#3511  
Alt 09.07.2019, 07:40
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 178
Standard

Tolle Sachen, Glückwunsch!

Mir ging es vor einigen Monaten ähnlich: Ich wusste, dass es noch Memoiren meiner anderen Urgroßtante geben musste, und Unterlagen zum "Umzug" meines Flügels nach der Heirat meiner Urgroßmutter.
Ich hatte schon meinen Mann in Verdacht, dass er die Sachen aus Platzmangel mal heimlich entsorgt hat.
Der Kleiderschrank, in dem die Dokumente mal aufbewahrt wurden, existiert nicht mehr.
Die ganzen Sachen waren dann im Kleiderschrank einer der Töchter, ganz oben, wo ich lange nicht mehr geschaut hatte.

Bald sind meine Eltern den Sommer über in Deutschland, denen werd ich mal aufs Dach (Dachboden) steigen!

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Hallo zusammen!

Bekommen habe ich heute nichts, wohl aber einen dicken Ordner gefunden, in den ich vor vielen, vielen Jahren mal alles gestopft habe, was familiengeschichtlich irgendwie spannend schien: die Sterbeurkunden meiner Ururgroßeltern (im Original!) von 1923 und 1938. Jede Menge Briefe von etwa 1850 bis 1915. Einen Hofübergabevertrag von 1905. Alte Fotos aus der Zeit und aus dem 1. Weltkrieg. Ein Bericht, wie mein Urururgroßvater, der damals Bürgermeister war, 1864 in Gehrock und Zylinder das russische Zarenpaar am Bahnhof mit allen Ehren empfängt. Notariatssachen, die den Hof betreffen, aus der Zeit der Jahrhundertwende. Flurbereinigungsangelegenheiten. Eine Art Ausweis meiner Urgroßmutter, ausgestellt im Jahre 1918. Viele Auswertungen von Urkundenbüchern. Wahre Schätze! Und ich hatte diesen Ordner vollkommen vergessen...

Zufriedene Grüße
consanguineus
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Pilsen)
Lehnert (Ansbach, Markt Einersheim, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (München, Saulgrub)
Mit Zitat antworten
  #3512  
Alt 18.07.2019, 12:27
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 605
Standard

Heute kam Antwort vom Standesamt Süderbrarup: der Sterbeeintrag des Urgroßvaters meines Mannes wurde gefunden, wie gewünscht bekam ich eine unbeglaubigte Kopie des Eintrags.

Ein Sterbeeintrag der Ehefrau wurde aber nicht gefunden, sie ist nach ihrem Mann gestorben, vielleicht in einem anderen Ort.

Als Dreingabe steht auf dem Sterbeeintrag auch noch Ort und Datum der Heirat, die ich bisher vergeblich gesucht habe! Ich freue mich!
Und das alles für 7 Euro, da kann man ja nicht meckern
Mit Zitat antworten
  #3513  
Alt 18.07.2019, 12:34
MattinausMarten MattinausMarten ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2018
Ort: Dortmund
Beiträge: 23
Standard

Moin,

bei meinem Besuch im Institut für Stadtgeschichte (ISG) Gelsenkirchen ist es mir mit Hilfe der dort vorhandenen offline-Adressbücher gelungen, Sterbedaten von Vorfahren so weit einzugrenzen, dass eine vernünftige Suche möglich wurde.

Letztlich konnte ich die Sterbeurkunden und Meldekarten eines Ururgroßelternpaares mit etlichen mir neuen Daten und Familienbeziehungen als Ergebnis des Besuches in Händen halten. Ich hoffe, das hilft mir in Summe über das tote Ende Kobulten 1870er hinweg.

Gruß Mattin
__________________
  • Gutten, Nowaken (Johannisburg): Jeromin, Schnittka
  • Kasyanovo (Schmiegel): Cichocki, von Szymanska
  • Grabow (Schildberg): Zaborowski, Nietzielski
  • Gelsenkirchen, Haasenberg, Dimmern (Ortelsburg), Neidenburg, Corinth WV: Schweda, Sweder
  • Eutin, Schönwalde am Bungsberg: Ehlers, Landschoof, Voss
Mit Zitat antworten
  #3514  
Alt 18.07.2019, 19:42
BlackSoul BlackSoul ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2019
Beiträge: 14
Standard

am Anfang viel Feedback hier, mittlerweile schon lange im Stich gelassen wurden
Mit Zitat antworten
  #3515  
Alt 20.07.2019, 11:04
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 315
Standard

Zitat:
Zitat von BlackSoul Beitrag anzeigen
am Anfang viel Feedback hier, mittlerweile schon lange im Stich gelassen wurden
Willst du sagen, dass hier im Forum nicht mehr soviel los ist? Könnte das an der Urlaubszeit liegen?

