Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.10.2020, 14:16
MorpheusM84 MorpheusM84 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2020
Beiträge: 53
Standard Auswanderung in die USA von Minna Foth 1912

Hallo zusammen,


leider komme ich gerade nicht weiter mit der Person. Ich habe gefüllt alle datenbank durchsucht und finde nichts zu dem Verbleibt der Person. habt Ihr noch Ideen.


Name: Johanna Minna Clara Hertha Foth
Geboren: 26.06.1896 in Teterow
Abreise 16.11.1912 in Hamburg
Ankunft: 28.11.1912in New York


https://search.ancestry.de/cgi-bin/s...=successSource


https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:JJBY-XNL



Aber wie ging es dann weiter? Wo kann man noch Unterlagen bekommen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.10.2020, 14:52
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.555
Standard

Hallo,

1915 taucht sie wohl noch im Haushalt ihres Stiefvaters Anton Bielefeld in Hoboken, NJ auf. da als Bellfeld erfasst. 1920 dann nicht mehr.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.10.2020, 15:57
MorpheusM84 MorpheusM84 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.10.2020
Beiträge: 53
Standard

Dank Kasstor. Wo stammt die Information her? War das eine Volkszählung?
Also der Name Anton Bielefeld ist wir auch da unter gekommen aber den Zusammen hab passt Irgendwie nicht. Der Leibliche Vater ist unbekannt(bisher) unddie Mutter hat einen Schmidt geheiratet.


Gibt es die möglichkeit sich da an die Behörden zuwenden wo man Unterlagen bekommen?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.10.2020, 16:05
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.555
Standard

Hallo

ja state census New Jersey. bei ancestry gefunden. Die Frau des Anton wird da und auch 1910, 1920 u 1930 als Sophie gelistet, ca 1876/77 geboren.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.10.2020, 17:06
MorpheusM84 MorpheusM84 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.10.2020
Beiträge: 53
Standard

Ok Vielen Dank für die Info. Aber 1915 das ist Minnie nicht Mina und vom datum her passt das auch nicht. Gibt es da noch andere Möglichkeiten der Daten beschaffung?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.10.2020, 17:16
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.555
Standard

Hallo,

die Namen variieren in USA und auch Daten musst Du da nicht so genau nehmen. Die Erfassung dieser Minnie in Cenus 1915 passt ja nun wohl wirklich sehr gut zu der Angabe in der Passagierliste, wonach sie als Ziel den Stiefvater Anton Bielefeld in New Jersey angibt. Es kam bei Volkszählungen ja darauf an, wer die Auskünfte gab und wie genau der Erfasser es nahm. Da wurde eben Falsches angegeben, sich verhört usw. zB ist bei der VZ 1920 als Einreisejahr 1911 angegeben, während 1910 und 1930 das wohl richtige Einreisejahr 1907 angegeben ist. Allerdings finde ich eine entsprechende Ankunft nicht, meine aber auch, dass gerade aus dem Bereich bis ca 1908 nicht mehr alles vorliegt. Eine evtl. Heirat der Minnie / Minna habe ich auch nicht gefunden.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.10.2020, 17:49
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.555
Standard

Einreise Sophie Foth verbessert in Bielefeld 1907 https://www.familysearch.org/ark:/61...3A1%3AJXV6-NPF
Ich vermute mal, dass es sich bei der eingewanderten Minna Foth nicht um die in Teterow geborene, sondern um die am 6.12.1896 in Güstrow geborene handelt.
U.a. auch deshalb, weil am 27.3.1917 in Teterow die am 30.1. geborene Helene Dora Anna Foth getauft wird, als deren Mutter nämliche Johanna Foth angegeben ist, Vater unbekannt.

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (27.10.2020 um 18:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.10.2020, 21:27
MorpheusM84 MorpheusM84 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.10.2020
Beiträge: 53
Standard

Gibt es andere Amtliche stellen die so eine Einreise bestätigen? An Behörde kann man sich da wenden. Weil das ist mir leider noch zu schwammig.
Ich muss dazu sagen das dieses mein erster Fall einer Auswanderung ist.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.10.2020, 22:00
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.555
Standard

Um wen geht es Dir nun eigentlich? Wenn es die am 26.6.1896 in Teterow geborene Johanna ist, die ist ( zumindest 1912 ) zu 99,9 % nicht ausgewandert, da sie 1917 in Teterow eine Tochter zur Welt bringt.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.10.2020, 22:15
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.045
Standard

Hllo

Ich sehe das genauso wie Thomas:

1. Die Person in der Passagierliste von 1912 ist eindeutig identisch mit der Person im Census von New Jersey.
2. In dieser Passagierliste steht bei Geburtsort: Griebow oder Güstrow und nicht Teterow.
3. Letzter fester Wohnort ist ebenfalls Griebow oder Güstrow und nicht Teterow.

Diese Person kann also nicht identisch sein mit deiner gesuchten Person.

Passagierlisten mit Ankunft in diversen Häfen in den USA sowie teilweise auch Einbürgerungen und Passport Applications findest du bei familysearch online.

Gruss
Svenja

die 14 Jahre Erfahrung hat mit der Erforschung von Amerika-Auswanderern.
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.