Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 13.01.2015, 12:57
Bernhardo Bernhardo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2011
Ort: Bad Wimpfen
Beiträge: 1.254
Standard

Hallo,

welches Buch hast du denn jetzt eigentlich bestellt?

HEV 15 oder HEV 14?


Gruß Bernhard
__________________
Ich forsche im LK Ortelsburg (Ostpreussen)
Alles zum LK Ortelsburg ist von Interesse!
Ort: Kallenzin (nach 1938 Kallenau)
Kirchspiel Rheinswein
Folgende Namen:

Opretzka, Napierski, Grabosch, Dutz, Pelk, Warias, Böhm, Purtsch, Mlodzian, Zaremba, Ludorf, Latza

Mitglied im VFFOW
Mitglied in der Kreisgemeinschaft Ortelsburg
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.01.2015, 15:31
Silvieann Silvieann ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 70
Standard

Bestellt habe ich 14, soweit ich das sehe.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.01.2015, 22:40
Marion1958 Marion1958 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2015
Beiträge: 65
Standard

Hallöchen,

Alphabetisches Register Löbau unter 1874-1892

http://olsztyn.ap.gov.pl/baza/skany.php?z=796&s=37

LG
Marion
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 14.01.2015, 10:35
Silvieann Silvieann ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 70
Standard

Danke Marion, für den Link zu Löbau.
Leider bräuchte ich die Daten von davor, also bis 1868.
Der Link beginnt leider erst mit 1874.
Ich habe mal durchgeschaut, aber die meisten Detaildaten konnte ich dann nicht finden oder sie waren nicht vorhanden. Komisch auch, im Register steht Szymanski, in der Urkunde dann stehen ganz andere Namen ...

Stellt man eigentlich die Daten, die man bereits gesammelt hat dann hier ein? Es könnte ja sein, daß sich irgendwo Überschneidungen finden...
Wenn ja, in welcher Form hinterlegt Ihr hier Stammbäume?

Geändert von Silvieann (14.01.2015 um 10:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 14.01.2015, 12:46
Bernhardo Bernhardo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2011
Ort: Bad Wimpfen
Beiträge: 1.254
Standard

Hallo,

es gibt keine Standesamtsunterlagen vor 1874.

Durch das preußische Gesetz über die Beurkundung des Personenstandes und die Form der Eheschließung vom 9. März 1874 wurden in Ostpreußen die Standesämter gebildet.
Aus dem dortigen Paragraphen 55 ergibt sich der Beginn der Standesbücher zum 1. Oktober 1874.
Bis dahin wurden von den Kirchspielen Duplikate der Kirchenbücher angelegt und den staatlichen Behörden übergeben.


Gruß Bernhard Opretzka
__________________
Ich forsche im LK Ortelsburg (Ostpreussen)
Alles zum LK Ortelsburg ist von Interesse!
Ort: Kallenzin (nach 1938 Kallenau)
Kirchspiel Rheinswein
Folgende Namen:

Opretzka, Napierski, Grabosch, Dutz, Pelk, Warias, Böhm, Purtsch, Mlodzian, Zaremba, Ludorf, Latza

Mitglied im VFFOW
Mitglied in der Kreisgemeinschaft Ortelsburg
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 15.01.2015, 10:28
Silvieann Silvieann ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 70
Standard

Hallo Bernhard,

ist mir schon klar, dass es da noch keine Standesamtsunterlagen gab. Aber Kirchenbücher würden es ja auch tun

Das bestellte Buch ist jetzt in der Bibliothek angekommen, ich muß es nur noch abholen - bin schon sehr gespannt!

Dann will ich mal die Namen auflisten, die mir bisher so untergekommen sind, vielleicht ergibt sich ja irgendwo eine Gemeinsamkeit mit anderen?

Schimanski/Szymanski/Szymansky/Simanski, Pukropski, Pieszczek, Merchel, Orgas/Orgass, Wach, Lindowski/Lendowski, Circel/Zirkel, Kuss/Kuß/Kussowna, Sablotzki,
alles in und um Klein Koslau, Klein und Groß Schläfken, Wilmsdorf, Löbau, Lyssaken.

Gruß,
Silvieann
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 16.01.2015, 17:07
Silvieann Silvieann ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 70
Standard HEV 14 Klein Koslau / Groß Schläfken

So, habe jetzt das bestellte HEV 14 Klein Koslau/Groß Schläfken vorliegen.
Wenn jemand etwas daraus wissen möchte, könnt ihr mich jetzt hier fragen.
Nächste oder übernächste Woche geht das Buch dann wieder zurück.

