Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.11.2020, 15:42
schlappi schlappi ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2009
Ort: Pfalz
Beiträge: 41
Standard Gramps verschiedene Id mit den gleichen Namen

Hallo,


ich benutze Gramps.
Nun kam ich mal auf die Idee unter Werkzeuge --> Stammbaumverarbeitung--> Finde mögliche doppelte Personen zu klicken.


Nun hat Gramps eine Menge doppelte Personen gefunden.


Was ich nun nicht mehr verstehe ist, das ein und die selbe Person eine andere ID hat.


zb. Schädler Franz wird mit der ID I0003, I0392 und I0773 geführt.
Kann mir das bitte jemad erklären denn ich komme nicht auf meinen Fehler ?


Gruß
Thorsten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.11.2020, 17:48
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 437
Standard

Hmmm, wenn die Personen verschiedene IDs haben, hast Du sie wohl mehrfach eingetragen. GRAMPS prüft m.M.n. Ähnlichkeiten/Gleichheiten im Namen, Geb./Sterbedatum, Eltern, Geschwister etc. und berechnet daraus die Wahrscheinlichkeit, dass die Person möglicherweise die selbe ist.
Wenn Du aber zB. bei vielen Kindern, den Vater (hier Franz Schädel) jedes mal neu eingibst und nicht aus den vorhandenen Personen auswählst, wird er mehrfach mit jeweils neuer ID angelegt.
Kann man aber auch manuell korrigieren, indem man zwei Einträge markiert und mit rechter Maustaste "zusammenführen" auswählt.
Hoffe das war verständlich, sonst einfach wieder fragen.

edit: Hüte Dich vor der Funktion "IDs neu vergeben" o.s.ä. Da die Filter über diese Nr. erstellt werden, geht danach alles durcheinander (bei Filtern).
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz

Geändert von LutzM (03.11.2020 um 17:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.11.2020, 17:51
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 1.115
Standard

Moin,
wenn man nach doppelten Personen sucht, dann ist es doch folgerichtig eine Person mit mehreren IDs zu finden!
Du wirst diese Personen(10392, 10773) irgendwann angelegt haben ohne deinen Datenbestand vorab zu prüfen ob diese 10003 schon enthalten ist. Vielleicht hängt das mit verschiedenen Ereignisdaten zusammen, aber das erkennt man nur wenn man weiß aus welcher Quelle die Aufnahme der Person resultiert.
Bei einem OFB kann man z.B. doppelte Personen erhalten wenn man für Geschwister die Eltern mehrfach eingibt, oft dann wenn man noch nicht sicher ist ob sie als Familie zusammengehören.
Bei eigener Forschung komme ich auf solche Duplikate z.b. dadurch, daß ich um 1650 die kompletten Geschwister meines Vorfahren eingebe und dann komme ich über eine andere Linie aus der Zukunft zu einen dieser Geschwister, eben ohne zu wissen oder daran zu denken das die Person schon eingegeben wurde.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.11.2020, 17:54
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 437
Standard

Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
Bei eigener Forschung komme ich auf solche Duplikate z.b. dadurch, daß ich um 1650 die kompletten Geschwister meines Vorfahren eingebe und dann komme ich über eine andere Linie aus der Zukunft zu einen dieser Geschwister, eben ohne zu wissen oder daran zu denken das die Person schon eingegeben wurde.
LG Malte
Genau! Ich habe schon 2, 3 Mal eine komplette Familie neu eingegeben, nur weil ich aus einer anderen Richtung kam. Bei der o.g. Prüfung findet man dann plötzlich die Verbindung!
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.11.2020, 18:01
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 1.115
Standard

Zitat:
Zitat von LutzM Beitrag anzeigen
Genau! Ich habe schon 2, 3 Mal eine komplette Familie neu eingegeben, nur weil ich aus einer anderen Richtung kam. Bei der o.g. Prüfung findet man dann plötzlich die Verbindung!
Wobei man einschränken muß, das diese Dopplungen bei verschiedenen Schreibweisen häufiger durchflutschen, einen Hans Meier steht in einem Index eben nicht neben Hans Maier und dadurch fällt das auch nicht sofort auf. Bei richtiger Schreibweise sollten die Personen ja sofort ins Auge fallen.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.11.2020, 16:19
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 293
Standard

