#1  
Alt 26.02.2019, 07:36
ubkol ubkol ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2019
Beiträge: 3
Standard Schurig

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1890
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Großröhrsdorf bei Pulsnitz
Konfession der gesuchten Person(en): evang.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): evang. Kirchengemeinde

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und versuche meine ersten Schritte!
Im Internet habe ich gesehen, dass es 2017 in diesem Forum bereits ein Thema Schurig in Sachsen gab. Vielleicht kann ich daran anknüpfen.
Ich habe einen Verwandten Schurig, der 1890 in Großröhrsdorf geboren ist und dann in Dresden geheiratet hat. Ich suche Nachkommen und Vorfahren.
Ich bin gespannt auf Reaktionen.
Viele Grüße
ubkol
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.02.2019, 09:46
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.085
Standard

Hallo,

wie heißt denn der "Verwandte Schurig" ? Wann ist er genau geboren und wann hat er in Dresden geheiratet ?
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.02.2019, 06:38
ubkol ubkol ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2019
Beiträge: 3
Standard

Guten Morgen,
er heißt mit Vornamen Georg Max und ist am 6. Januar 1890 geboren. Geheiratet hat er am 23.10.1914 in Dresden.
Bin gespannt!
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.02.2019, 06:50
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.837
Standard

Hallo,

Eltern lt Heiratsurkunde: Werkmeister Friedrich Bernhard Sch. geb ca 1861 und Anna Therese geb Kunath, beide whft Großröhrsdorf.
Georg Max wurde in der Zeit v. 23.8. bis 7.9.14 in Frankreich schwer verwundet.

Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.02.2019, 13:22
ubkol ubkol ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2019
Beiträge: 3
Standard

Hallo Thomas,
herzlichen Dank für die Info's.
Die Heiratsurkunde war mir bekannt. Kannst Du mir sagen, woher Du das mit der Verwundung im I. Weltkrieg weißt? Weißt Du, ob es Nachkommen gibt?
Ich bin gespannt!
Viele Grüße
Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:06 Uhr.