Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 19.08.2014, 14:19
seidel seidel ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2014
Beiträge: 77
Standard

Hallo Gabi,
ganz lieben Dank.
Polnisch kann ich nicht, da würde ich Hilfe brauchen. Der Mormonenfilm der katholischen Kirche in Marienwerder geht nur bis 1930 (leider).
Schöne Grüße
Brigitta
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 19.08.2014, 14:53
Klingerswalde39_44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Brigitta,
es gibt hier im Forum Vorlagen auf polnisch dafür, außerdem kannst Du hier auch fragen. Es hilft Dir bestimmt jemand.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 05.10.2014, 08:40
seidel seidel ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2014
Beiträge: 77
Standard

FN Zatzkowski/Seidel
Hallo,
vielleicht bearbeitet jemand die Familie Zatzkowski aus Spiegelberg, Kreis Allenstein.
Ich suche die Daten von Catharina Seidel, verh. Zatzkowski. (Lebensdaten und Eltern)
Anton Zatzkowski, Wirt, ∞ Catharina, geb. Seidel, Spiegelberg
Ihr Sohn: Michael Zatzkowski, Eigenkätner, wohnhaft in Spiegelberg, *um 1832 in Spiegelberg, † 27.4.1877, 45 Jahre, ∞ Elisabeth Zatzkowski, geb. Grotzki (STA Braunswalde 27/1877)
Mit Grüßen
Brigitta Seidel
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 13.10.2014, 11:05
seidel seidel ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2014
Beiträge: 77
Standard FN Seidel/Czuka Allenstein und Königsberg

FN Seidel/Czuka
Ergänzungen nach Durchsicht KB Braunswalde, Seeburg, Propsteikirche Königsberg
Seidel, Eduard, Landwirt, *18.10.1894 in Groß Buchwalde, Kreis Allenstein, † ermordet in der Nacht vom 20./21.4.1947 in Sperlings, Kreis Königsberg (Samland), tot aufgefunden von Nachbarn am 21.4.1947.
Seidel, Ida, geb. Czuka, *3.3.1896 in Alt-Vierzighuben, Kreis Allenstein, † ermordet in der Nacht vom 20./21.4.1947 in Sperlings, Kreis Königsberg, tot aufgefunden am 21.4.1947
Eheschließung: Eduard, Schweizer, 25 Jahre, Ida, 23 Jahre, ∞ 17.2.1920 in Seeburg, Trauzeugen: Michael Ginzig, Briefträger in Klaukendorf, Joseph Hirschberg, Zimmermann in Seeburg.
8 Kinder:
1. Franz Bruno Joseph, *29.2.1916 in Kunkendorf (Gut, Kreis Rößel), † gefallen am 29.7.1941 in Estland, 200 m nördlich des ehemaligen Guts Priluga, 8 km südwestlich Kingissepp. Unteroffizier, 5. Komp. Inf. Rgt. 22. Grablage am Todesort, beurkundet am 10.11.1941 Standesamt Stadt Goldap.
Taufe: 5.3.1916, Paten: Johann Sowa, Hilfsschaffner in Allenstein, Martha Czuka, Dienstmädchen in Seeburg. Gefirmt am 25.6.1932 in Goldap, St. Leo.
Legitimiert durch Eheschließung der Mutter mit dem Schweizer Eduard Seydel in Kunkendorf, der das Kind als sein eigenes anerkannte.
2. Walter Eduard, *19.11.1920 in Kunkendorf, Taufe am 28.11.1920, Taufpaten: Franz Riedel, Besitzer, Groß Buchwalde, Anna Hirschberg, Seeburg, † 8.4.1923, 2 Jahre, Beerdigung am 11.4. in Seeburg, Keuchhusten, Hinterbliebene: die Eltern und 2 Geschwister
3. Eduard Bruno, *27.8.1922 in Kunkendorf (Gut, Kreis Rößel), † 8.12.2013 in Oranienburg
Taufe am 3.9.1922, Taufpaten: Isidor Wischnewski, Schneidermeister, Allenstein, Hulda Czuka, Bergmannsfrau, Kunkendorf.
Gefirmt am 17.10.1937 zu Königsberg-Sackheim, Propsteikirche, Firmname Johannes
4. Irmgard, *9.2.1925 Weischnuren (Gut, Kreis Rastenburg), † 31.8.2007 Herne
5. Walter,*19.11.1926 Adlig Stumplack (Gut, bei Baeslack, Kreis Rößel), † am 13.2.2013 in Flensburg
6. Brigitte, *18.4.1928 in Friedrichsfelde (Gut von Sanden, Vorwerk), Kreis Darkehmen (Angerapp), † ermordet und tot aufgefunden am 21.4.1947 in Sperlings, Kreis Königsberg
7. Werner, *17.7.1936 in Sperlings, Kreis Königsberg (Samland), † am 19.7.1945 in Sperlings
Taufe am 26.7.1936 in Neuhausen-Tiergarten. Taufpaten: Frau Augusta Seidel, Gelsenkirchen; Hoppe, Neuhausen-Tiergarten, Kaplan Grimm
8. Helga, *5.5.1939 in Sperlings, Kreis Königsberg (Samland), † ermordet und tot aufgefunden am 21.4.1947 in Sperlings, Kreis Königsberg.
Taufe am 28.5.1939 in Neuhausen-Tiergarten. Taufpaten: Franz Seidel, Gefreiter Goldap; Frieda Schuckert (Schuchard?), Ehefrau, ev., Schönwiese, Kaplan Jaschinski
Frage: Wer hat Schuckert (Schuchardt) Schönwiese und Hoppe Neuhausen-Tiergarten in seiner Ahnenliste???
Mit Grüßen
Brigitta Seidel

