Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Posen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.04.2019, 13:31
ViktorKlatt ViktorKlatt ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2018
Ort: Russland
Beiträge: 14
Standard Auf der Suche nach Vorfahren Dieter Klatt geboren in Bromberg

Hallo!
Bitte helfen Sie meine Vorfahren zu finden.
Mein Vater, Dieter Klatt, wurde am 06.10.1940 in Bromberg geboren. Leider starb er 1994 plötzlich und ich habe ihn nicht nach seinen Vorfahren gefragt.
Seine Mutter Emma Uibel wurde 1920 geboren.
Sein Vater hieß angeblich Reinhold Klatt. Ich habe nur ein altes Foto mit der Unterschrift der Verlobung.
Ich lebe in Russland und mein Deutsch ist nicht sehr gut für die unabhängige Suche.
Mit freundlichen Grüßen,
Victor
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.04.2019, 14:00
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.093
Standard

Hallo,

Adressbuch Bromberg (Bydgoszc) 1936/1937
KLATT, siehe Anhang.

Kein Reinhold Klatt

Heimatortskartei Danzig-Westpreußen, 1939-1963
Bromberg-Stadt, nach Straßen, Adlerstraße ... bis ... Zoppotterstraße
--> https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Bromberg Namnen A-L (sollte auch KLATT enthalten)
--> https://www.familysearch.org/search/...170?cat=232907

die Heimatortskartei enthält aber nur aus Bromberg vertriebene Deutsche.

Gruß Juergen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Klatt Bromberg 1936.jpg (207,1 KB, 11x aufgerufen)

Geändert von Juergen (04.04.2019 um 14:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.04.2019, 14:19
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.887
Standard

Hallo,


im Adressbuch 1922 gab es einen Reinhold Klatt.

den Namen Uebel / Uibel finde ich weder 1922 noch 1936.
Nun ist wegen der Besatzung nach 1939 ja nicht auszuschließen, dass es sich um einen kriegsbedingten Aufenthalt handelte.
Oder der Vater wohnte noch bei seinen Eltern und wurde dehalb 1936 nicht erfasst.


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.04.2019, 14:31
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.887
Standard

Hallo,


hier ein Reinhold ohne viele Angaben http://www.online-ofb.de/famreport.p...=KLATT&lang=de
aber ja Dora als Ehefrau

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.04.2019, 14:38
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 599
Standard Klatt

Emma ist 1920 geboren. Der Reinhold muss etwas eher geboren sein.
Aber er kann doch noch nicht 1922 im Adressbuch stehen.

Habe ich etwas falsch verstanden?

Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.04.2019, 18:03
didirich didirich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 1.108
Standard

hallo Viktor
ich habe auch nur einen Ludwig Klatt gefunden.
Jahr : 1834
Ort: Lochowo Bromberg (Posen)
Spouse: henriette Mellin
viele Grüße aus dem Schwabenland
didirich
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.04.2019, 21:56
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.093
Standard

Hallo,

Heiraten StA. Bromberg Stadt sind bis 1921 online einsehbar.
1921 war Bromberg nicht mehr "deutsch" sondern wieder polnisch.

Viele Deutsche werden die Stadt Bromberg verlassen haben Richtung Westen ins Deutsche Reich.

Unter deutsche Verwaltung der Stadt Bromberg gab es mehrere Standesämter Stadt
und Landgemeinden sowie Ortsteile die einst selbständige Standesämter hatten.

Hier z.b. Heiraten 1921 Bromberg (Bydgoszcz):
https://www.genealogiawarchiwach.pl/...ig&query.query

Heiraten ab 1874 Bromberg und Bromberg Landgemeinden.
--> https://www.genealogiawarchiwach.pl/...ig&query.query

Akta małżeństw = Trauungen (Heiraten)
Akta urodzeń = Geburten.

Geburten (Akta urodzeń) sind nur bis 1916 online einsehbar.

Teilweise sind die Standesamts-Register aus Bromberg indexiert, also nach KLATT durchsuchbar.

Viktor, wie kamen sie denn nach Russland?
War Ihr Vater in russischer Gefangenschaft im 2. Weltkrieg?

