#1  
Alt 16.02.2019, 19:11
hexe hexe ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2006
Beiträge: 37
Standard Hilfe, kein Sterbeeintrag auf der Geburtsurkunde

Hallo,

wir sind nun einen Schritt weitergekommen, habe die entsprechende Geburtsurkunde aus dem Jahre 1893 vorliegen.
Ich war davon ausgegangen, das dort auch das Sterbedatum vermerkt ist.
Wie kann ich nun weiterverfahren.
Wir müssen nämlich beim Amtsgericht auch die Sterbeurkunde vorliegen. Wir wissen nicht mal, wie alt die Dame geworden ist, geschweige denn wo sie gelebt hat. Nur eben wo sie geboren ist.
Hat jemand einen Tipp für mich?

dankeschön
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.02.2019, 19:36
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.053
Standard

Hallo Hexe,

aus welchem Jahr ist denn die Geburtsurkunde? Damit wir mal wissen, um welchen Zeitraum es sich handelt.

Sorry, überlesen 1893, steht ja da

Um welche Stadt / Region handelt es sich? Du könntest mal schauen, ob es irgendwo ein Zeitungsarchiv gibt und die Sterbeanzeigen durchforsten.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.02.2019, 00:13
heike_b heike_b ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2007
Beiträge: 236
Standard

Hallo Hexe,

eine weitere Möglichkeit wäre zu erfragen, ob es für den Ort noch alte Meldeunterlagen gibt.

Viele Grüße,

Heike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.02.2019, 19:47
hexe hexe ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.07.2006
Beiträge: 37
Standard

Hallo,
danke für die Tipps..werde ich mich morgen mal ransetzen.
Vielen Dank erstmal
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.02.2019, 20:36
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 677
Standard

Hallo,

Wurde denn am Geburtsort schon nach Heirats- und Sterbeurkunde gesucht? Randbemerke gibt es ja gerne wenn das Ereignis nicht mehr am Geburtsort war; wobei natürlich das Fehlen von Randbemerken nicht bedeuten muss, dass folgende Ereignisse am Geburtsort stattgefunden haben müssen.

Wenn es ein örtliches Archiv, z.B. Stadtarchiv gibt, unbedingt die mal kontaktieren. Auch die zuständige Kirche könnte Unterlagen haben, die helfen. Möglicherweise ist bei der Taufe etwas zu späteren Ereignissen vermerkt.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.02.2019, 20:31
hexe hexe ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.07.2006
Beiträge: 37
Standard

Hallo,
mensch ich bekomme keine Benachrichtigung über Antworten..sorry fürs warten.

Also Meldeunterlagen gibt es nicht mehr. Zeitungsanzeigen, jedenfalls online habe ich nicht gefunden.
Ich werde nächste Woche nochmal ins NLA WF fahren, um die Bücher bis ca. 15Jahre nach der Geburt nach Sterbeeinträge zu durchforsten. Wir gehen nämlich stark davon aus, das diese Person sehr früh verstorben ist.
Achso, es handelt sich um den Ort Uhry nähe Königslutter

gruss Hexe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:44 Uhr.