Geändert von seidel (14.10.2014 um 15:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 18.10.2014, 08:48
seidel seidel ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2014
Beiträge: 77
Standard FN Seidel/Czuka Allenstein und Königsberg

FN Seidel/Seydel in ancestry
Hallo,
wer hat einen Zugang und kann bei diesen Personen vielleicht weiterhelfen:
Johannes Seidel/Seydel ∞ Anna, Gburowa (geb. Bauer, Bäuerin?), Spiegelberg, Redigkainen?? Um 1750
Kinder ??
Simon, 1780-1844, ∞ Gertrud Sarnowski (1785-), 6 Kinder
Mathias, ??

Mathias Seidel/Seydel, Eigenkätner, Redigkainen, *um 1820?, † ?
Eltern: Mathias und Anna Seydel ??
Ehefrau Anna, geb. Kuspiel, Redigkainen, *1823, ∞18.11.1845
7 Kinder

Catharina Zatzkowski, geb. Seidel, Spiegelberg, Ehefrau von Anton Zatzkowski, Wirt,
ihr Sohn Michael Zatzkowski, Eigenkätner, wohnhaft in Spiegelberg, *1832 in Spiegelberg, ∞ Elisabeth Zatzkowski, geb. Grotzki, † 27.4.1877
Danke und mit Grüßen
Brigitta Seidel
_________________________
Dauersuche: Seidel/Seydel und Czuka im Ermland/Ostpreußen; Seidel in Sperlings im Kreis Königsberg/Samland/Ostpreußen
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 11.03.2016, 09:47
seidel seidel ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2014
Beiträge: 77
Standard FN Gerewitsch/Seidel

Personensuche
Ich will noch einmal versuchen, über das Forum eine Auskunft zu bekommen.
Es geht um eine Bekannte meiner Großeltern Eduard und Ida Seidel, geb. Czuka, Frau Gerewitsch (?) etwa 55 Jahre alt. Sie wurde in der Nacht vom 20./21.4.1947 im Hause meiner Großeltern in Sperlings (LK Königsberg/Samland) erschossen, zusammen mit meinen Großeltern Eduard (18.10.1894-20.4.1947), 53 Jahre, Ida (13.3.1896-20.4.1947), 51 Jahre und ihren beiden Kindern Brigitte (18.4.1928-20.4.1947), 19 Jahre und Helga (5.5.1939-20.4.1947), 8 Jahre sowie einem Bruder meiner Großmutter Anton Czuka (3.1.1905-20.4.1947). Also insgesamt 6 Personen.

Es gibt die Familien Gerewitsch in Augstagirren, Kreis Labiau (Schneider, 1902) und Growitsch bzw. Gewitsch in Königsberg. Ob sie dazugehört, weiß ich leider nicht.

Ich hoffe nun, dass einer der Mitforscher eine Frau Gerewitsch, etwa 55 Jahre (*um 1892), erschossen am 20.4.1947 in seiner Liste/Verwandtschaft hat. Sie kann doch nicht vom Erdboden verschwunden sein.
Mit Dank und Grüßen
Brigitta

Geändert von seidel (11.03.2016 um 12:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 09.04.2016, 13:55
seidel seidel ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2014
Beiträge: 77
Standard FN Czuka/Seidel