Zitat:
Zitat von schlappi Beitrag anzeigen

Nun hat Gramps eine Menge doppelte Personen gefunden.
Was ich nun nicht mehr verstehe ist, das ein und die selbe Person eine andere ID hat.
zb. Schädler Franz wird mit der ID I0003, I0392 und I0773 geführt.
Nunja, wenn sie alle die gleiche ID hätten, wären es ja nocht doppelte Personen, sondern immer die gleiche.

Bevor du die drei nun zusammenführst (geht immer nur mit jeweils 2 Personen), solltest du nachschauen, ob sie auch zur gleichen Zeit gelebt haben, und die gleichen Eltern oder Ehepartner hatten.

Denn manche Familien legen Wert darauf, dass ihr Kind wieder so heißt wie der gerade verstorbene Großvater. Und wenn mehrere Söhne auf die gleiche Idee kommen, hast du tatsächlich mehrere gleichnamige Personen.

Wenn in einer Familie ein Kind früh verstirbt, bekommt das nächstgeborene Kind den Namen weitergereicht, sofern das Geschlecht stimmt.

So komme ich in "meinem" 1000-Seelen-Dorf auf 9 verschiedene Joannes Henricus H. in den Kirchenbüchern, die natürlich im Sterberegister Jan, Johann, Johannes, Heinrich oder Johannes Heinrich heißen. Und nur zwei davon sind meine direkten Vorfahren.

Gruß,
Andre_J
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.11.2020, 21:16
schlappi schlappi ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.05.2009
Ort: Pfalz
Beiträge: 41
Standard

Hallo,
es sind die gleichen Personen die ich doppelt habe aber mit unterschiedlichen IDs.
Habe das mit dem Zusammenführen mal probiert.
Es geht eigentlich ganz gut, aber da die Daten ja alle mit Überführt werden habe ich dann die doppelten Daten bei einer Person stehen.
Also 2x Geburtstag, 2x Hochzeit usw


Gruß
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.11.2020, 09:29
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 293
Standard

Zitat:
Zitat von schlappi Beitrag anzeigen
Habe das mit dem Zusammenführen mal probiert.
Es geht eigentlich ganz gut, aber da die Daten ja alle mit Überführt werden habe ich dann die doppelten Daten bei einer Person stehen.
Also 2x Geburtstag, 2x Hochzeit usw
Diese Ereignisse kannst du genauso zusammenfassen. Dabei werden die verbundenen Quellen und Notizen dann übernommen, sodaß du diese ebenfalls noch zusammenfassen musst.
Alternativ kannst du die überzähligen Ereignisse auch löschen, dann gehen aber u.U. Quellen oder Notizen verloren.

Hochzeiten lassen sich in der Familienansicht zusammenfassen.

Gruß,
Andre_J
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.11.2020, 08:22
schlappi schlappi ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.05.2009
Ort: Pfalz
Beiträge: 41
Standard

Hallo,

ich habe das jetzt so gelöst das ich die Namen usw. verglichen habe , diese dann zusammengeführt und anschließend die doppelten Einträge gelöscht habe.

Nun jetzt noch eine Abschließende Frage. Kann ich eine Liste ausdrucken wo die Namen, ID, Geburt, draufsteht.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.11.2020, 09:21
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 293
Standard

Zitat:
Zitat von schlappi Beitrag anzeigen

Kann ich eine Liste ausdrucken wo die Namen, ID, Geburt, draufsteht.
Wenn du eine Zeile pro Person haben willst, ist der CSV Export wohl am sinnvollsten. Dann nur "Personen aufnehmen" ankreuzen, den Rest (Heiraten, Kinder, Orte) nicht.
Das kannst du in Calc oder Excel importieren, und ungewollte Spalten löschen.
Die Spalten "Birth Date" und "Death Date" als "Text" importieren, sonst wird das Jahrhundert u.U. nicht angezeigt.

Gruß,
Andre_J
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:08 Uhr.