Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.05.2018, 18:30
s137 s137 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2018
Beiträge: 20
Standard Übersetzung einer Berufsbezeichnung aus einer Geburtsurkunde in Kurrentschrift

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtsurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1903
Ort/Gegend der Text-Herkunft: kleine Gemeinde in Bayern


Hallo zusammen,

Ich wollte fragen, ob mir eventuell jemand bei der Übersetzung eines in Kurrentschrift geschriebenen Wortes aus einer Geburtsurkunde von 1903 helfen kann. Es handelt sich meiner Meinung nach höchstwahrscheinlich um eine Berufsbezeichnung.

Der vorausgehende Text auf der Urkunde lautet: "Vor dem Unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der Persönlichkeit nach bekannt"

Bisher konnte ich nur etwas in der Art entziffern: Der S?ld??r
(Allerdings sind das nur Vermutungen einzelner Buchstaben.)

Darauf folgt dann noch der Vor- und Nachname des Vaters. Es geht also um dessen Beruf.

Für Hilfen jeglicher Art wäre ich sehr dankbar.
Ich bedanke mich schon mal im Voraus für Eure Mühen.

Viele Grüße
Simon
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 96ad8b4f-fe92-43e6-8992-87d6024e0ae3.jpg (32,3 KB, 19x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.05.2018, 18:33
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 5.934
Standard

Hallo.

Ich lese ... der Söldner ...

LG Marina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.05.2018, 18:50
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.275
Standard

Hallo,

ja, Söldner heißt es.

Und damit keine Missverständnisse entstehen, hier die Definition: http://genwiki.genealogy.net/Söldner
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.05.2018, 18:54
s137 s137 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2018
Beiträge: 20
Standard

Vielen Dank euch beiden.
Die Definition war auch sehr hilfreich, denn dann macht das ganze für mich auch viel mehr Sinn, als mit der Definition die ich im Kopf hatte.

Vg Simon
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.05.2018, 19:00
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.275
Standard

Hallo Simon,

Zitat:
Zitat von s137 Beitrag anzeigen
denn dann macht das ganze für mich auch viel mehr Sinn, als mit der Definition die ich im Kopf hatte.
den Fehler hatte ich in meiner Anfangszeit auch gemacht, darum habe ich dir den Link angehängt
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.05.2018, 19:28
s137 s137 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2018
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
den Fehler hatte ich in meiner Anfangszeit auch gemacht, darum habe ich dir den Link angehängt
Dachte ich mir fast schon. Dankeschön
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
beruf , berufsbezeichnung , geburtsurkunde , übersetzung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:32 Uhr.