Gruß
Flo
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten
Mit Zitat antworten
  #3516  
Alt 20.07.2019, 11:08
Pitka Pitka ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 778
Standard

Hallo Flo,

ich denke, BlackSoul meint eher diesen Beitrag von ihm:
https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=174029

LG Pitka
__________________
Suche alles zu folgenden FN:
WERNER aus Mertensdorf/Kr. Friedland, Allenstein und Marwalde (Ostpreussen), HINZ / HINTZE und KUHR aus Krojanke/Kr. Flatow (Posen/Westpreussen), WERNER, HINZ und SEIDEL aus Gilgenburg/Kr.Osterode (Ostpreussen), ELIS und FESTER aus Siegen bzw. dem Kr. Wetzlar (Hessen), ZILLEN aus Venekoten bzw. In den Venekoten, Gem. Elmpt (jetzt: Niederkrüchten) Kr. Erkelenz (NRW), SAENGER aus Süß und Machtlos (Hessen) u. aus Essen (NRW), PHILIPP aus Wolfsdorf/Niederung Kr. Elbing
Mit Zitat antworten
  #3517  
Alt 21.07.2019, 23:06
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.531
Standard

Hallo in die Runde,
heute habe ich ein Hochzeitsfoto von 1937 bekommen.
Die Vermählten und die Gäste kommen gerade aus der Kapelle in Alexisbad.
Alle Männer tragen einen Zylinder. Mein Vater und sein Bruder tragen den Brautschleier.
Von der Hochzeit seines Onkels in Alexisbad hat mein Vater immer erzählt.
Aber von einem Foto hat er nichts gewußt.
Nach über 80 Jahren so ein Fund. Nach zwei Todesfällen und zwei Umzügen so was von Ordnung.
Außerdem habe ich noch einen dicken Packen Papiere bekommen. Ich werde mir Kopien machen
und dann alles an den Cousin meines Vaters schicken, der auch interessiert ist.
Dessen Vater, der Bräutigam, hatte als Lediger auch nach den Ahnen geforscht.
Meine Verwandten sehen nun noch drei Kartons mit Fotos durch und sortieren sie.
Das eine oder andere Foto werde ich noch bekommen.
Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
  #3518  
Alt 22.07.2019, 07:49
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 180
Standard

Zitat:
Zitat von BlackSoul Beitrag anzeigen
am Anfang viel Feedback hier, mittlerweile schon lange im Stich gelassen wurden
Guten Morgen!


Hab ein wenig Geduld, vielleicht kann dir momentan keiner weiterhelfen? -
Allerdings hätte man sich den Kommentar zum Abschluss sparen können, ist meine Meinung.
Mit Zitat antworten
  #3519  
Alt 22.07.2019, 22:29
bleu-de-pastel bleu-de-pastel ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 119
Standard

Hallo liebe Foris,

unerwartet habe ich nach fast 2-jähriger Suche die Sterbeurkunde meiner Großmutter aus Kassel (mütterl. Seite) zufällig in dem kleinen Dorf bei den Schwiegereltern ihrer Tochter - die aber auch in Kassel lebte - gefunden.
Vorher hatte ich sämtliche Sterberegister in und um Kassel bereits abgesucht.

Glück muß man auch mal haben - ich freue mich!

Nach Daten von Vorfahren in Kassel zu forschen ist eine besondere Herausforderung, da 80 % der Kirchenbücher bei einem Bombenangriff 1943 vernichtet wurden.

Ich hangele mich anhand der Auflistungen von Helmut Thiele u. a. "Einwohner und Familien der Stadt Kassel" mühsam an meinen Ahnen entlang.

Dabei denke ich dann immer daran, was für eine enorme Arbeit Herr Thiele und seine Mitstreiter auf sich genommen haben, um alle amtlichen Bekanntmachungen zu Geburten, Traungen, Todesfällen aus den Zeitungen zusammen zu stellen - Danke!

https://orka.bibliothek.uni-kassel.de/viewer/toc/1430384797155/1/

Liebe Grüsse von bleu-de-pastel

Geändert von bleu-de-pastel (22.07.2019 um 22:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3520  
Alt 22.07.2019, 23:45
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.390
Standard Was habt ihr Heute bekommen

Hallo

Wir haben am Freitag ein Schreiben des Amtsgerichts bekommen in dem uns mitgeteilt wurde das der Bruder meines Mannes im Oktober 2018 verstorben ist.

Wir hatten seit 27 Jahren keinen Kontakt mehr, es ging in dem Schreiben darum ob mein Mann seine Erbe antreten will. mein Mann hat das Erbe ausgeschlagen aber uns würde interessieren wo er zuletzt gewohnt hat.

anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:34 Uhr.