#1  
Alt 07.07.2009, 10:29
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.252
Standard Familienforschung Müller in Marienfeld/Ukraine

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1809 bis 1923
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Marienfeld bei Odessa
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):

Ich bitte um Mithilfe bei der Suche nach den Vorfahren bzw. dem ursprünglichen deutschen Wohnort (höchstwahrscheinlich im heutigen Rheinland-Pfalz, südlicher Landesteil) von Johannes Müller, geb. 12.11.1870 in Marienfeld/Ukraine, gest. 1923 in Marienfeld. Er war der Sohn von Georg Müller (1843 bis 1907, gest. in Marienfeld) und seiner Frau Luisa Essert (1846 bis 1893, gest. in Marienfeld). Von beiden ist der Geburtsort nicht bekannt. Der Vater von Georg hieß Johannes Müller und wurde um 1815 geboren, wo ist ebenfalls unbekannt. Von wo aus und wann wanderten die Familien Müller und Essert nach Russland aus?

Geändert von Karl Heinz Jochim (09.07.2009 um 16:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.07.2009, 15:31
nadia nadia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2008
Beiträge: 29
Standard

Hallo Karl Heinz,
Marienfeld gehörte zu Beresaner Kolonien
http://www.grhs.org/rig/bdo/listserve.html
http://www.rollintl.com/roll/beresanmap.htm

Schöne Grüße
Nadia


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.07.2009, 09:16
nadia nadia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2008
Beiträge: 29
Standard

hier Muller, Gottfried, geb. 1808 in Schneit, Wurt.

und seine Familie
http://www.odessa3.org/collections/b...k/census34.txt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.07.2009, 16:36
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.252
Standard Müller in Marienfeld/Ukraine

Hallo, Nadia,
vielen Dank für die beiden Tipps; war leider keine Anbindung dabei. Muss noch ergänzen, dass die Vorfahren der genannten Müllers aus Marienfeld höchstwahrscheinlich aus dem südlichen Gebiet des heutigen Landes Rheinland-Pfalz kommen, da bis in jüngste Zeit zu Hause deutsch mit pfälzischem bzw. rheinhessischem Dialekt gesprochen wurde. Vielleicht hilft uns das weiter. Auch die Vorfahren seiner Ehefrau Agathe Müller, geb. Wanner, geb. 1942, stammen aus der Pfalz und dem Grenzgebiet im Elsass (Schweighofen, Altenstadt/Elsass, Wingen/Elsass, Kapsweyer, Offenbach an der Queich bei Landau u.a.). Sie siedelten in Landau/Odessa!
Gruß
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.07.2009, 20:52
woddy woddy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 1.472
Standard

Hallo,

in der Revisionsliste von 1816 für Landau genannt falls nicht bekannt

Wanner, Jakob 41 aus Schweighofen/Bergzabern Pfalz, Frau Magdalena 41 mit
kinder Jakob 17, Michael 15, Katharina 11, Johann 10, Kaspar 5, margareta 2

Peter
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.07.2009, 17:22
Ingrid Ingrid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 110
Standard Essert und Müller

Hallo Karl Heinz Jochim,
Im Buch von Karl Stumpp "Die Auswanderung von Deutschland nach Russland 1763-1862" ist auf Seite 906, Nr. 8 Folgendes zu lesen:
Essert, Johann 42, aus Odenheim, Bruchsal, Baden, seine Frau Elisabeth 41, seine Kinder: Johann 15, Joseph 13, Elisabeth 9 und Katharina 8.
Wi: 4Rd., 1 Pflug, 1 Egge, 1 Wagen.
Das ist die einzige Familie mit Namen Essert, die nach Russland gezogen ist. Bezüglich Müller will ich noch schauen ob ich etwas finde.
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.07.2009, 18:59
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.252
Standard Müller und Essert in Südrussland

Liebe Ingrid, lieber Peter,
vielen Dank für Eure Hinweise, die ein weiteres Teil im großen Puzzle darstellen; bringen mich wieder ein Stück weiter. Freue mich schon drauf, von Dir, liebe Ingrid, eventuell noch was zu den Müllers zu erfahren. Vielen Dank im voraus. Euch Beiden ein schönes Wochenende
Gruß
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.07.2009, 20:29
Ingrid Ingrid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 110
Standard Essert

Hallo Karl Heinz Jochim,
ich vergaß zu erwähnen, dass sich die Esserts in Prischib, Taurien angesiedelt haben. Dieser Ort wurde 1804 gegründet, die Revisiobsliste ist von 1811. Die Kolonisten kamen aus der Stuttgarter Gegend, Baden, Karlsruhe und Mannheimer Gegend. 1811 kamen noch 41 Familien, 1815 Handwerker. Taurien liegt ziemlich im Osten der Ukraine.
Herzlichst, Ingrid
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.07.2009, 22:50
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.252
Standard Essert

Hallo, liebe Ingrid,
Danke für die Zusatzhinweise. Sicherheitshalber noch die Frage, ob sich dann die Altersangaben für Johann (42) und Elisabeth Essert (41) auch auf 1811 beziehen? Dann könnte "meine" Luisa Essert, verheiratete Müller (geb. 1846), deren Urenkelin sein, oder? Vielleicht ist einer der Söhne von Johann und Elisabeth, Johann (geb. um 1796) oder Joseph (geb. um 1798) dann der Großvater von Luisa; denn viele Möglichkeiten gibt's ja nicht, wenn dies die einzige Familie Essert war, die nach Russland zog!?! Und der Name Essert kommt in all meinen Unterlagen nur einmal vor! Hast Du da vielleicht Namen und Daten über die Nachkommen der o.g. Essert-Family? Dann hätten wir auch die Möglichkeit, über Luisas Ehemann, Georg Müller (geb. 1843 in ?), etwas zu erfahren. Vielleicht sind ja beide Familien zusammen aus dem gleichen Ort nach Russland ausgewandert. Das wird ja echt spannend!
Liebe Grüße und eine gute Nacht
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.07.2009, 08:39
Ingrid Ingrid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 110
Standard Familienforschung Müller in Marienfeld/ukraine

Hallo, Karl Heinz Jochim,
ich gehe davon aus, dass sich das Alter der Personen auf das Datum der Volkszählung bezieht. Ich denke auch, dass ihre Esserts in Marienfeld Nachkommen der Esserts in Prischib sind, weil dieser Nachname bei Stumpp nur einmal erscheint.
In Prischib hat sich eine Fam. Joseph Müller angesiedelt.
Seite 907, Nr, 17
Revisionsliste 1811
Müller, Joseph 43 aus Sandhausen, Sinsheim, Baden, seine FrauFranziska 33, Seine Kinder: Martin 13 und Magdalena 10
Wenn ich zusätzliche Informationen finde, melde ich mich.
Ingrid
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:41 Uhr.