#11  
Alt 27.05.2019, 21:41
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 178
Standard

Hallo fajo,
wie kommt man denn an die online-Standesamtunterlagen ran?
Würde mich interessieren, da mein Vater in Wiesengrund geboren ist.
Danke schon mal!
Bienenkönigin
Zitat:
Zitat von fajo Beitrag anzeigen
Denn in Dobrany online Standesamtunterlagen komme ich nicht weiter. Bin noch auf der Suche nach einer zweiten Person. Habe eine Person darin gefunden (wieso auch immer tut sich mir nicht auf, da ja zeifelhafte Befunde veröffentlich werde?).
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Pilsen)
Lehnert (Ansbach, Markt Einersheim, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (München, Saulgrub)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.05.2019, 21:53
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.778
Standard

Hallo Fritz,

es findet sich in dem Index keine Erwähnung zu Kunigunda(e) Schellerer geb. Stich.

Da oftmals nur noch Fragmente von Akten (also keine kompletten Patientenakten) existieren, erlaube ich mir dennoch auf den, für Dich möglichen Umweg, über Schloss Hartheim bzw. ggf. in der Folge auf das Bundesarchiv in Berlin hinzuweisen.
Sofern Du erwägst mit dem Bundesarchiv in Kontakt zu treten, lass es mich wissen, dann stelle ich Dir alle nötigen Informationen und die Kontaktdaten des entsprechenden Ansprechparters per PN zur Verfügung.

Es tut mir leid nicht direkt helfen zu können.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.05.2019, 22:38
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 181
Standard

AlAvo, ich danke dir, es war mir trotzdem eine sehr große Hilfe!
Ich schließ daraus, das evtl. auch noch nicht alle Akten dem Bundesarchiv Berlin zur Verfügung stehen!- Mal sehen was meine Cousine in Dobrany ans Tageslicht befördern kann, da sollen (angeblich) noch welche vorhanden sein. Nun warte ich einfach mal ein wenig ab.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.05.2019, 15:37
Benutzerbild von Erbendorfer
Erbendorfer Erbendorfer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2019
Ort: Neustadt am Kulm
Beiträge: 110
Standard

Hallo AlAvo,

vielen Dank für Deine Bemühungen.
Ich werde mich zunächst noch einmal im Verwandtenkreis umhören.
Seit letzter Woche habe ich Kontakt zu einem 89jährigen Cousin meiner Mutter in Finnland vielleicht weis der etwas von dem ganzen Vorgang.
__________________
Mit freundlichen Grüßen aus der Oberpfalz

Fritz
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.05.2019, 18:07
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.778
Standard

Hallo Fritz,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Bitte schön, obgleich ich direkt helfen konnte.

Ich wünsche viel Erfolg bei Deinen Bemühungen im Verwandtenkreis.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 28.05.2019, 20:46
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 181
Standard

Danke! Wenn ich etwas konkretes zu hören bekomme, teile ich mit. Da es wohl noch viel Lücken gibt .... vielleicht auch immer bleiben werde.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.05.2019, 14:31
Claire Claire ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2019
Beiträge: 91
Standard

Zitat:
Zitat von fajo Beitrag anzeigen
Bin aus der Suche nach Sterbeeintragungen auf Wiesengrund / Hartheim und dem Verdacht von Euthernasie gestoßen und würde gerne einmal wissen ob einer zufällig auch in dem Bereich sucht oder sich damit beschäftigt. Vielleicht könnte er mir ja etwas weiter helfen?


Lieben Gruß
fajo



Hallo fajo,

ich beschäftige mich ebenfalls intensiv mit Euthanasie-Opfern, insbesondere mit Patienten, die in Schloss Hartheim bei Linz und Pirna-Sonnenstein ums Leben kamen. Dabei gebe ich AlAvo recht, denn mir wurde ebenfalls in der Gedenkstätte Schloss Hartheim sehr geholfen, sowohl per Mail, telefonisch und auch persönlich. Im letzten Jahr habe ich etliche Stunden dort verbracht und mich mit dem Gedenkstättenleiter ausführlich unterhalten können. Das war sehr hilfreich und hat mich ein großes Stück weitergebracht.

Ich habe eine Frage zu deiner Recherche: Woher stammt die Information, dass es sich um ein Opfer handelt, das in Hartheim ums Leben gekommen sein könnte?

Schöne Grüße
Claire
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.05.2019, 14:46
Claire Claire ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2019
Beiträge: 91
Standard

Zitat:
Zitat von Erbendorfer Beitrag anzeigen
Kunigunda(e) Schellerer geb. Stich *ca. 1890
Nach mündlicher Überlieferung meiner Mutter wurde ihre Tante Kunigunde 1940 abgeholt nachdem sie durch die Scheidung von ihrem Ehemann psychisch erkrankte. Sie wurde nach Erlangen in eine Anstalt gebracht wo sie im Jahr 1940 verstarb.
Hallo Erbendorfer,

meines Wissens wurden Patienten aus Erlangen in den Jahren 1940 und 1941 "verschubt" und zwar in die Anstalten Hartheim bei Linz oder Pirna-Sonnenstein und kamen dort gewaltsam ums Leben. Erlangen selbst war in diesen Jahren keine Tötungsanstalt. Sollte die Patientin tatsächlich dort gestorben sein (1941 oder früher), dann ist sie höchstwahrscheinlich kein Euthanasie-Opfer.

Nach Protesten über die massenhaften Verschubungen in Tötungsanstalten erfolgten ab 1941 die "leisen" Ermordungen durch den sog. Hungererlass in den lokalen Heil- und Pflegeeinrichtungen, auch in Erlangen.

Die Sterbeurkunden bei den Euthanasie-Opfern wurden in den ersten Jahren von Pseudo-Standesämtern in den Tötungsanstalten ausgestellt, wobei häufig Akten ausgetauscht wurden und jemand zwar de facto in Hartheim verstarb, die Urkunde aber z.B. aus Pirna-Sonnenstein kam. Dies diente der zusätzlichen Verschleierung und Vertuschung.

All das ist auch heute noch sehr, sehr bedrückend und schwer zu ertragen.

Schöne Grüße
Claire
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 29.05.2019, 23:27
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.778
Standard

Hallo Erbendorfer,

zum Thema "Euthanasie in Erlangen" habe ich noch einen sehr interessanten Literaturhinweis (ab Seite 159) gefunden.

Obgleich dieser Fund sich nicht direkt auf die von Dir gesuchte Kunigunda(e) Schellerer, geb. Stich bezieht, so beleuchtet dieser die Umstände und Hintergründe recht deutlich.

Ich hoffe, damit ein wenig helfen zu können?


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.05.2019, 09:24
Benutzerbild von Erbendorfer
Erbendorfer Erbendorfer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2019
Ort: Neustadt am Kulm
Beiträge: 110
Standard

Hallo Claire, hallo AlAvo,

vielen dank für Euere Rückmeldungen.
AlAvo Dein Literaturhinweis hat mir wieder einiges an Hintergrundwissen zum Thema Euthanasie gebracht.
Claire Dein Hinweis auf den Ver-schub von Patienten aus Erlangen in andere Pflege-(Tötungs) anstalten ist sehr interessant und ich werde meine Suche auf diese Anstalten konzentrieren da ich von der Sozialverwaltung Mittelfranken die Mitteilung erhalten habe das hier keine Unterlagen vorliegen.
__________________
Mit freundlichen Grüßen aus der Oberpfalz

Fritz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:14 Uhr.