Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.04.2022, 20:50
Benutzerbild von Hemaris fuciformis
Hemaris fuciformis Hemaris fuciformis ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.607
Standard Janz in Pokraken, Plauschwarzen, Lakendorf, Bendig-Lauken

Liebe Ost-Westpreußen Spezialisten,


habe grade eine Ahnentafel zur Aufarbeitung erhalten und bin in dem mir völlig unbekannten Ostpreußen gelandet.


Die auf Anhieb interessanteste Familie scheint die Familie Janz zu sein, weil da wohl über mindestens 2 Generationen die Janz-Männer Janz-Frauen geheiratet haben - ob das auf Ahnenschwund hinausläuft oder nur Namengleichheit ist, kann ich noch nicht überblicken.


Fangen wir mal konkret an und vielleicht könnte Ihr mir verraten, wie ich die Daten überprüfen und ggf. weitere dazu finden kann.

Jacob Janz, Wirt, * 1.10.1837 in Pokraken + Lakendorf
(Eltern: Abraham Janz und Christine Janz geb. Janz)
verheiratet mit
Luise Amalie Janz, geborene Janz * 5.02.1843 in Plauschwarzen + Lakendorf
(Eltern: Abraham Janz, Besitzer, und Eva Janz, geb. Janz)

Jetzt hoffe ich, daß ich die Orte richtig abgeschrieben habe und vielleicht habt Ihr ja Tipps für mich.

Abendliche Grüße aus Oberbayern
Christine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.04.2022, 00:49
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 9.110
Standard

Hallo Christine,

das OFB Memelland ist bekannt?
https://www.online-ofb.de/famreport....modus=&lang=de
__________________
Gruß
Anita

Geändert von animei (30.04.2022 um 00:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.04.2022, 10:26
Mathem Mathem ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2013
Beiträge: 393
Ausrufezeichen

Hallo Christine,

Plauschwarren und Janz... da fällt mir doch gleich der Bezug zu den Mennoniten ein!

Ab Mitte des 18. Jahrhunderts gab es in Plauschwarren eine Mennonitengemeinde.
Janz ist ein Familienname, der sehr häufig bei den Mennoniten vorkam. Und es war üblich, daß die Mitglieder dieser Glaubensgemeinschaft untereinander heirateten.

Wenn Du in die Suchmaschine diese drei Begriffe Plauschwarren Mennoniten Janz eingibst, wirst Du viele interessante Links angezeigt bekommen.
Hier einige Informationen aus genwiki zu Plauschwarren und den Mennoniten
http://genwiki.genealogy.net/Plauschwarren#Mennoniten

Der Hinweis von animei/Anita ist auch hilfreich! Es gab auch in den angrenzenden Kirchspielen etliche Familien namens Janz, z. B.
Kirchspiel Kaukehmen:
https://www.online-ofb.de/namelist.p...modus=&lang=de
Kirchspiel Heinrichswalde:
https://www.online-ofb.de/namelist.p...modus=&lang=de

Viel Erfolg beim Forschen
wünscht Mathem

Geändert von Mathem (30.04.2022 um 10:41 Uhr) Grund: Ergänzungen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.04.2022, 20:41
Benutzerbild von Hemaris fuciformis
Hemaris fuciformis Hemaris fuciformis ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.607
Standard

Hallo Anita,


wow - das ging ja schnell und erfolgreich und im Grunde brauche ich nur immer weiter zu clicken und finde die ganze Familie. 1000 Dank für den Start-Link!


und Danke Mathem, Deine Links werde ich mir dann später mal vornehmen - jetzt muß ich erst von Anitas Link die "Beute" (=Daten und Geschwister) verarbeiten.

Vielen lieben Dank und allgemein einen schönen Sonntag
Christine
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.05.2022, 11:11
Benutzerbild von Hemaris fuciformis
Hemaris fuciformis Hemaris fuciformis ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.607
Standard

Hallo zusammen,


nun bin ich mit den neuen Daten-Funden und Geschwistern ja sehr glücklich - aber gibt es auch noch einen Weg weiter zurück in die Vergangenheit ? Eltern / Großeltern / etc.? Wo müßte man da suchen ?

Liebe Grüße
Christine
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.05.2022, 17:15
Mathem Mathem ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2013
Beiträge: 393
Standard

Hallo Christine,

ich habe mal für Dich recherchiert, wie die Lage aussieht.

Vermutlich wird es schwierig werden, bei der Namensgleichheit und -häufung weiterzukommen. Zumal in den Kirchenbucheinträgen dieser Gegend bei den Heiraten höchstens der Vater erwähnt wird, keine Altersangaben gemacht wurden.
Aber eine Möglichkeit, die Heirat zu finden, wäre, sich am Geburtsjahr des ältesten Kindes zu orientieren. Auch die Herkunftsorte der Brautleute könnten für die weitere Suche hilfreich sein.

Es wäre wichtig, direkt in den Kirchenbüchern zu forschen und sich nicht auf Abschriften zu verlassen. Dort können sich Fehler eingeschlichen haben oder auch Informationen weggelassen worden sein. Einige Kirchenbücher vom nordöstlichen Ostpreußen kann man bei Ancestry einsehen - Account und bezahltes Abo vorausgesetzt. Ich weiß allerdings nicht, welche KB des Memellandes dort zu finden sind.