Liebe Mitforscher,
bei einer der Erschossenen am 20./21.4.1947 im Hause meiner Großeltern in Sperlings (LK Königsberg/Samland) bin ich noch nicht weitergekommen: Frau Gerewitsch aus Königsberg.
Der andere ist
Anton Czuka, *3.1.1905 in Kunkendorf (Kreis Rößel), jüngster Bruder meiner Großmutter Ida Seidel, geb. Czuka, † 21.4.1947, ebenfalls erschossen in Sperlings (Kr. Königsberg/Samland).
Er könnte auf Gut Prilacken, Gemeinde Wiekau, Kr. Fischhausen als Melkermeister/Schweizer gearbeitet haben. Seine Ehefrau (Name unbekannt) und seine Tochter (Name unbekannt) gelten als verschollen.
Vielleicht hat einer der Mitforscher einen Anton Czuka in seiner Liste oder weiß etwas über die Mitarbeiter auf dem Gut Prilacken (am Alkgebirge).
Mit Dank und Grüßen
Brigitta Seidel
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 09.04.2016, 17:15
Benutzerbild von Ostpreussin
Ostpreussin Ostpreussin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 912
Standard

Zitat:
Zitat von seidel Beitrag anzeigen
FN Seidel/Czuka
Ergänzungen nach Durchsicht KB Braunswalde, Seeburg, Propsteikirche Königsberg
Seidel, Eduard, Landwirt, *18.10.1894 in Groß Buchwalde, Kreis Allenstein, † ermordet in der Nacht vom 20./21.4.1947 in Sperlings, Kreis Königsberg (Samland), tot aufgefunden von Nachbarn am 21.4.1947.
Seidel, Ida, geb. Czuka, *3.3.1896 in Alt-Vierzighuben, Kreis Allenstein, † ermordet in der Nacht vom 20./21.4.1947 in Sperlings, Kreis Königsberg, tot aufgefunden am 21.4.1947
Eheschließung: Eduard, Schweizer, 25 Jahre, Ida, 23 Jahre, ∞ 17.2.1920 in Seeburg, ...
Hallo Brigitta,

möglicherweise eine Schwester der Ida Czuka:
Czuka Martha, 22 Jahre, Stubenmädchen in Modlainen heir. am 9.11.1920 in Seeburg Anton Scharras, 24 Jahre, Arbeiter in Potritten.

Quelle: http://homepage-andreas-meininger.de...en%20Wedig.pdf
__________________
Viele Grüße von der Ostpreussin

"Der Umgang mit Büchern führt zum Wahnsinn" (Erasmus von Rotterdam)
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 10.04.2016, 11:12
seidel seidel ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2014
Beiträge: 77
Standard FN Czuka/Seidel

Hallo Ostpreußin,
ja, Du hast Recht, es ist die jüngere Schwester von Ida, verh. Scharras
Michael und seine Frau Anna Czuka, geb. Sowa, hatten 7 Kinder:
Johann, *30.11.1887 in Alt-Vierzighuben
Joseph, *16.3.1891 in Alt-Vierzighuben
Anna, *13.1.1894 in Alt-Vierzighuben
Ida, *13.3.1896 in Alt-Vierzighuben (meine Großmutter, verh. Seidel)
Martha Auguste, *26.11.1898 in Alt-Vierzighuben
Paul, *3.5.1902 in Klein Cronau
Anton, *3.1.1905 in Kunkendorf.
Mit vielen Grüßen
Brigitta
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 17.12.2016, 10:18
seidel seidel ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2014
Beiträge: 77
Standard FN Seidel und Czuka

FN Weigend

Moin moin,
ich will es auf der Familienseite Seidel/Czuka noch einmal probieren:
Ich suche Roland Weigend, *28.5.1925 in Königswald, Kr. Tetschen. Heimatanschrift Königswald Nr. 106.
Sein Vater: Hugo Weigend, Kaufmann, geb. um 1898
Mutter: Ilse, geb. um 1900.
Schulbesuch von 1931-1939, dann Arbeit zu Hause. Beruf: Fleischer.
Roland war bei der 263. Infanterie-Division. Sie lag wohl im Sommer 1944 im Samland. Er war mit anderen Kameraden auf dem Hof meiner Großeltern Eduard und Ida Seidel in Sperlings Kr. Samland einquartiert.
Am 22.9.1944 ging es zum Einsatz nach Livland und Kurland. Roland geriet am 8.5.1945 in sowj. Kriegsgefangenschaft und wurde am 1.8.1949 entlassen über das Heimkehrerlager Gronenfelde bei Frankfurt a. O. Da verliert sich seine Spur.
Nach seiner Kenntnis im Kriegsgefangenenlager Nr. 326 in der UdSSR wohnten die Angehörigen in der damaligen SBZ.
Wer kann Auskunft geben?
Danke und mit Grüßen
Brigitta
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:12 Uhr.