Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.07.2019, 17:23
sommereiche111 sommereiche111 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Bad Homburg v.d.Höhe
Beiträge: 151
Standard Zusammenführung von Gedcom-Dateien/Onlinesynchronisierung

Liebe Freunde,

jetzt habe ich echt ein dickes organisaorisches Problem:

Meine Stammbäume sind bei MyHeritage, ancestry und FamilySearch gespeichert.
Offline benutze ich das Programm RootsMagic7 und zum Synchronisieren von MyHeritage den FamilyTreebuilder

Ich habe also vier Stammbäume mit unterschiedlichen Personen. Dies geht größtenteils auf die unterschiedlichen automatischen Ergänzungen zurück,
die einen größeren Umfang als erwartet angenommen haben.

Diesen Zustand möchte ich dringend beenden, da sonst Unübersichtlichkeit droht. Meine erste Frage lautet daher:
Wie vereinige ich alle Stammbäume zu einem einzigen. Dass der Verlust von Verlinkungen mit Quellen und Fotos droht, sowohl online als offline, ist mir bewusst.

Wenn diese Aufgabe gemeistert ist, stellt sich natürlich sofort die nächste Frage: Wie halte ich die Stammbäume künftig auf einem Stand?
Kann das nur separat und händisch erfolgen oder gibt es noch eine elegantere Lösung?

Ich bin gespannt, welche Lösung Ihr für Euch gefunden habt. Danke im Voraus für Eure Tipps.

Viele Grüße

sommereiche111
__________________
Ich suche nach Beyreuther, Birke, Boy, Gutte, Voigt und Wagner aus Merkwitz oder Umgebung + Brüllke, Klemke, Sandke und Vollmer - aus und um Crossen/Oder.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.07.2019, 17:47
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.077
Standard

Ich habe mir damals ein kleines Tool geschrieben wo ich 2 GEDCOM Files reinlade (Offline und Ancestry in meinem Fall) und dann versucht Personen aus beiden Files zu matchen mit einem Regelwerk aus Namen, Geburtsdaten usw. Danach wurden alle Events der Personen verglichen. Fehlende Personen oder Unterschiedliche oder Fehlende Events wurden angezeigt. Danach habe ich die Liste die dabei rausgespuckt wurde abgearbeitet und das Tool immer wieder laufen lassen bis alle noch verbleibenden Unterschiede gewünscht waren (weil z.B. der Baum meiner Frau nicht online ist) usw.... Ich würde aber nicht sagen, das mein Tool in einem Zustand ist das damit jeder arbeiten könnte da ich einige Annahmen treffen musste (Taufe ist das gleiche wie Kindstaufe, Bei Orten alles nach dem ersten Komma abschneiden, usw. usw....). Auch die Ausgabe ist rein textbasiert.... Daher hab ich das nie wirklich veröffentlicht.

Ich hatte den Quellcode und eine erste Version (Release) mal hier hochgeladen. Das war damals alles mit der heißen Nadel gestrickt.

https://github.com/OlliL/gedcom-diff

Denke aber, das es wenn überhaupt nur was für IT-Spezialisten taugt

Das mit der nachträglichen Synchronhaltung habe ich auch nicht hinbekommen. Nachdem ich das einmal gemacht habe, ist nun mein Offline-Baum die einzige Wahrheit und den importiere ich ab und an bei MyHeritage und Geneanet. Bei Ancestry habe ich quasi so gut wie keine neuen Matches mehr womit er dort von mir nicht mehr weiter händisch durch Daten eigener Archivbesuche angereichert wird. Da sehe ich keinen Sinn drin.

Geändert von OlliL (15.07.2019 um 17:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gedcom-datei , gedcom-datei mit fotos , synchronisation , synchronisierung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:48 Uhr.