Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.03.2018, 19:25
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.598
Standard Suchen Geburt von Anna LANGE geb. 1909 in Frauenburg - Welches Standesamt ?

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1909
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Frauenburg
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo

wir suchen nach der Geburtsurkunde der Großmutter meines Freundes

Sie heißt Anna Lange
* 16.04.1909 in Frauenburg
verst. 2007 in Berlin

Das Problem ist das so gut wie alles was es an Papiere gab weg ist.
In der Sterbeurkunde gibt es wohl keine Hinweise zur Geburt bzw. Eltern.

Mein Gedanke war jetzt dass er sich die Geburtsurkunde aus Frauenburg besorgt.
Aber ich habe keine Ahnung wo er hinschreiben müßte.

Online ist ja noch nichts da erst nächstes Jahr 110 Jahre rum sind.

Kann da jemand weiter helfen ?

Viele Grüße vom Micha :-)
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.03.2018, 00:19
JoKi JoKi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2011
Beiträge: 218
Standard

Moin Micha,

das zuständige Standesamt war in Frauenburg, Kreis Braunsberg selbst:
http://www.kartenmeister.com/preview...sp?CitNum=7693

Laut GenWiki haben die Unterlagen den Krieg nicht überstanden:
http://genwiki.genealogy.net/Ostpreu...amt_Frauenburg

Aber sofern Anna Lange evangelisch war, gibt es Hoffnung:
http://genwiki.genealogy.net/Ostpreu...3.BCndung_1828

Die Kirchenbücher liegen im EZAB. (http://ezab.de) Anfrage dort stellen. Heiraten und Beerdigungen sind schon bei https://www.archion.de online.

War die Frau Lange katholisch, sieht's wiederum schlecht aus:
http://genwiki.genealogy.net/Ostpreu...dung_etwa_1304

Beste Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.03.2018, 06:03
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.598
Standard

Guten Morgen JoKi,

hab vielen Dank !

Sie soll wohl evangelisch gewesen sein.

Na dann werden wir wohl mal ins EZAB gehen.

Viele Grüße vom Micha :-)
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.07.2019, 19:20
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.598
Standard

Hallo

Die Suche nach der Anna Lange ist wohl etwas schwieriger als ich dachte !

Heute wurde uns die Taufschein der Tochter der Anna zugeschickt, ev. !

Die Taufe der Anna Lange wurde nicht gefunden da sie jetzt doch kath. ist.


Auf dem Taufschein der Tochter steht: Anna Lange kth.


Ebenso haben wir jetzt die Sterbeurkunde der Anna Lange.
Aus der geht aber auch nicht viel mehr hervor als das was wir schon wissen.

geb. 16.04.1909 in Frauenburg, Kreis Braunsberg ( Ostpr. )
+ 2007 in Berlin Steglitz
Sie war nicht verheiratet.


In der Sammelakte zum Sterbefall war wohl nichts. So sagte man mir !

Nun habe ich keine Idee wie ich dem Thorsten noch helfen könnte.

Habt Ihr noch eine Idee ?

Viele Grüße vom Micha :-)
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau

Geändert von Michael999 (03.07.2019 um 12:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.07.2019, 11:22
salami salami ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 307
Standard

Hallo Micha,
falls sie im 2. Weltkrieg noch in Frauenburg gelebt hat, könnte sie in dem Buch stehen, das Walter Merten 1982 veröffentlicht hat:
Frauenburg, Kreis Braunsberg - Die Familien des Kirchspiels 1939-1945
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.07.2019, 12:45
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.598
Standard

Hallo Salami,

vielen Dank für Deine Antwort !

Aber die Tochter wurde schon
1933 in Berlin geboren. ��

Gruß Micha
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:13 Uhr.