Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.04.2018, 18:00
Hammann Hammann ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2011
Beiträge: 174
Standard Entlassungsurkunde der Familie Neuschrank;

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort/Gegend der Text-Herkunft:


Quelle bzw. Art des Textes: Entlassungs Schein
Jahr, aus dem der Text stammt: 1874
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Stettin, Pommern
Namen um die es sich handeln sollte: Friedrich Neuschrank und Familie.

Hallo,

Ich benötige Hilfe zu der Entlassungsurkunde deuten lassen - sehen Sie anhang:

Danke im Voraus!

André Hammann
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Neuschrank_Auswanderung.pdf (624,4 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.04.2018, 18:21
zummelt zummelt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 321
Standard

Ich fange mal an:

Stettin, den 11. Maerz


Die unterzeichnete Königliche Regierung
bescheinigt hierdurch, daß dem Tagelöh-
ner Friedrich Neuschrank aus Gliet-
zig, Regenwalder Kreises, auf sein An-
suchen und Behufs (?) seiner Auswanderung
nach Süd Amerika nebst seiner Ehe-
frau Henriette geb. Goldbeck und fol-
genden Kindern:

1. Bertha 16 3/12 Jahr alt
2. Johann 11 3/12 Jahr alt
3. Friedrich 4 8/12 Jahr alt

die Entlassung aus der Preußischen Staatsangehörig-
keit bewilligt worden ist.

Geändert von zummelt (25.04.2018 um 18:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.04.2018, 18:26
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 556
Standard

hallo,

"Behufs" lese ich auch - Behufs = zum Zwecke

weiter im Text:
Diese Entlassungs-Urkunde bewirkt für die ausdrücklich darin genannten Personen mit dem Zeitpunkte der Aushändigung den Verlust der Preußischen Staatsangehörigkeit; sie wird jedoch unwirksam, wenn der Entlassene nicht binnen 6 Monaten vom Tage der Aushändigung der Entlassungs-Urkunde seinen Wohnsitz außerhalb des Bundesgebiets verlegt oder die Staatsangehörigkeit in einem anderen Bundesstaate erwirbt. (:§18 des Gesetzes über die Erwerbung und den Verlust der Bundes- und Staatsangehörigkeit vom 1. Juni 1870 B.G.Bl. S. 355.

lg, Waltraud

Geändert von WeM (25.04.2018 um 18:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.04.2018, 18:30
zummelt zummelt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 321
Standard

Diese Entlassungs-Urkunde bewirkt für die aus-
drücklich darin genannten Personen mit dem
Zeitpunkte der Aushändigung den Verlust der
Preußischen Staatsangehörigkeit; sie wird jedoch
unwirksam, wenn der Entlassene nicht binnen
sechs Monaten vom Tage der Aushändigung der
Entlassungs-Urkunde seinen Wohnsitz außerhalb
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.04.2018, 18:38
zummelt zummelt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 321
Standard

des Bundesgebiets verlegt oder die Staatsan-
gehörigkeit in einem anderen Bundesstaate
erwirbt. (§ 18 des Gesetzes über die Erwer-
bung und den Verlust der Bundes- und
Staatsangehörigkeit vom 1. Juni 1870 B.G.Bl.
Seite 355)

Beste Grüße
Steffen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.04.2018, 18:45
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.450
Standard

Hai,
Süd-Amerika
und
Bundesstaate.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.04.2018, 19:29
Hammann Hammann ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.03.2011
Beiträge: 174
Daumen hoch Vielen Dank!

Vielen Dank an alle!

Ich danke Ihnen allen für die grosse Hilfe bei der Deutung!

MFG aus Brasilien!

A. Hammann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
entlassungsschein , goldbeck , neuschrank , stettin

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:51 Uhr.