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (04.04.2019 um 22:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.04.2019, 09:37
ViktorKlatt ViktorKlatt ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.11.2018
Ort: Russland
Beiträge: 14
Standard

Vielen Dank für die Hilfe!
Wenn das hilft, schreibe ich alles, was ich weiß.
Meine Großmutter Emma und mein Vater Dieter lebten nach dem Krieg in Berlin. In Lichtenberg, Bornintz Straße, 41. 1955 wechselten sie zur weißrussischen SSR und die Großmutter heiratete Michail Kaplun. Er gab meinem Vater seinen Nachnamen. Dann zogen sie nach Russland in die Nähe von Moskau. Mein Vater hat in Moskau studiert und meine Mutter Nina getroffen. Deshalb lebe ich in Russland. ))
Ich habe nur noch ein paar ihrer Fotoalben von meiner Großmutter. Meine Großmutter starb 1978 an Krebs, mein Vater starb 1994 und meine Mutter starb 1996 an Krebs. Ich war damals noch nicht schlau genug, ihre Geschichte genau zu kennen. Ich bin jetzt 50 Jahre alt und es tut mir sehr leid, dass ich damals nicht darüber nachgedacht habe.
Und noch etwas: Die Verwandten der Großmutter lebten wahrscheinlich in Halle, Hohenmölzen, Altmarkt 8.
Ich habe versucht, in verschiedenen Archiven zu suchen, aber nichts gefunden. Anscheinend nicht genügend Sprachkenntnisse und grundlegende Informationen.
Vielen Dank an alle, die geantwortet haben!
Beste Grüße
Viktor
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.04.2019, 15:15
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.093
Standard

Hallo Victor,

Danke für Deine Antwort. So kam es also , das Du in Russland lebst.

Offene Fragen:
Vater: Reinhold? KLATT, geboren wann und wo? (geschätzt geboren 1910-1920)
Heirat vor 1940, wo und wann?
Wo und wann ist er verstorben? Wo hat er gewohnt im Krieg zwischen 1940-1945, nach 1945-1955?
War er im Krieg bei der deutschen Wehrmacht?

Sohn: Dieter Klatt, geboren 1940 in Bromberg Stadt.
Hatte er Geschwister?

Dieter Klatt bekam 1955 den Namen seines Stiefvaters Michail Kaplun (Russe, Sowjet-Russe?)

In der Heimat-Orts Kartei angelegt um 1967 vom Suchdienst in Westdeutschland, ist nur
ein Walter KLATT geb. am 26.8.1940 in Bromberg verzeichnet.
Er war scheinbar 1963 Soldat in Güthersloh. Dessen Eltern sind nicht genannt.

--> https://www.familysearch.org/ark:/61...577&cat=232907


1922 wohnten in Bromberg 8 Personen mit Namen KLATT als Haushaltsvorstand, siehe Anhang:
Antoni KLATT, Bromberg
Ernst KLATT, Bromberg Schwedenhöhe
Emilie KLATT, Witwe.
Pawel KLATT
Reinhard KLATT, Bromberg Okole (Schleusenau)
Reinhold KLATT, Rupienica (Schöndorf?)
Walter KLATT, Bromberg Pomorska 39 (Rinkauerstraße?)

Adressbuch Bromberg 1917; Klkatt:
--> http://kpbc.umk.pl/dlibra/docmetadata?id=13848

Viele Grüße
Juergen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Klatt Bromberg 1922.jpg (62,4 KB, 9x aufgerufen)

Geändert von Juergen (05.04.2019 um 15:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.04.2019, 07:40
ViktorKlatt ViktorKlatt ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.11.2018
Ort: Russland
Beiträge: 14
Standard

Hallo Juergen!

Leider weiß ich nichts über meinen Großvater. Es gibt nur Fotos aus dem Fotoalbum meiner Großmutter. Ich habe den Namen Reihold von dem hier gezeigten Foto genommen.
Vielleicht hat sich Oma Emma von ihm scheiden lassen.

Meines Wissens hatte mein Vater keine Brüder und Schwestern.

Der beste Weg, etwas herauszufinden, ist, die Daten zur Geburt von Dieter herauszufinden, nur weiß ich nicht wie und wo.

Mikhail Kaplun war Belorus (?).

Viele Grüße aus Russland
Viktor
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bromberg , klatt , uibel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:30 Uhr.