#1  
Alt 15.01.2010, 17:22
Hydroptila Hydroptila ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2010
Beiträge: 36
Beitrag Familienforschung BOCHERT, BOGERT, BOGER

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: nach 1778
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Dossebruch, Wittstock, Neustadt und nördlich bis Mecklenburg, Pommern
fernabfrage.ahnenforschung.net vor der Beitragserstellung genutzt: ja
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken): diverse

Ich bin zur Ergänzung der Familienchronik auf der Suche nach Nachfahren einer Kolonistenfamilie BOGER aus dem Dossebruch. Diese siedelte dort 1778 und hatte zahlreiche Kinder, die sich weit verteilten. Aus dem ursprünglichen Namen wurden auch Bogert und Bochert (in Mecklenburg). Für Hinweise aus privaten Stammbäumen diesbezüglich bin ich sehr dankbar.

Geändert von Hydroptila (15.01.2010 um 17:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.01.2010, 18:01
Anna v. Sachsen Anna v. Sachsen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2004
Beiträge: 598
Standard

es gibt eine sehr schöne Internet-Seite über die Mecklenburger Kolonisten.
Sie ist sehr umfangreich.
Wenn du bei google eingibst: "Otto Gebhard" oder " Friderizanische Kolonisten"
müßtest du sie finden.
Hier gibt es auch Namen von Kolonisten.
Sehr interessant.
Gabi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.01.2010, 11:44
Hydroptila Hydroptila ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2010
Beiträge: 36
Daumen hoch

Hallo Gabi,
Habe die Datei (pdf) gefunden, es ist wirklich interessant. Leider gab es für mich keinen Treffer.
bg H.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.01.2010, 16:04
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.842
Standard

Wilhelmine Louise Kaphengst "(vulge Kaping)" verehelichte BOGER, 66 Jahre alt, stirbt am 17.02.1844 in Wernikow und wird dort am 20.02.1844 bestattet.
Quelle: Ev. KB-Duplikat Blandikow 1842-1845, Tote 1844, Nr. 2

Vielleicht ein weiterführender Hinweis!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.01.2010, 14:57
Hydroptila Hydroptila ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2010
Beiträge: 36
Daumen hoch Danke für den Hinweis

Die Daten zu Wilhelmine sind mir völlig neu und somit sehr hilfreich. Der Ort Wernikow passt zu den Familien. Nun muss ich nur noch die Eltern zuordnen, es kommt für das ca. Geburtsjahr von 1778 nur 1 Familie in Frage.

Vielen Dank für diesen wichtigen Hinweis.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.01.2010, 21:31
Anna v. Sachsen Anna v. Sachsen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2004
Beiträge: 598
Standard Kolonisten

ich fand selber auch ein paar Namen, die meine Leute betreffen könnten.
Leider kann ich sie nicht zuordnen.
Zuwenig Angaben.
Ich fand die Seite historisch interessant, wie die Kolonisten aufgeteilt wurden und wo sie herkamen.
Gabi



Zitat:
Zitat von Hydroptila Beitrag anzeigen
Hallo Gabi,
Habe die Datei (pdf) gefunden, es ist wirklich interessant. Leider gab es für mich keinen Treffer.
bg H.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.01.2010, 10:49
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.842
Standard Bochat

Zitat:
Zitat von Hydroptila Beitrag anzeigen

Ich bin zur Ergänzung der Familienchronik auf der Suche nach Nachfahren einer Kolonistenfamilie BOGER aus dem Dossebruch. Diese siedelte dort 1778 und hatte zahlreiche Kinder, die sich weit verteilten. Aus dem ursprünglichen Namen wurden auch Bogert und Bochert (in Mecklenburg). Für Hinweise aus privaten Stammbäumen diesbezüglich bin ich sehr dankbar.
Ist BOCHAT evtl. eine Variante zu Boger?

Gruß, Willi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.02.2010, 07:33
Hydroptila Hydroptila ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2010
Beiträge: 36
Blinzeln Namensvarianten

Hallo Willi,
Die Namensvariante BOCHAT will ich grundsätzlich nicht ausschließen. Von ursprünglich BOGER (ab 1600) wurde um 1815-1830 im südlichen Mecklenburg in zumindestens 1 Linie (1 Familie) Bogert und gleichzeitig BOCHERT. BOGER aus der ursprünglichen Linie existiert auch noch in Wittenburg. Wie die Namensentwicklung aller weiteren Linien verlief ist unklar. Es müsste zumindestens um 1800 eine Beziehung zu BOGER im Dosseraum oder Schleswig (beides Kolonistengegenden) existieren.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.03.2010, 15:02
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.842
Standard Boger in Blesendorf

Zitat:
Zitat von Hydroptila Beitrag anzeigen
Hallo Willi,
Die Namensvariante BOCHAT will ich grundsätzlich nicht ausschließen. Von ursprünglich BOGER (ab 1600) wurde um 1815-1830 im südlichen Mecklenburg in zumindestens 1 Linie (1 Familie) Bogert und gleichzeitig BOCHERT. BOGER aus der ursprünglichen Linie existiert auch noch in Wittenburg. Wie die Namensentwicklung aller weiteren Linien verlief ist unklar. Es müsste zumindestens um 1800 eine Beziehung zu BOGER im Dosseraum oder Schleswig (beides Kolonistengegenden) existieren.
Emma Marie Dorothee Micha, geboren am 05.10.1848 um 12.00 h in Blesendorf, eheliche Tochter des Friedrich Micha "Zimmergesell auf + Gerickes Hofe im Bisterholz [Biesterholz]" und der Dorothee geb. BOGER, wird am 29.10.1848 von Prediger Klingner in Blesendorf getauft.
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Blesendorf, Ostprignitz, 1810-1849, S. 74, Taufen Blesendorf [Blaesendorf] 1848, Nr. 5

Passt Dorothee Boger in das Familienmosaik? Keine weiteren Namensträger Boger o.ä. im KB Blesendorf gefunden.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.03.2010, 08:08
Hydroptila Hydroptila ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2010
Beiträge: 36
Daumen hoch Dorothe passt

Meine Datenbank passt sehr gut auf Dorothea Bogher *18.11.1825 in Biesen. Blesendorf scheint nur einen Steinwurf entfernt zu sein. Ab 1853 wurden in Biesen weitere Kinder geboren, die in meiner Datenbank alle mit unbekanntem Vater unter BOGER vermerkt sind. Eine KOntrolle der späteren Taufen von Dorothea BOGER wird den Vaternsnamen zum Vorschein bringen und dann sicher den Vater als Friedrich Micha bestätigend indentifizieren.
Vielen Dank für diese wertvollen Hinweise.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bochert , boger , bogert

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:43 Uhr.