#11  
Alt 10.07.2019, 20:12
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.375
Standard

Hallo Oliver, hier 1754 ein Bernard Trivelli (derselbe?) als Advokat bei der Hofratskanzlei
http://digitale-sammlungen.ulb.uni-b...geview/2212939

War das eine Dynastie? Den aus Deinem Trivelli-Thema habe ich noch nicht entdeckt
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.07.2019, 20:26
Koblenzer14 Koblenzer14 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 63
Standard

Hallo Xylander,


das ist interessant, es gibt einen Johannes Caspar Trivelli(womöglich der Bruder),der auch Advokat war um die Zeit. Wahrscheinlich hat so der Aufstieg der Familie angefangen.
Ob man wirklich von einer Dynastie reden kann,weiß ich nicht, aber immerhin finden sich unter den Taufzeugen der Kinder viele Mitglieder des Bonner Adels. Deswegen ist es ja so seltsam, dass sich von der Familie "von giol" nicht den Hauch einer Spur findet.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.07.2019, 22:21
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.375
Standard

Hallo Oliver,
kann es sein, dass der Bernard von 1754 der Vater oder Onkel des Bernard aus den 1780er Jahren war? Wenn Du mal systematisch suchst - wenn Dir der Zweig die Mühsal wert ist - in den deutschen und den französischen Ausgaben, erschließen sich vielleicht Zusammenhänge. Bei meinen Hofvergoldern war es mir gelungen zu ermitteln, wann der Sohn Assistent des Vaters wurde und ab wann er das Amt allein übernahm.
Viele Grüße
Xylander
Nachtrag:
Im LA NRW fand ich diese beiden Belege zu Trivelli
Rechtsgutachten der Advokaten Trivelli und Müller, immatrikuliert an der kurköln. Hofkanzlei, von 1785 (Q 182)
http://www.archive.nrw.de/LAV_NRW/js...Id=996&suche=1
1771-1773 Verhandlungen wegen des Ankaufs des adligen Fideikommissgutes Burgholdinghausen durch den Prinzen von Oranien gegen Zahlung von 150000 Reichstaler...Korrespondenten u.a.: Hofrat B. A. Trivelli (Bonn),...
http://www.archive.nrw.de/LAV_NRW/js...Id=788&suche=1
Zu von Giol: nichts

Geändert von Xylander (11.07.2019 um 07:32 Uhr) Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.07.2019, 11:28
Koblenzer14 Koblenzer14 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 63
Standard

Hallo Xylander,


tatsächlich wurde 1770 ein gleichnamiger Bernard Albert Trivelli als Sohn des Johann Caspar Trivelli geboren, er könnte zumindest der Bernard der 90er Jahre gewesen sein. Interessanter Gedanke, dass die Trivellis möglicherweise über diese Assistents-Tätigkeiten aufgestiegen sind!


Genau, die Einträge im LA NRW sind bis vor kurzem auch meine einzigen Anhaltspunkte gewesen. Aus denen geht zumindest klar hervorgeht, dass die Familie im juristischen Bereich ihren beruflichen Schwerpunkt hatte.


Herzlichen Dank für deine Mühen, die haben mich schon ordentlich vorwärts gebracht!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.07.2019, 12:28
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.375
Standard

Hallo Oliver,
hab ich gern gemacht, ich hatte mich auch sehr gefreut, als ich den Tipp von einem Forumsmitglied bekam. Ich habe die Hofkalender selber noch nicht richtig ausgeschöpft - auf die Art konnte ich jetzt mal wieder üben.
Im digitalen Historischen Archiv der Stadt Köln, sonst einer meiner Standardsuchorte, fand ich weder zu Trivelli noch zu von Giol etwas.
Eine Chance hast Du aber noch in den Bonner Zeitungen, die es durchaus schon früh gab. Hast Du zu Personen und Ereignissen wie Taufen, Heiraten, Sterbefälle auch genaue Daten, also nicht nur die Jahreszahl?

Dann kann man im betreffenden Jahrgang besser suchen, insbesondere in der regelmäßigen Rubrik für diese Daten. Es gibt aber auch private Familienanzeigen und manchmal verkauft eine Suchperson ihre Möbel oder ihr Haus, das sind dann aber Zufallstreffer. Nenn mal die Daten, die Du hast. dann schauen wir mal im Zeitungs-Projekt zeit.punkt nach
https://zeitpunkt.nrw/
https://zeitpunkt.nrw/search?maximum...searchRetrieve
Hier mal ein Beispiel aus dem Bönnischen Intelligenzblatt vom März 1785
https://zeitpunkt.nrw/ulbbn/periodical/zoom/2561818

Gibt aber auch weniger dürre Notizen und Annoncen. Und gerade bei den Gerichtssachen könntest Du Deinen Leuten begegnen. Du kannst ja mal ein bisschen blättern. Wenn Du mir die Daten nennst, schaue ich mal mit.

