#1  
Alt 08.02.2019, 19:47
Benutzerbild von FJ Recktenwald
FJ Recktenwald FJ Recktenwald ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2019
Ort: Holland
Beiträge: 222
Standard Die Verteilung meines Ursprungs

Ich bin 6% Ashkenazi und meine Frage ist um ungefehr wie viele Generazionen zurueck dass geht. Weisst jemanden dass?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.02.2019, 19:59
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.177
Standard

Warum packt mich immer das Grausen, wenn ich solche Prozentangaben lese. Mach den DNA-Test bei einem anderen Anbieter und plötzlich sind es 0,2% oder 17%, weil alle andere Logarithmen verwenden. Und ohne eine gut recherchierte Ahnentafel sagt Dir der Zahlenwert sowieso nichts.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.02.2019, 20:11
Benutzerbild von FJ Recktenwald
FJ Recktenwald FJ Recktenwald ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.01.2019
Ort: Holland
Beiträge: 222
Standard

Zitat:
Zitat von Scherfer Beitrag anzeigen
Warum packt mich immer das Grausen, wenn ich solche Prozentangaben lese. Mach den DNA-Test bei einem anderen Anbieter und plötzlich sind es 0,2% oder 17%, weil alle andere Logarithmen verwenden. Und ohne eine gut recherchierte Ahnentafel sagt Dir der Zahlenwert sowieso nichts.
Natuerlich muss man gut recherchieren und dass bin ich jetzt am machen aber lassen wir sagen dass es stimmt dass ich 6% bin um wie viele Generazionen sprechen wir dann?
Ich hoffe nicht dass das Grausen Dir wieder packt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.02.2019, 20:35
laubi07 laubi07 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 98
Standard

Vielleicht hilft Dir das weiter. http://wiki-de.genealogy.net/DNA-Herkunftsanalyse
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.02.2019, 20:44
Claire Claire ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2019
Beiträge: 91
Standard

Zitat:
Zitat von FJ Recktenwald Beitrag anzeigen
Ich bin 6% Ashkenazi und meine Frage ist um ungefehr wie viele Generazionen zurueck dass geht. Weisst jemanden dass?
In direkter Linie ist es eine Person aus der 4. Generation vor dir.
Rechnung:
1 Elternteil = 50%
1 Großelternteil = 25%
1 Urgroßelternteil = 12,5%
1 Ur-Urgroßelternteil = 6,25%

Woher weißt du von diesem Anteil von 6%?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.02.2019, 11:41
Benutzerbild von FJ Recktenwald
FJ Recktenwald FJ Recktenwald ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.01.2019
Ort: Holland
Beiträge: 222
Standard

Zitat:
Zitat von laubi07 Beitrag anzeigen
Vielleicht hilft Dir das weiter. http://wiki-de.genealogy.net/DNA-Herkunftsanalyse
Danke, der Link ist sehr interessant!!
Zitat:
Zitat von Claire Beitrag anzeigen
In direkter Linie ist es eine Person aus der 4. Generation vor dir.
Rechnung:
1 Elternteil = 50%
1 Großelternteil = 25%
1 Urgroßelternteil = 12,5%
1 Ur-Urgroßelternteil = 6,25%

Woher weißt du von diesem Anteil von 6%?
Dass dachte ich auch dass so gerechnet wird.
Myheritage sagt dass ich 6% Ashkenazi bin aber was mir wundert ist das meine Italienische Seite nicht genannt wird. Ich bin 92% Nord Europa, 6% Ashkenazi und 2% Orientale.
Auf Mutters Seite gibt es keine Juden, die Familie lebt schon ueber 300 Jahre im selben Ort.
Ich weiss dass es Rectenwalds ohne K gibt in New Jersey die Juden sind, vielleicht gibt es da eine Verbindung.
Die Grossmutter meines Vaters hiess Vankann und Kann ist ein Juedischer Name, es kann sein dass es da eine Verbindung gibt, ich warte noch auf die Unterlagen die ich beantragt habe um etwas mehr zu wissen.
Die Mutter von meinem Vater hiess Schmidt und obwohl Schmidt kein Juedischer Name ist gibt es doch Juedische Schmidts. Mein Urgrossvater Schmidt war ein Gauleiter waehrend der Nazi Zeit, ein richtiger Judenhasser scheint er gewesen zu sein.
Seine Frau Benedetta Farinaro bin ich noch am erforschen aber ich habe keine Verbindung finden koennen zwischen der Name Farinaro und Juden.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.02.2019, 13:29
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.315
Standard

Hallo FJ Recktenwald,
wie "Scherfer" schon sagte, diese Prozentangaben sind >sorry< Müll.


