#1  
Alt 05.04.2004, 19:23
Wöhrmann Wöhrmann ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2004
Beiträge: 3
Standard Schneidemühl

Hallo ForscheInnen,

ich bin auf der Suche nach den Kirchenbüchern bzw. Standesamtsbüchern von Schneidemühl (Posen).

Wer weiß wo, welche noch zu finden sind? Gibt es evtl. Verfilmungen der Mormonen?

Suche dort nach dem Namen Schmidtke, Schmitke, Schmidgen oä.

Grüße aus Bielefeld
Carsten Wöhrmann
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.05.2004, 09:59
Gregor Olawsky
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Schneidemühl

Klar gibt's Verfilmungen der Kirchenbücher. Aber das kann man doch eigentlich auch selber nachschauen!?

http://www.familysearch.org/Eng/Libr...&columns=*,0,0

Gruß

Gregor

http://www.olawsky.de/schlesien/ahnforsch/index.html
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.02.2013, 15:16
ossihaut ossihaut ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2013
Beiträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Wöhrmann Beitrag anzeigen
Hallo ForscheInnen,

ich bin auf der Suche nach den Kirchenbüchern bzw. Standesamtsbüchern von Schneidemühl (Posen).

Wer weiß wo, welche noch zu finden sind? Gibt es evtl. Verfilmungen der Mormonen?

Suche dort nach dem Namen Schmidtke, Schmitke, Schmidgen oä.

Grüße aus Bielefeld
Carsten Wöhrmann


Ja ich bin ein Schmitke
SCHMITKE

von ossihaut » 15.02.2013, 12:32
Suche nach Famlie Schmitke haben wohl bis 1945 in oder um schneidemühl/Pila
gelebt dan vertrieben
Mein Vater wurde am 1.6.1941 in Mühlhausen/Pila geb. Werner Paul Schmitke gest.20.4.1990
in Wolfen. Hat lange Zeit in Bitterfeld gelebt und im VEB Kraftverkehr als Busfahrer gearbeitet



danke Schmitke Matthias

ossihaut Beiträge: 1Registriert: 08.03.2011, 15:08
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.02.2013, 08:11
uwe-tbb uwe-tbb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2010
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 2.496
Standard

Hallo Carsten,

welche Jahrgänge suchst Du?

http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/pra...&search=search

Das sind die in den polnischen Archiven befindlichen Bücher von Schneidemühl

https://familysearch.org/Eng/Library...&columns=*,0,0

Das sind die wenigen erhaltenen Kirchenbücher.

Infos zu Schneidemühl:

http://www.kartenmeister.com/preview...p?CitNum=25684

Viele Grüße

Uwe

Geändert von uwe-tbb (22.02.2013 um 08:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.02.2013, 21:43
MichaelG MichaelG ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2011
Beiträge: 223
Standard Schneidemühl Standesamtsregister

... und ich habe die Standesamtsregister 1872-1945 komplett vorliegen.

Schreibe mir bitte, welche Jahrgänge mit welchen Namen wichtig sind.


Michael Garske / Meppen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.03.2013, 23:08
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.350
Standard

Bevor ich das an anderer Stelle mache, stelle ich meine Frage mal hier ein.

Meine 3-fach Urgroßmutter Anna Radtke wurde am 07.05.1873 in Schneidemühl geboren, evangelischer Konfession.

Hat jemand eine Idee, wo hier anzusetzen ist?
Standesamt ab 1874
Kirchenbücher bei den Mormomen nur für die Militär- und freireligiöse Gemeinde

Wo finde ich die passenden Kirchenbücher? Oder sind diese, ich ahne ganz schlimmes, tatsächlich im 2. WK vernichtet worden?


Danke und viele Grüße,
jacq
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.12.2013, 14:15
AhnenGabi AhnenGabi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2013
Beiträge: 3
Standard Schneidemühl Lingenau Klobuzenski

Hat jemand Informationen über die Vorfahren der Familien Lingenau und
Klobuzenski aus Schneidemühl ?

