Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.07.2019, 10:44
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 315
Standard Anerkennung der Vaterschaft durch Paul Steurenthaler (1892)

Quelle bzw. Art des Textes: Sammelakten zum Standesbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1892
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Staufen, Baden, Süddeutschland
Namen um die es sich handeln sollte: Steurenthaler, Hensler, Diez, Büchele


Es lief am Anfang so gut, aber in der Passage am Ende fehlen mir einfach zu viele Wörter:

.... No 227 zu Sammel-
.... des Geburts-
registers? .... 1892

Geschehen
Staufen, 15. October 1892

Vor
Gr. Amtsrichter Diez?
und .......... als Gerichtsschreiber

Anerkennung
natürlich Kinder betr.


......
Paul Steurenthaler ledig
Landwirt dahier (Gotthardhof), dem
Gerichtsschreiber persönlich bekannt,
welcher erklärt:

"Barbara Hensler von Ober-
rimsingen hat in ledigem
Stande am 28. Dezember 1881
in der Entbindungsanstalt zu
Freiburg ein Kind männlichen
Geschlechts geboren, welchem
der Namen "Karl" beige=
legt wurde.

Unter Berufung auf die gegen
mich im Jahre 1882 ..........

----------------------------------------
Alimentationsklage be=
kenne ich mich hirmit als Vater
des genannten Kindes, welches
ich seit meiner Entlassung vom
Militär (vom 3. Lebensjahre des Kindes)
in Pflege habe, und beantrage
diese meine Anerkennung dem
Standesamt Freiburg mitzu=
theilen behülfs Eintrag zum Ge=
burtsregister.

Ich bemerke noch, daß die natürliche
Mutter Barbara Hensler dahier
verheiratet? ist mit Josef Büchele-
Diez und bereits Kinder aus ihrer
Ehe hat.

Für die Verpflegung und Erziehung
des genannten von mir gezeugten/versorgten?
Kindes werde ich ...h .... ...
... ....gt ........ an ihre? ......
..... .... ...... nämlich mit
meiner Mutter Johann Steuren=
thaler Wittwe geb. Wangler
dahier gemeinschaftliche Haushaltung
u. befindet sich sich das nun 11 Jahre
altes Kind bei mir?"

vorgelesen und bestätigt

Paul Steurenthaler

der Richter
Diez

.......
als Gerichtsschreiber
--------------------------------------------------
(Verwaltungskram)



Danke und Gruß
Flo
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf File0025.PDF (555,6 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten

Geändert von Flominator (13.07.2019 um 11:08 Uhr) Grund: vielleicht wird es mit Anhang deutlich einfacher?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.07.2019, 11:07
Benutzerbild von Erbendorfer
Erbendorfer Erbendorfer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2019
Ort: Neustadt am Kulm
Beiträge: 109
Standard

Hallo Flo,

kann es sein das Du den Originaltext vergessen hast?
__________________
Mit freundlichen Grüßen aus der Oberpfalz

Fritz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.07.2019, 11:08
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 315
Standard

Details ...
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten

Geändert von Flominator (13.07.2019 um 11:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.07.2019, 12:04
Benutzerbild von Erbendorfer
Erbendorfer Erbendorfer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2019
Ort: Neustadt am Kulm
Beiträge: 109
Standard

Hallo Flo, hier mein Ergebnis:

Beilage No 227 zum Sammel-
.... des Geburts-
registers von 1892

Geschehen
Staufen, 15. October 1892

Vor
Hr. Amtsrichter Diez
und .......... als Gerichtsschreiber

Anerkennung
natürlicher Kinder betr.


Erschien
Paul Steurenthaler ledig
Landwirt dahier (Gotthardhof), dem
Gerichtsschreiber persönlich bekannt,
welcher erklärt:

"Barbara Hensler von Ober-
rimsingen hat in ledigem
Stande am 28. Dezember 1881
in der Entbindungsanstalt zu
Freiburg ein Kind männlichen
Geschlechts geboren, welchem
der Namen "Karl" beige=
legt wurde.

Unter Berufung auf die gegen
mich im Jahre 1882 erhobene

----------------------------------------
Alimentationsklage be=
kenne ich mich hirmit als Vater
des genannten Kindes, welches
ich seit meiner Entlassung vom
Militär (vom 3. Lebensjahre des Kindes)
in Pflege habe, und beantrage
diese meine Anerkennung dem
Standesamt Freiburg mitzu=
theilen behülfs Eintrag zum Ge=
burtsregister.

Ich bemerke noch, daß die natürliche
Mutter Barbara Hensler dahier
verheiratet ist mit Josef Büchele-
Diez und bereits Kinder aus ihrer
Ehe hat.

Für die Verpflegung und Erziehung
des genannten von mir erzeugten/versorgten?
Kindes werde ich auch .... sorgen
u. überhaupt Unterhalte an ihre? ......
..... ich früher nämlich mit
meiner Mutter Johann Steuren=
thaler Wittwe geb. Wangler
dahier gemeinschaftliche Haushaltung
u. befindet sich sich das nun 11 Jahre
altes Kind bei mir?"

vorgelesen und bestätigt

Paul Steurenthaler

der Richter
Diez

.......
als Gerichtsschreiber
--------------------------------------------------
Der Erschienene bittet um Abschrift vorhandener Protokolle.

Einiges konnte ich ergänzen.
__________________
Mit freundlichen Grüßen aus der Oberpfalz

Fritz
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.07.2019, 12:27
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.837
Standard

zu den spannenden Zeilen:

Kindes werde ich auch fernerhin sorgen
u. überhaupt Vaterstelle an ihm ver
treten; ich früher nämlich mit

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.07.2019, 12:37
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.941
Standard

Hier der letzte Absatz:


Für die Verpflegung und Erziehung
des genannten von mir erzeugten
Kindes werde ich auch fernerhin sorgen
u. überhaupt Vaterstelle an ihm ver-
treten; ich führe nämlich mit
meiner Mutter Johann Steuren=
thaler Wittwe geb. Wangler
dahier gemeinschaftliche Haushaltung
u. befindet sich das nun 11 Jahre
alte Kind bei uns"
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.

Geändert von Verano (13.07.2019 um 12:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.07.2019, 12:55
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 315
Standard

Dankeschön.

Es ist nur schade, dass Paul "nur" der Bruder meines Ur-Großvaters war ...
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.07.2019, 13:04
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.941
Standard

Beilage No 227 zum Sammel-
faszikel des Geburts-
registers von 1892

__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:47 Uhr.