Jede Firma die diesen Test anbietet, ich habe Myheritage und Ancestry gemacht, liefert komplett andere Ergebnisse. diese Einschätzungen basieren lediglich auf den in diesem jeweiligen Programm gemachten angaben der Teilnehmer und auf einem Algorythmus der vom jeweiligen Programm anders ausgelesen und bewertet wird.
Es ist schlichtweg jeweils nur eine Schätzung.
Verlass dich nicht zu stark darauf - es kann auch sein das du eigentlich gar keine dieser Gruppe in dir hast, das Programm aber "Stand heute" es nicht besser kennt.


Allein Ancestry zu MyHeritage ist bei mir schon völlig unterschiedlich, also da würd ich nicht´s drauf geben aktuell - aber die Programme werden besser.

Gruß
Oliver
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.02.2019, 13:42
Benutzerbild von FJ Recktenwald
FJ Recktenwald FJ Recktenwald ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.01.2019
Ort: Holland
Beiträge: 222
Standard

Hallo Oliver,
Vielen Dank fuer die Erklaerung und ich hoffe dass ich in der Zukunft rausfinden werde ob es stimmt oder nicht.
Habe noch ein Haufen Arbeit vor mir.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.02.2019, 15:48
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.177
Standard

Danke, Oliver. Es kommt aber eben noch etwas anderes viel Gravierenderes zu den unterschiedlichsten Werten verschiedener Anbieter hinzu. Also versuche ich das nochmal zu verdeutlichen:

Während die DNA-Übereinstimmungen von "Matches" sich auf die letzten ca. 6 Generationen beziehen (und damit ganz klar im Bereich der Familienforschung), sagen die "Ich-bin-X-Prozent-...isch-Werte" vielmehr aus, wo die eigene DNA Ähnlichkeiten zur Durchschnitts-DNA der heutigen Bevölkerung von XYZ aufzeigt. Diese Ähnlichkeiten beruhen aber nicht auf einer gemeinsamen Abstimmung vor 1-6 Generationen, sondern vor Tausenden von Jahren! Jeder halbwegs glaubwürdige Familienforscher weiß aber, dass er in diesem Zeitfenster eben keine datenbasierte Familienforschung betreiben kann.

Oder nochmal anders formuliert: Wenn ich "6% Ashkenazi" bin, dann haben vielleicht rein zufällig jene DNA-Abschnitte in mir überdauert wie in einer Region, in der heute viele Ashkenazi-Nachfahren leben. Anders als die CentiMorgan-Übereinstimmungswerte bei Matches sind die 6% nicht Indiz für eine gemeinsame Abstammung von einem Ashkenazi-Juden vor vier Generationen!

*seufz*

Geändert von Scherfer (09.02.2019 um 15:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.02.2019, 17:31
SteffenHaeuser SteffenHaeuser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2015
Beiträge: 799
Standard

Zitat:
Zitat von FJ Recktenwald Beitrag anzeigen
Ich bin 6% Ashkenazi und meine Frage ist um ungefehr wie viele Generazionen zurueck dass geht. Weisst jemanden dass?
Hallo!

Das kann man gar nicht sagen. Aus mehreren Gründen:

Punkt 1:

Woher weißt Du, dass es nur EIN Vorfahr war, der Ashkenazi war, könnten ja auch 2 oder 3 sein. Und das macht das Ergebnis der "2 hoch x Rechnung" schon wieder ganz anders...

Punkt 2:

Du bekommst nicht exakt 25% von jedem Großelternteil. Siehe diesen Artikel: https://blog.myheritage.com/2018/08/...ity-estimates/, worauf die ganze "2 hoch x Rechnung" aber beruht! Statistische Rechnungen taugen nichts für Aussagen über Einzelpersonen.

Punkt 3: 6% ist noch recht niedrig, kann gut auch das Ergebnis einer zufälligen Mutation (oder Folge solcher) deren Ergebnis zufällig wie ein DNA-Segment, das oft bei Ashkenazi gefunden wird sein. Am besten Werte unter 10-15% ignorieren.

Punkt 4+5: Wie schon gesagt wurde, basiert alles ein wenig auf heutigen Populationen... Und jede Firma hat ein anderes mathematisches Modell zur Modellierung...

Gruß,
Steffen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:57 Uhr.