Grüße AhnenGabi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.12.2013, 01:10
turfmasterin turfmasterin ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2013
Beiträge: 60
Standard

Ich kann euch leider nicht weiterhelfen.

Aber ich würde MichaelG bitten mal in der Datei zu gucken nach:
Geburten im Jahre
- 1944 Erika Heidi Steinberg
- 1941 Kuno Steinberg
- 1934 Barbara Anita Steinberg
- 1928 Alfred Steinberg - hier ist mir der Geburtsort leider nicht bekannt

ein weiterer Bruder ist in Wittenberg, Pommern geboren und die Mutter Else Krüger in Neuhof, Pommern.
Der Vater Walter Steinberg ist 1901 in ? geboren.
Wann die Eheschließung stattfand ist mir nicht bekannt.
Familie war wohnhaft in der Albrechtstr. in Schneidemühl.

Ich hoffe ich bin hier nicht fehl am Platz.
Danke für deine/eure Bemühungen.

Schönen Abend noch
turfmasterin
__________________
Ich suche:
NRW: Walldorf, Dworak, Demski, Nimmrich, Narowski, Wüst
Thüringen: Dworak, Nimmrich
Sachsen: Demski, Otto, Prinz, Printz
Pommern: Steinberg, Dworak, Krüger
USA: Dworak, Müller
Russland/Odessa: Düsterhöft
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.03.2014, 10:49
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.857
Standard Wackrow oo Kroll

Zitat:
Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
... und ich habe die Standesamtsregister 1872-1945 komplett vorliegen.
Guten Morgen Michael,

ein Verwandter wird in den Kriegsranglisten und -stammrollen der Königlich Bayerischen Armee im 1. Weltkrieg als in Schneidemühl wohnhaft genannt.

Dort vorhandene Angaben zu seiner Person und Familie:

Ludwig WACKROW, evangelisch, Zivilberuf: Arbeiter, geb. am 11.10.1872 in Hohenofen bei Neustadt (Dosse), Kreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg, Wohnort vor Diensteintritt am 07.08.1914: Schneidemühl.
Seine Ehefrau: Anna geb. KROLL; 3 Kinder, wohl vor Diensteintritt geboren
Seine Eltern: Gustav WACKROW, verstorben, und Henriette geb. RAMIN, wohnhaft in Blankenberg am Harz, Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt.

Es ist davon auszugehen, dass die Kinder in Schneidemühl geboren wurden. Deshalb bitte ich Dich, in Deinen Unterlagen nachzusehen, ob die Geburten dort verzeichnet sind und mir die vorhandenen Angaben mitzuteilen. Dafür bin ich Dir dankbar.

Schöne Grüße
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.08.2014, 22:06
Edelweiss Edelweiss ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2014
Beiträge: 1
Standard

Cuxhaven ist die Schwesternstadt von Schneidemühl (heute Pila)
Und die haben da eine Heimatstube, die haben viele Unterlagen und ebenso Kontakte nach Schneidemühl und zu denen die da lebten, ebenso ist Schwerin auch eine Schwesternstadt, vllt. findest da ja auch noch Anlaufstellen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Polenurlaub Tütz, Dyck, Kreis Flatow, Deutsch Krone, Schneidemühl sgp1977 Pommern Genealogie 9 24.07.2015 16:58
Schneidemühl b. Zicker (Landkreis Neustettin) Gwenny Pommern Genealogie 3 15.07.2009 11:52
Standesämter von Rosenthal, Schneidemühl, Striewo (Polen) Martin Jaszinsky Ost- und Westpreußen Genealogie 3 11.01.2008 22:05
Küddowtal, Netzekreis (deutsch) Motylewo (polisch) bei Schneidemühl Pila sgp1977 Pommern Genealogie 5 19.02.2007 19:33
Grundbucheinträge aus Schneidemühl (Pila) Baltha Ost- und Westpreußen Genealogie 6 28.10.2006 09:42

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:29 Uhr.