#1  
Alt 12.05.2019, 16:29
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.086
Standard Ich suche das für Tuszyn zuständige Standesamt

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: Ab Oktober 1945
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Tuszyn (deutsch: Tuschin) in der Woiwotschaft Lodz
Konfession der gesuchten Person(en): ?
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): keine
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): keine


Ich benötige eine Sterbeurkunde, für einen ab Oktober 1945 im vom polnischen Staatlichen Sicherheitsdienst bzw. vom Amt für Staatssicherheit geführten Lager Tuschin-Wald, gestorbenen Soldaten.

Es wäre sehr schön, wenn mir jemand schreiben könnte, an welches Standesamt ich mich in diesem Fall wenden könnte.
Wenn ich dort in deutscher Sprache hinschreiben könnte, wäre es gut.

https://de.wikipedia.org/wiki/Tuszyn

http://www.tuszyn.info.pl/
https://translate.google.com/transla...l/&prev=search

Vielen Dank schon mal für Ihr Verständnis.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.

Geändert von Saure (12.05.2019 um 16:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.05.2019, 17:24
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 823
Standard

Hallo Dieter,

die Kontaktdaten des Standesamtes (USC) von Tuschin/Tuszyn sind diese:

Urząd Stanu Cywilnego Tuszyn
95-080 Tuszyn ul. Piotrkowska 2/4
Telefon: 42 614 32 17 wew. 23
Fax: 42 614 30 69
E-mail: tuszyn@tuszyn.info.pl
Strona www: www.tuszyn.info.pl/

Ich fürchte aber, dass Du nur mit einer Anfrage in polnischer Sprache eine Chance auf Antwort hast. Vielleicht kannst Du es ja mit dem Deepl-Übersetzer probieren, der ist ganz gut: https://www.deepl.com/translator
Viel Glück!

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.05.2019, 17:32
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.086
Standard

Hallo Reiner,

ganz, ganz vielen Dank für Ihren Hinweis und für Ihren Tipp.
Ich werde es versuchen.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.05.2019, 10:24
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.086
Standard

Guten Morgen,

es wäre schön, wenn mir jemand bei der Eingabe auf der Homepage von Tuszyn helfen könnte.
Ich möchte gerne etwas über das Lager in Tuszy-Las (Tuschin-Wald) im Oktober 1945 erfahren:
www.canna.pl/tuszyn

https://translate.googleusercontent....eDgehnm5VOIawQ

https://translate.google.com/transla...16&prev=search

https://translate.google.com/transla...85&prev=search
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.

Geändert von Saure (22.05.2019 um 10:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.05.2019, 13:05
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 823
Standard

Hallo Dieter,

ich habe mal die entsprechenden Seiten der Homepage von Tuszyn kopiert und mit dem DeepL-Übersetzer in's Deutsche übertragen lassen. Die Übersetzung ist nicht perfekt, aber ich denke, das Wesentliche ist gut erfasst. Der polnische Originaltext ist auf den Seiten 1-5, die deutsche Übersetzung auf den Seiten 6-10 der PDF-Datei. Die Quelle ist als Link angegeben.

Vielleicht findest Du ja für Dich Interessantes und Nützliches.

Gruß
Reiner
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Tuszyn.pdf (62,5 KB, 4x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.05.2019, 13:20
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.086
Standard

Hallo Reiner,

wieder einmal ganz vielen Dank für Ihre Hilfe.

Das zu lesen, war ja sehr spannend.
Jetzt werde die einzelnen Abschnitte noch mal genau betrachten.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.

Geändert von Saure (22.05.2019 um 13:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.05.2019, 13:30
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.086
Standard

Hallo Reiner,

ich habe Post aus Polen erhalten.
Könnten Sie mir bitte die wichtigsten Informationen übersetzen ?
Vielen Dank für Ihre Mühe.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf 1 BUV-0601-63(2)19.pdf (571,0 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.05.2019, 14:09
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 823
Standard

Hallo Dieter,

hier kann ich leider nicht helfen, da ich auch kein Polnisch kann. Aus der vorliegenden PDF kann ich den Text nicht in das Übersetzungsprogramm einfügen und übersetzen lassen. Vielleicht findet sich im Forum ja ein Polnischkundiger, der helfen kann.

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.05.2019, 14:41
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.084
Standard

Oder halt einfach mal abtippen und bei google translate oder deepl einfügen. Soviel Text ist das ja nicht.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.05.2019, 21:17
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.779
Standard

Hallo Dieter,

Aus der erhaltenen Antwort ergab sich, dass einige Formalitäten zu erledigen sind, um deine Anfrage in Bearbeitung zu nehmen.
Auf Grund rechtlicher polnischer Gesetze und dem komplizierten Sachverhalt ist es nötig die Anfragen mit dem Konsulat in Köln in deutscher Sprache durchzuführen.
Bei Korrespondenz bitte die erhaltene Antwort aus Polen als Kopie hinzufügen.


Generalkonsulat der Republik Polen
Im Mediapark 5 C
50670 Köln
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:58 Uhr.