Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 12.07.2019, 16:20
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.472
Standard

Guten Tag,
Az 8 hatte 1889-1909 9 Kinder,
Az 10 hatte 1900-1915 4 Kinder,
Az 12 hatte 1894-1901 4 Kinder und
Az 14 hatte 1897-1913 9 Kinder.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 12.07.2019, 16:23
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 929
Standard

Hallo,

väterlicherseits:
1. 4 Kinder, alle erwachsen, er starb vor seiner Frau, sie + als Witwe
2. 7 Kinder, alle erwachsen, sie + nicht im Kindbett, er + als Witwer seiner 1. Frau

mütterlicherseits:
3. 2 Kinder, beide erwachsen, er starb vor seiner Frau, sie + als Witwe
4. 6 Kinder, 2 + als Kleinkinder, er starb vor seiner Frau, sie + als Witwe
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 12.07.2019, 19:39
Benutzerbild von NVMini1009
NVMini1009 NVMini1009 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Hamminkeln
Beiträge: 203
Standard

Na, dann geh ich mal meine Urgroßväter durch!

1. (1890-1963), Frau (1895-1982): sechs Kinder, eines lebt noch, sonst († 1979-2013)
2. (1910-1969), Frau (1905-1979): fünf Kinder, eines starb früh, die anderen leben noch
3. (1903-1982), Frau (1909-1989): drei Kinder, alle tot († 2009-2014)
4. (1902-1980), Frau (1904-1972): vier Kinder, alle tot († 1957-2018)

Und wenn ich gerade dabei bin, gehe ich doch auch noch mal die Ururgroßväter durch.
1. (1851-1922), Frau (1854-1935): elf Kinder, drei starben jung, sonst († 1945-1976)
2. (1856-1929), Frau (1857-1912): zwölf Kinder, vier starben jung, sonst († 1918-1982)
3. (1875-1949), Frau (1876-1945): zehn Kinder, vier starben jung, sonst († 1950-nach 2000)
4. (1869-1950), Frau (1876-1949): vier Kinder, drei starben jung
5. (1860-1943), Frau (1865-): neun Kinder, eines starb jung, sonst († 1960-1982)
6. (1876-1944), Frau (1881-1968): acht Kinder, eines starb jung, sonst († 1943-2016)
7. (1860-1935), Frau (1866-1944): zehn Kinder († 1916-2006)
8. (1875-1948), Frau (1876-1958): neun Kinder, vier starben jung, sonst († 1945-2003)
An drei Stellen kann man hier ganz klar den Einfluss der Weltkriege erkennen (2., 6. und 7.).

Also bis dahin alle nur einmal verheiratet. Sicherlich mal ganz interessant, so eine Aufstellung.

Nico

Edit: Huch, jetzt hab ich das für ein neues Thema gehalten. Na, da ist der Beitrag dank meiner Ausschweifungen zu den Ururgroßvätern wenigstens doch noch eine Ergänzung zu #14!

Geändert von NVMini1009 (12.07.2019 um 19:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 12.07.2019, 19:42
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.472
Standard

Zitat:
Zitat von NVMini1009 Beitrag anzeigen
7. (1860-1935), Frau (1866-1944): zehn Kinder († 1916-2006)
Hi,
da ist aber eines der Kinder 95 Jahre oder noch älter geworden.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 12.07.2019, 19:58
Benutzerbild von NVMini1009
NVMini1009 NVMini1009 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Hamminkeln
Beiträge: 203
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Hi,
da ist aber eines der Kinder 95 Jahre oder noch älter geworden.
Ja, mein Urgroßonkel hat von 1908 bis 2006 gelebt und ist 97 Jahre alt geworden. Ich habe ihn auch kennengelernt, auch wenn ich mich nicht daran erinnern kann - aber immerhin gibt es ein Bild von uns beiden.
Älter ist aber noch meine Urgroßtante geworden, die 2016 im Alter von 101 Jahren gestorben ist.
Auch die nach 2000 gestorbene Urgroßtante muss über 90 gewesen sein, das Jahr ihres Todes weiß ich leider nicht.

Nico
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 12.07.2019, 20:11
Limonaia Limonaia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2016
Beiträge: 61
Standard

Hallo,
Alle Urgroßväter waren nur einmal verheiratet, also hatten die Urgroßväter genauso viele Kinder wie die Urgroßmütter:

1. 7 Kinder
2. 5 Kinder
3. 5 Kinder
4. 4 Kinder
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 12.07.2019, 20:23
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.180
Standard

1. Urgroßvater (1864-1912): 5+2 Kinder aus zwei Ehen
2. Urgroßvater (1857-1913): 4+9 Kinder aus zwei Ehen
3. Urgroßvater (1882-1936): 4 Kinder
4. Urgroßvater (1884-1918): 3 Kinder


Wenn ich mir das mal so anschaue, gibt es da doch einen bemerkenswerten Unterschied in der Kinderzahl der bäuerlichen Vorfahren (1+2) im Vergleich zu den gutbürgerlichen (3+4)...
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 12.07.2019, 21:09
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.102
Standard

Claudia:
1. Heinrich & Anna - 3 Kinder
2. Albin & Hulda - 7 Kinder
3. Rudolf & Wanda - 3 Söhne
4. Ludwig & Marie - 9 Kinder

2 und 4 hatten Lebensmittelläden, 3 war Reichsbahn-Rechnungsrat und 1 einfacher Eisenbahner.

Andreas:
1. Ernst Friedrich & Edith - 3 Söhne
2. Paul & Annemarie - 1 Tochter
3. Heinrich & Margarethe - 11 Kinder
4. Friedrich & Anna - 11 Kinder

Wie man bei Andreas sehen kann, trifft das mit den gutbürgerlichen(1,2) und den bäuerlichen(3,4) hier zu.
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 12.07.2019, 21:45
DiWiKaBiLiSch DiWiKaBiLiSch ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2015
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 194
Standard

Im Gegensatz zu den meisten hier sind meine Urgroßväter ja ziemlich kinderarm gewesen:


1. 3 Kinder (eines lebt noch)
2. 2 Kinder (leben beide noch)
3. 1 Kind
4. 3 Kinder (zwei leben noch; eines starb als Baby)
__________________
Dringend gesucht:
Sophie Elisabeth Krawczick, geb. Frauenstein, verwit. Vollkomm (* 14.04.1873, Tharandt † nach 1955, in Sachsen vermutlich i.d.N. von Freital)
https://meine-familienforschung.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 13.07.2019, 00:45
Benutzerbild von Araminta
Araminta Araminta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 343
Standard

Ich hatte eine Vorfahrin, die 19 Kinder in 22 Jahren hatte. Von 1880 bis 1902. Die meisten haben überlebt.
Eine andere hatte in 14 Jahren 11 Kinder auch davon sind "nur" 2 früh verstorben.

Kaum vorstellbar für mich!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:10 Uhr.