#1  
Alt 08.11.2018, 15:43
Dumenko Dumenko ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2018
Beiträge: 18
Standard Rote Fahne

Name des gesuchten Ortes: schätzungsweise Rote Fahne
Zeit/Jahr der Nennung:
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: frühere Sowiet Union
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]:


Als ich meine Großmutter nach dem Geburtsort ihres Vaters fragte, sagte sie Rote Fahne (oder so ähnlich?)
Das war in der ehemaligen Sowiet Union.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.11.2018, 16:35
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.129
Standard

Hallo,

es gab, bzw. gibt zwei Orte dieses Namens (laut wikipedia):

1.) Rote Fahne - ein Dorf im Moskalensky-Bezirk der Region Omsk.
2.) Rote Fahne - bis 1998 der Name des Dorfes Orazak Tselinograd im Bezirk Akmola.

auf russisch:
1.) Красный Флаг — деревня в Москаленском районе Омской области.
2.) Красный Флаг — до 1998 г. название села Оразак Целиноградского района Акмолинской области.
Quelle: https://ru.wikipedia.org/wiki/Красны...ты

Nummer 2 liegt westlich von Astana, der heutigen Hauptstadt von Kasachstan

Viele Grüsse

Geändert von Anna Sara Weingart (08.11.2018 um 16:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.11.2018, 16:45
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.088
Standard

Zitat:
Zitat von Dumenko Beitrag anzeigen
Als ich meine Großmutter nach dem Geburtsort ihres Vaters fragte, sagte sie Rote Fahne (oder so ähnlich?)
Das war in der ehemaligen Sowiet Union.
Hast du eine Idee, aus welcher Region dein Urgroßvater stammt? Das könnte die Suche etwas einschränken.

Es gibt einige Orte mit Namen "Kasnoje Snamja", in den Oblasti* Omsk, Orjol, Saratow, Smolensk und Twer(und das betrifft nur Rußland), vermutlich gibt es auch noch welche in Weißrußland und der Ukraine.

* zu deutsch Gebiete

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.11.2018, 17:07
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.129
Standard

Ja, es sind deutlich mehr als zwei Orte gleichen Namens.
Hier die Liste von 20 zusätzlichen gleich lautenden Orten:

Красное Знамя = Rote Fahne --> https://ru.wikipedia.org/wiki/Красно...бы


Inwieweit sich die Anzahl möglicher Orte erhöht, wenn etwa Orte die mittlerweile umbenannt wurden, nicht in dieser Liste aufgeführt sind, weiß ich nicht.
Oben es neben Флаг und Знамя noch einen dritten russischen Ausdruck gibt, der für "Fahne" in entsprechenden Ortsnamen verwendet wurde, weiß ich nicht.
Viele Grüsse

Geändert von Anna Sara Weingart (08.11.2018 um 17:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.11.2018, 17:19
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.777
Standard

Zitat:
Zitat von Dumenko Beitrag anzeigen

Als ich meine Großmutter nach dem Geburtsort ihres Vaters fragte, sagte sie Rote Fahne (oder so ähnlich?)
Hallo Dumenko,

ist denn eine Geburtsurkunde Deiner Großmutter vorhanden? Darin müssten die notwendigen Angaben, also vollständiger Name und Geburtsdaten, zu deren Vater enthalten sein. Damit besteht dann wenigstens eine geringe Chance mehr herauszufinden.

Ohne Nennung dieser Angaben Deines Urgroßvaters wird eine Suche nach dem Geburtsort reine Spekulation bleiben.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.11.2018, 17:36
Dumenko Dumenko ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.06.2018
Beiträge: 18
Standard

Hallo, ich bin es. Ich habe wohl mein Passwort vergessen
Also ich habe mir die Notizen, die ich gemacht habe, angesehen
Sie sagte er sei wohl ca. im Jahre 1927 in Ukraine geboren. Da aber seine Familie deutscher Abstammung ist( und er eine Meier o.ä. geheiratet hat), schätze ich, dass es wohl ein deutsches Siedlungsgebiet sein sollte.
Aber meine Oma selbst ist in Rosenfeld geboren. Deswegen bin ich ein wenig irritiert- sie sagte Omsk, obwohl es in Ukraine sein sollte (Bessarabien)

Geändert von Dumenko (08.11.2018 um 17:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.11.2018, 19:00
didirich didirich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 1.092
Standard

wie heißt er denn ?
Vor und Zuname ist wichtig !
Gruß didirich
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.11.2018, 21:52
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 819
Standard

Hallo Zusammen,

zu Rosenfeld Omsk hab ich das Nachbardorf Iwanowka gefunden:

https://de.wikipedia.org/wiki/Iwanowka_(Omsk)

Ich denke mal Rosenfeld hat eine ähnliche Geschichte.

Möglichweise kommt der Ort Rote Fahne (Omsk) dann in Frage.

>"ein Dorf im Moskalensky-Bezirk der Region Omsk"

Laut dem Eintrag zu Rote Fahne war die Hauptbevölkerung Russen, heißt aber nicht, dass es keine Minderheit gab. Der Ort wurde 1920 gegründet.

Laut Tante Guhgels Karte (siehe hier) sind die beiden Ortschaften, möglicher Geburtsort vom Uropa zur Oma ca. 38,5 km

Liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (08.11.2018 um 21:56 Uhr) Grund: Link hinzugefügt
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.11.2018, 16:38
Dumenko Dumenko ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.06.2018
Beiträge: 18
Standard

Vielen Dank für Antworten.
Es geht um die Person Ivan Augustovich Schmitke. Da gibt es aber mehrere Übersetzungen des Namens, weil es ja aus dem kryllischen kommt. (also z.B. Iwan Awgustowitsch Schmidtke)
Geboren ist er im Jahre 1927. Gestorben ist er am 18.07.1979. Er ist im Alter von 52 an Kachexie gestorben in Nowo-Popowka (?) in der Oblast Omsk. Den Rajon kann ich nicht entziffern, da steht etwas mit Marjanowko oder so. Gibt es noch etwas, was man wissen muss?
Um anzumerken: Ich habe noch keine Erfolge mit Genealogie erzielt. Alle Informationen habe ich von meinen Großeltern. Abos möchte ich im Internet nicht abschließen. Könnte mir jemand mit dieser Forschung behilflich sein?
MfG
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.11.2018, 17:30
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.129
Standard

Zitat:
Zitat von Schmidtke Beitrag anzeigen
... Marjanowko oder so. ...
Ja, das ist dieser Rajon :
https://en.wikipedia.org/wiki/Maryanovsky_District
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kasachstan , russland , siedlungsgebiete , ukraine

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:56 Uhr.