#11  
Alt 25.09.2014, 14:38
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.827
Standard

Zitat:
Zitat von Jensus Beitrag anzeigen
….ich denke aber den Dienstgrad "Oberfeldwebel" gab es (meiner Meinung nach) beim deutschen Heer erst nach dem 1. Weltkrieg!? Woher stammen Deine Informationen dazu?
Den Begriff „Oberfeldwebel“ hab ich zum einen aus privaten Aufzeichnungen, zum anderen aus Taufeinträgen von 1846 und 1847:
Oberfeldwebel im großherzoglich badischen 1sten Infanterie-Regiment zu Carlsruhe.

!850 wird ein Sohn am Heimatort geboren und getauft, auch hier wird der Vater noch als Oberfeldwebel bezeichnet, die Familie lebt aber nicht mehr in Karlsruhe.
Danach ist der Vater dann Aufseher in einer Fabrik.

Zitat:
Zitat von Jensus Beitrag anzeigen
Und Du meinst die badische Revolution 1848/49
Da er bis 1850 Oberfeldwebel und danach Aufseher einer Fabrik war, gehe ich davon aus.

Zitat:
Zitat von Jensus Beitrag anzeigen
Die Ordensschnalle mit der badischen Dienstauszeichnung für Unteroffiziere & Soldaten für 21 Dienstjahre, kannst Du diese bitte noch komplett zeigen, damit man sehen kann was da noch alles an Auszeichnungen dran ist/war.
An der hängt nichts dran. Hinten hat sie 3 normale und einen breiten Haken.
Einzeln fand ich noch die 3 unten abgebildeten Medaillen. Aber ob die da dran gehören?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg A_5.jpg (34,1 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg A_6.jpg (37,2 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.09.2014, 17:39
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 3.831
Standard

Zitat:
Zitat von animei Beitrag anzeigen
!850 wird ein Sohn am Heimatort geboren und getauft, auch hier wird der Vater noch als Oberfeldwebel bezeichnet, die Familie lebt aber nicht mehr in Karlsruhe.
Danach ist der Vater dann Aufseher in einer Fabrik.


Da er bis 1850 Oberfeldwebel und danach Aufseher einer Fabrik war, gehe ich davon aus.
lt. Wikipedia wurde infolge der fehlgeschlagenen Revolution die gesamte badische Armee aufgelöst und später neu aufgebaut.

Er muß sich also an der Revolution nicht sonderlich beteiligt haben, um entlassen worden zu sein.

https://de.wikipedia.org/wiki/Badisc...tion_der_Armee

Wenn er vor Gericht stand, gibt es vielleicht wirklich noch Akten.

Ich bin aber doch der Meinung, daß die gezeigten Abzeichen eher zu einer späteren Generation gehören.
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.09.2014, 18:33
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.266
Standard

Zitat:
Zitat von animei Beitrag anzeigen
...An der hängt nichts dran. Hinten hat sie 3 normale und einen breiten Haken. ...
... aber anhand der Bänder an der Ordensschnalle kann man evtl. die Auszeichnungen zuordnen.


Zitat:
Zitat von animei Beitrag anzeigen
... Einzeln fand ich noch die 3 unten abgebildeten Medaillen. Aber ob die da dran gehören?
.. die Medaillen sind von links nach rechts:
Deutsches Reich: Zentenarmedaille (1897)
Baden: Regierungsjubiläumsmedaille 1902
Baden: Dienstauszeichnung 3.Klasse 9 Jahre 1913
Gruß Jens
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:08 Uhr.