Zunächst habe ich diese Liste gefunden, leider wieder nur eine Abschrift, aber mit Hilfe der Suchfunktion kann man in den einzelnen Jahrgängen nach den entsprechenden Namen und Orten suchen.
https://chortitza.org/Buch/KB_Plw_Tr.htm

Und hier habe ich Links zu direkt online einsehbaren Kirchenbuchseiten von Plauschwarren-Pokraken entdeckt! Mit diesen Seiten hat sich jemand sehr viel Mühe gemacht! (Von dort aus gibt es sogar Verlinkungen nach Ancestry und FamilySearch, welche ich aber nicht weiter verfolgt habe.)

https://www.mennonitegenealogy.com/c...-Pokraken.html

Versuch Dein Glück!
Mathem
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.05.2022, 22:00
Benutzerbild von Hemaris fuciformis
Hemaris fuciformis Hemaris fuciformis ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.607
Standard

Hallo Mathem,


vielen Dank für Deine tolle Unterstützung - aber das hier ist wirklich ein Rätselraten.


Antias Link las sich ja noch super einfach und ich dachte 3 ältere Brüder gefunden zu haben. Pustekuchen diesem Fallstrick bin ich bereits entkommen, denn ich habe auch den Eintrag für Louise Amalia Janz * 1843 gefunden und da steht aber drunter - 2te Ehe des Abraham Janz.


Also Anitas Link enthält maximal Halbbrüder - allerdings heißt die Mutter jedesmal Eva Janz. Dem Abraham ist wohl auch nichts besseres eingefallen als zum zweiten Mal eine Eva Janz zu heiraten.


In Deinen obigen Links habe ich eine tolle Heirat Abraham Janz mit Eva Janz gefunden - aber irgendwie ist 17.4.1828 schon etwas früh für den ersten genannten Sohn * 1834


Und eine Ehe Witwer Abraham Janz und Eva Janz finde ich nur in 1834, das wäre aber zu früh für den zweiten und dritten Sohn der ersten Ehe * 29.2.1836 und * 23.7.1837.


Ich finde zwar noch weitere Jünglinge Abraham Janz die 'ne Eva auch Janz geheiratet haben, aber jetzt suche ich ja eigentlich Witwer.


Also im Augenblick bin ich restlos überfordert und da hilft auch kein Grabsteinbild aus Plauschwarren für Eva Janz

"Hier
ruhet in Gott
Eva Janz
geb. Janz
11 Dezbr 1822
1 Novbr 1885"

Immerhin als Mutter für die Louisa ist die Grabstein Eva noch nicht völlig aus dem Rennen.

Aber mir reicht es für heute - Gute Nacht
Christine
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.05.2022, 18:57
Mathem Mathem ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2013
Beiträge: 393
Standard

Hallo Christine,

ich kann Deine Frustration nachvollziehen!
Da ich die Personen und Daten der JANZ-Familie in Deiner Ahnentafel nicht im Zusammenhang kenne, kann ich Dir leider auch keinen Tipp geben.

Allenfalls noch ein Strohhalm, nach dem ich in ähnlichen Situationen auch manchmal greife: Ich schaue, ob jemand auf anderen Plattformen wie FamilySearch, MyHeritage u. ä. Daten zu der gesuchten Familie veröffentlicht hat. Auch wenn ich der Verlässlichkeit häufig nicht traue (manches widersprüchlich und fast immer ohne Quellenangaben), konnte ich dadurch schon so manches Mal hilfreiche Hinweise erhalten.

Ich habe mal kurz geschaut und habe dies gefunden.
https://www.familysearch.org/tree/pe...tails/KLVH-17R

https://www.myheritage.de/site-famil...dalID=1500026#

Vielleicht ein Strohhalm für Dich?
Mathem
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.05.2022, 20:45
Benutzerbild von Hemaris fuciformis
Hemaris fuciformis Hemaris fuciformis ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.607
Standard

Hallo Mathem,


Du bist Klasse - leider hat der Strohhalm schon jetzt einen Knick, denn beide Stammbäume haben nur eine Ehefrau Eva Janz - aber ich habe ja schon herausgefunden, daß der Abraham zweimal verheiratet war, wenn es auch so scheint, daß beide Ehefrauen Eva Janz hießen.


Beide Stammbäume scheinen auch irgendwie voneinander abgeschrieben oder zumindest sehr ähnlich zu sein. Immerhin haben die noch ältere Kinder, so daß meine favorisierte Hochzeit 1828 näher rückt - aber dann ist Abraham nicht 1810 sondern 1795 geboren. Fragen über Fragen, zu ungenaue Kirchenbücher und eindeutig zu viele A + E Janz.

Da scheint das Ehepaar Abraham und Christine Janz einfacher zu sein (die Schwiegereltern der Louise Amalie) - dieser Abraham soll tatsächlich 1810 geboren sein und zwar am 2. Mai in Pokraken - hatte also gestern Geburtstag und wäre 212 Jahre alt geworden. Im richtigen Leben wurde er aber nur 34 und starb am 3.8.1844 in Pamletten.


Beste Grüße
Christine
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.07.2022, 12:44
Bruno WJ Bruno WJ ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2022
Ort: Erkrath
Beiträge: 1
Standard Die Janz-Familien

Hallo Christine,


leider habe ich Deinen Betrag erst jetzt gelesen und habe mich auch erst jetzt im Rahmen meiner weiterführenden Recherchen bei ahnenforschung.net angemeldet.

Sollte es noch notwendig sein, kann ich bestimmt weiterhelfen, denn der genannte Jacob Janz (geb. 01.10.1837 Adlig Pokraken, getauft am 29.08.1852, verstorben am 12.08.1887 in Lakendorf) ist mein Urgroßvater.
Geheiratet hat er am 02.10.1865 in Pokraken die Louise Amalie Janz (geb. 05.02.1843 Plauschwarren, getauft am 30.08.1957, verstorben am 17.01.1900 in Lakendorf).
Aus dieser Ehe sind 6 Kinder (2 Töchter und 4 Söhne) hervorgegangen.

Besteht noch weiteres Interesse?
Viele Grüße aus Erkrath
Bruno
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
janz , plauschwarzen , pokraken

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:17 Uhr.