Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.06.2017, 23:02
simplicissimus simplicissimus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2017
Beiträge: 35
Standard FN Czepera

Familienname:Czepera
Zeit/Jahr der Nennung: 18-20 Jh
Ort/Region der Nennung: Mähren


Zuerst einen schönen Abend und liebe Grüße an alle die sich hier herumtummeln.
Ich bin mir nicht sicher ob jemand Informationen dazu hat, aber ich probier es einfach einmal...
Den Namen habe ich bei Recherchen der Familienforschung gefunden und bin mir nicht sicher ob das Eigennamen oder Berufsbezeichnungen sind...oder keines von beiden.

Gibt es vielleicht jemandem im Forum der mir weiterhelfen könnte?

Zu Czepera habe ich namenstechnisch nichts finden können? Auch der *räusper* google Übersetzer wollte nicht wirklich Unterstützung leisten...

Vielleicht hat jemand Anregungen oder Ideen, wie dieser Name zu interpretieren ist (Beruf, Eigennamen, Tiere, Eigenschaften was auch in den Sinn kommt)

Lieben Dank und liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.06.2017, 15:39
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.942
Standard

Hallo,

in der tschech. Schreibweise Čepera ist der FN in Mähren mit Schwerpunkt Mähr.-Krumlau vertreten.
In PL findet sich kein Eintrag zu Czepera. Auch bei Stankiewicz ist dieser Name nicht verzeichnet / erläutert.

Eine Etymologie zum FN Čepera ist weder bei Kotik noch bei Moldánová (tschech. Onomastiker) zu finden.
Lediglich der FN Čep wird erklärt in Zusammenhang mit Berufen der Bierherstellung: tschech. čep "Spund, Zapfen".

Möglich wäre m.E. nach auch eine Rückführung auf tschech. čepýřit (se) "(sich) aufplustern, (sich) sträuben" als Übername für eine Eigenschaft.
Im Polnischen wird der FN Czep auf poln. czepiać "anschmiegen" zurückgeführt.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.06.2017, 21:04
simplicissimus simplicissimus ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.04.2017
Beiträge: 35
Standard

Abermals danke für die Hilfe, ich habe den Beitrag in voller Länge erst jetzt gesehen.
Die Region ist auf jeden Fall auch die, wo ich den Namen gefunden habe. (mit Hatschek und samt Ehefrau geb. Tichy, deren Name einfacher zu entschlüsseln war )...

Ich werde auf alle Fälle weitersuchen, lieben Dank für die vielen Anregungen...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.06.2017, 23:08
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.942
Standard

Wegen der Etymologie habe ich im tschechischen Genealogie-Forum nachgefragt und warte auf Anwort.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.06.2017, 05:33
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo,

da ich nur deutsch kann und nicht weiß wie der FN gesprochen wird, aber schon vor der Themenerstellung mir Gedanken zum FN gemacht hatte, will ich diese hier mitteilen.

Mir fiel zu Czepera Schepper ein, welches ich nur ein einziges Mal im Schwabenland gehört habe, von meiner Schwiegermutter in Bezug auf abzuschneidende Haare. Ihre Ahnenlinie väterlicherseits endet momentan geb. 1767 in Mähren - verstorben in Württemberg, mütterlicherseits alles Schwaben.

Beste Grüße
Artsch
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.06.2017, 14:38
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.942
Standard

Hallo Artsch,

sowohl tschech. Čepera als auch poln. Czepera wird Tschepera gesprochen.
"Scheppern" würde lautmalerisch tschech. šepern und poln. szepern geschrieben - ergo ergibt sich hier kein Zusammenhang.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.06.2017, 15:49
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo Laurin,

vielen Dank für die Klärung!

Beste Grüße
Artsch
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.06.2017, 15:27
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.942
Standard

Hallo,

die tschechischen Kollegen haben geantwortet und bevorzugen die Deutung, daß der FN Čepera auf tschech. čepýřit (se) "(sich) sträuben" basiert.
Es wird angemerkt:
Zitat:
Die möglichen Bedeutungen des FN Čepera sind vielfältig und nicht immer leicht zu verstehen. Das zugrundeliegende Wort ist nicht eindeutig.
Die einfachste Erklärung ist von dem Verb
čepířit. Und ich (Anm. der tschech. Kollege) würde wahrscheinlich dabei bleiben, da es sich um ein Unterscheidungsmerkmal handelt "schmollen, schnell wütend sein".
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.06.2017, 21:01
simplicissimus simplicissimus ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.04.2017
Beiträge: 35
Standard

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.06.2017, 22:40
Florek Florek ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2013
Ort: Deutschland (Ba-Wü) / Polen (Dolny Slask/Niederschlesien)
Beiträge: 282
Standard

Ich kenne aus dem Polnischen den Familiennamen "Czapara" (ungefähr: Tschapara), wobei das nach Auskunft eines der Namensträger eine Polonisierung eines niederländischen Namen sein soll.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:21 Uhr.