Gruß,
Silvieann
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 19.01.2015, 11:44
Silvieann Silvieann ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 70
Standard

So, ich komme nicht weiter ...
Relativ gesichert ist der Geburtseintrag von Fritz Schimanski, da der Geburtstag stimmt und auch ein Bruder Hans auftaucht.

Was habe ich bis jetzt gefunden?

*27.7.1864 Friedrich Szymanski in Klein Schläfken,
Vater: Jacob Szymanski, Mutter: Gottliebe Pukropski

*22.2.1868 Johann Szymanski in Löbau Klein Schläfken, (das muß der Bruder sein)
Vater: Jacob Szymanski, Mutter: Gottliebe Pukropski

+25.9.1868 Simanski, Gottliebe, Kl. Schläfken, Typhus, 22. Mon.
Vater: Jacob Szymanski, Mutter: Gottliebe Pukropski
(das muß dann wohl eine Schwester gewesen sein)

+19.2.1868, Jacob Simanski/Szymanski, 40 J., Wohnort Klein Schläfken, beerdigt 22.2.1868 in Löbau,
hinterläßt Witwe und 4 minderjährige Kinder

War wohl schon eine harte Zeit: Am Tag der Beerdigung des Vaters wird der jüngste Sohn der Familie geboren, sieben Monate später stirbt die kleine Schwester.
Aber es muß da ja noch mindestens ein weiteres Kind gegeben haben, von dem ich nichts gefunden habe, denn Jacob hat 4 minderjährige Kinder hinterlassen?

Ebenso fehlt mir irgend etwas zur Geburt von Jacob Szymanski (Eltern, Ort, usw.) oder auch jegliche Angabe zur Heirat.

Wenn die Mutter jetzt wieder geheiratet hat, wurde dann früher in den Kirchenbüchern ihr Mädchenname angegeben?
Ich habe in der GeAGNO Nr. 14 den folgenden Eintrag gefunden:

Pukrop, Samuel, Kl. Schläfken oo 25.5.1874
Pukropski vw., Gottliebe, Kl. Schläfken.
Ist das wohl die Mutter?
Der nächste Eintrag wäre dann:
+3.5.1877 Pukrop, Samuel
War wohl ein relativ kurzes Vergnügen, aber doch mit Kind:
*5.4.1875 Ottilie Emilie Pukrop, Kl. Schläfken, Samuel, Lehrer / Gottliebe Pukropski

Könnt Ihr mir weiterhelfen, wie ich jetzt weiterkomme?
Insbesondere gerne wo ich nachschauen kann, um die Heiratsurkunde von Jacob Szymanski oder seine Geburts-/Taufurkunde mit Eltern zu finden?
Die Heirat muß ja nicht in Klein Schläfken gewesen sein, kann ja auch irgendwo drum herum gewesen sein. Löbau taucht öfter auf.

Vielen Dank!
Silvieann

Edit: Sollte sich eine Anmeldung bei ancestry.de für mich lohnen? Hätten die Daten dazu?

Geändert von Silvieann (19.01.2015 um 12:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 19.01.2015, 16:30
bvantfoort bvantfoort ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2012
Ort: Kanada
Beiträge: 47
Standard HEV 14 Kl. Koslau/Gr Schlaefken

Zitat:
Zitat von Silvieann Beitrag anzeigen
So, habe jetzt das bestellte HEV 14 Klein Koslau/Groß Schläfken vorliegen.
Wenn jemand etwas daraus wissen möchte, könnt ihr mich jetzt hier fragen.
Nächste oder übernächste Woche geht das Buch dann wieder zurück.

Gruß,
Silvieann
Halo Silvieann,
danke fuer Dein Angebot - gibt es in den KB von Kl. Schlaefken Eintragungen fuer die Familiennamen Wesolowski (oder Wessolek, Wesolek, Wessoleck) und Jobski (oder Jopski?)
Vielen Dank im Voraus,
Birgit
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 19.01.2015, 17:44
Nori Nori ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2009
Ort: Gladbeck
Beiträge: 277
Standard

Hallo Silvieann,

KB Skottau/Thalheim (GeAGNO)

Simanski,Jakob,Jüngling,Geselle *1828

°° 26.12.1853,Skottau

Pukropski,Gottlieba,Jungfrau *1833

Tochter:Anna Carolina,* 09.04.1855 Skottau

HG Nori
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:57 Uhr.