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (11.07.2019 um 12:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.07.2019, 15:05
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.375
Standard

Hallo zusammen, war dies schon bekannt?
Demnach ein katalanisches Geschlecht, Schreibweise auch Xiol
https://www.heraldicafamiliar.com/?s...ueda=apellidos
https://books.google.de/books?id=ZGx...iol%22&f=false

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (11.07.2019 um 15:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.07.2019, 16:51
Koblenzer14 Koblenzer14 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 63
Standard

Hallo Xylander,


der Ansatz mit den alten Bonner Zeitung ist sehr interessant.
Ich hätte als Taufdaten von gemeinsamen Kinder den 23.04.1789, den 15.05.1793, den 20.06.1794 und den 28.04.1796 zu bieten! Zumindest für das Jahr 1794 gibt es wohl die "Bonner Dekadenschrift", die ich aber nicht aufgerufen bekomme.


Die Links, samt Wappen habe ich auch schon gesehen,ich tue mich aber schwer die Seriösität einzuschätzen... Aber eventuell ist die Schreibweise "Xiol" ein guter Hinweis, werde ich mir mal angucken"


Danke !
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.07.2019, 21:42
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 369
Standard

Hallo,


ich habe mal beim italienischen Adel gesucht. Das einzige was da hinkommen würde wäre GIOLFINI aus Verona. Siehe hier auf Seite 479:


https://ia600201.us.archive.org/22/i...oric01crol.pdf


Das Wappen das da beschrieben wird sieht so aus:


https://www.cognomix.it/immagini/ste...giolfini-0.jpg


Beste Grüsse
__________________
Gerd Hruška
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.07.2019, 22:25
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.375
Standard

Zitat:
Zitat von Koblenzer14 Beitrag anzeigen
Hallo Xylander,
der Ansatz mit den alten Bonner Zeitung ist sehr interessant.
Ich hätte als Taufdaten von gemeinsamen Kinder den 23.04.1789, den 15.05.1793, den 20.06.1794 und den 28.04.1796 zu bieten! Zumindest für das Jahr 1794 gibt es wohl die "Bonner Dekadenschrift", die ich aber nicht aufgerufen bekomme.
Die Links, samt Wappen habe ich auch schon gesehen,ich tue mich aber schwer die Seriösität einzuschätzen... Aber eventuell ist die Schreibweise "Xiol" ein guter Hinweis, werde ich mir mal angucken"
Danke !
Schade, Oliver, zu keinem der drei Taufdaten ist eine passende Ausgabe online. Kann aber sein, dass noch nicht alles digitalisiert ist. "tatsächlich wurde 1770 ein gleichnamiger Bernard Albert Trivelli als Sohn des Johann Caspar Trivelli geboren" Hast Du zu dem das Datum?


Inzwischen bin ich recht sicher, das es sich um den katalanischen Namen Xiol (sprich Schiol) handelt bzw. um dessen spanische Schreibweise Giol (sprich Chiol mit dem ch wie in Bach). Spanisch kann ich mehr schlecht als recht lesen, Katalanisch raten. Hab dazu mit Spracheinstellung gegoogelt. ZB
https://www.google.com/search?hl=de&...pe=&as_rights=
https://www.google.de/search?hl=de&a...pe=&as_rights=
https://www.google.com/search?lr=lan...30.5S3nWgpakU0
https://www.google.com/search?lr=lan...ol+nobleza&gs_
https://www.google.com/search?hl=de&...pe=&as_rights=

Ob es sich um alten katalanischen Adel handelt, wie die Wappenverkäufer behaupten, dazu hab ich keinen unabhängigen Beleg gefunden. Aber meine Künste sind auch recht beschränkt. Und ob und wie dann ein Xiol/Giol nach Bonn gelangt ist, das wissen wir auch nicht.

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (12.07.2019 um 09:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.07.2019, 22:36
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.375
Standard

Zitat:
Zitat von Hracholusky Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe mal beim italienischen Adel gesucht. Das einzige was da hinkommen würde wäre GIOLFINI aus Verona. Siehe hier auf Seite 479:
https://ia600201.us.archive.org/22/i...oric01crol.pdf
Das Wappen das da beschrieben wird sieht so aus:
https://www.cognomix.it/immagini/ste...giolfini-0.jpg
Beste Grüsse
Hallo Gerd,
da wir in den Namen Giol bzw. Xiol in Spanien, speziell in Katalonien häufig finden, scheint mir die Spur vielversprechender. Aber das zu verifizieren, gelingt mir im Moment noch nicht. Hier jedenfalls die Verbreitungskarten

https://www.mapadeapellidos.eu/cat/i...r=Giol&s=Cerca
(GIOL bzw XIOL bei cerca eingeben)

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (12.07.2019 um 08:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:00 Uhr.