umgebung
nach Broager kamen und die beiden Schwestern geheiratet haben ???
Die Bräute sind die Schwestern der Großmutter meiner Frau, daher hab ich sie hier
ins Spiel gebracht....

Vielen Dank für Eure Hilfe
Herbert
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:02 Uhr.