#11  
Alt 18.12.2018, 00:32
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 655
Standard

Hallo nochmal,

im KTB des XXIX Korps (übergeordnetes Korps der 17. ID) findet man um und am 20.08.1943 mehrfach die Erwähnung des Ortes Ssemenowkij. Am 20.08. gab es dort in der ganzen Gegend schwere Kämpfe. Mit dem Datum und der eventuellen Verballhornung Ssemenowkij -> Ssemenowka -> Stemenowka mal hier die exakte geographische Lage: https://www.google.com/maps/place/Se...4!4d38.7571639

Wie gesagt - völlig unklar ob man damit richtig liegt. Die Ortsnamen Ssemenowkij bzw. Ssemenowka kommen in der Ecke öfter vor.

Nachtrag: Habe noch vermutlich das "Nowo Stemenowka" des 1944er Matthias Huemer gefunden. Geographisch passt es perfekt zur Lage im Ende Februar 1944 und auf den Karten ist es als "Nowo Ssemenowka" eingetragen (die Front war zu dieser Zeit westl. Nikopol - 200km westl. von Ssemenowkij). Daher bin ich mir nun vergleichsweise sicher, dass das "Stemenowka" in Wahrheit ein Übertragungsfehler ist und "Ssemenowka" bedeutet sollte und da tendiere ich zum oben erwähnten Ssemenowkij.

Geändert von sonki (18.12.2018 um 00:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.12.2018, 03:41
Birkenfelde Birkenfelde ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2016
Ort: an der Amper
Beiträge: 108
Standard

Ich war jetzt leider ein paar Stunden abgelenkt.


Dank Euch allen für Euren tollen Einsatz!!! Werde die Informationen mit Interesse verarbeiten. Bei neuen Erkenntnissen werde ich Laut geben.


Viele Grüße
Emanuel
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.01.2019, 14:24
MaJaLu MaJaLu ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2014
Beiträge: 96
Standard Semenowka

Hallo,


finde im Handbuch Russland - Deutsche folgenden Eintrag:


Semenowka/Semjonowka Wolgarepublik Bergseite/Kamenka.


Deutscher Name: Röthling


Vielleicht hilft es weiter.


LG Andrea
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.01.2019, 21:37
Wladimir1957 Wladimir1957 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2019
Beiträge: 8
Standard

Hallo,es gibts noch eine Semenovka bei Tschernigov,Ukraine,dort wurde auch gekämpft bis zum 20.09.1943

Geändert von Wladimir1957 (08.01.2019 um 23:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.01.2019, 22:10
Birkenfelde Birkenfelde ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2016
Ort: an der Amper
Beiträge: 108
Standard

@ MaJaLu und @ Wladimir1957


Auch euch beiden herzlichen Dank für die Mitarbeit! Wahrscheinlich werde ich somit (vorerst) alle in Betracht kommenden Örtlichkeiten bei der betreffenden Person angeben, wobei ich die oben genannten Orte aufgrund ihres Bezuges zu der damaligen militärischen Lage erstmal favorisiere.


Ein tolles Forum! Und nochmals danke an alle, die hier immer unermüdlich und selbstlos allen ohne Ansehen der Person helfen! So kommen auch alte Späteinsteiger wie ich nicht gleich von null auf hundert, doch bei dreizehn bin ich vielleicht schon angelangt. Und das erhält mir den Spaß an unserem Hobby.


Viele Grüße
Emanuel
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 09.01.2019, 00:05
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.773
Standard

Hallo Emanuel,

oben habe ich geschrieben:

Hallo Emanuel,
ich finde es gut, dass Sie schreiben:
Der Anregung von Dieter Saure werde ich folgen und mit dem Volksbund diesbezüglich in Verbindung treten.
es wäre sehr schön, wenn Sie dem Volksbund die Sterbeurkunde schicken würden, und gleichzeitig den Volksbund bitten, eine WASt-Auskunft anzufordern.


Wie weit ist diese Sache gediehen ?
Ich bin gespannt auf Ihre Antwort.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.01.2019, 00:35
Birkenfelde Birkenfelde ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2016
Ort: an der Amper
Beiträge: 108
Standard

Hallo, Dieter,


gestern mußte ich zur Kenntnis nehmen, daß die in der Sterbeurkunde des H. W. A. Bröcker genannte Ehefrau Elisabeth Charlotte Ratschat nicht meine Tante ist. Damit ist das Interesse an ihm erloschen, und ich werde keine weiteren Nachforschungen anstellen.


Danke Ihnen auch hier für Ihre Mitarbeit.


Viele Grüße
Emanuel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
stemenowka , sterbeurkunde 1946 , wk ii

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:01 Uhr.