Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #51  
Alt 07.02.2018, 10:26
Nikodemus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von gustl Beitrag anzeigen
ach ja: si tacuisses ...
Ach wie nett! Wenn das eigene Latein nicht mehr reicht, wird die Geltung durch fremdes Latein wieder hergestellt? Und dann auch noch mit falschem, weil unvollständigem Zitat ohne Quellenangabe?? Wärst Du, liebe Cornelia, doch nur Philosophin geblieben!

Nikodemus
  #52  
Alt 07.02.2018, 10:37
Nikodemus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von gustl Beitrag anzeigen
ich möchte zur Diskussion stellen, diesen Faden vorerst zu schließen...ich habe außerordentliche Schwierigkeiten mit der Vorgehensweise, die hier geübt wird...Wenn man eine Behauptung aufstellt, muss man sie selbst beweisen...bis der Themaersteller erwiesen hat, dass er mit der von ihm erwünschten Behauptung Wappengleichheiten = Familienzusammenhang wenigstens in einem Fall nachprüfbar erfolgreich war...
Liebe Cornelia,

solltest Du denn Deinen Siebmacher des anhaltinischen Adels von 1869 nicht richtig gelesen haben? Dort steht auf Seite 6 zu "Röder" u.a. geschrieben: "Indessen ist eine Stammesgemeinschaft mit denen v. Röder in Thüringen, welche im r. Schilde einen Sch. mit drei roten Rosen belegten Schrägbalken und auf dem Helme ein turmähnliches Gefäß führen, anzunehmen."

Oder habe ich mich da von Ahnungslosen zu wilden Thesen verleiten lassen?

Grüße aus Köln
Nikodemus
  #53  
Alt 07.02.2018, 11:34
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.633
Standard

Einen schönen guten Morgen in diese immer wieder erfrischende Diskussionsrunde

@Cornelia:
Zitat:
Zitat von gustl Beitrag anzeigen
Hallo Alter Mansfelder,
ach ja: si tacuisses ...
Mir ist schon klar, dass ich Deinen Versuch, den Themenstarter einzunorden, torpediert habe. Aber andererseits sind weder Mod noch Admin Deiner Anregung zur Schließung des Themas gefolgt, und Du selbst hast die Anregung zur Diskussion gestellt. Was schließlich den Inhalt meines Beitrages #50 anbetrifft, fühle ich mich irgendwie an die Situation in Johannes 18, 22-23 erinnert:

"Als er aber solches redete, gab der Diener einer, die dabeistanden, Jesu einen Backenstreich und sprach: Sollst du dem Hohenpriester also antworten? Jesus antwortete: Habe ich übel geredet, so beweise es, daß es böse sei; habe ich aber recht geredet, was schlägst du mich?"

@Nikodemus:
Zitat:
Zitat von Nikodemus Beitrag anzeigen
Ach wie nett! Wenn das eigene Latein nicht mehr reicht, wird die Geltung durch fremdes Latein wieder hergestellt? Und dann auch noch mit falschem, weil unvollständigem Zitat ohne Quellenangabe?? Wärst Du, liebe Cornelia, doch nur Philosophin geblieben!
Wenn Du nicht sachlich bleibst, dann wird der Thread tatsächlich (und zu Recht) geschlossen oder vielleicht verpasst Dir die Administration ein wenig "Bedenkzeit".

Es grüßt der Alte Mansfelder
__________________
Gesucht:
- Albrecht, Gottfried, Ziegeldecker aus Aschersleben, oo wo? v. 1791
- Beilcke, Joh. Caspar, Schafmeister Südharz, oo wo? um/v. 1767
- Blendor, Blandor(t), Joh. Christian, zul. Unteroffizier, *?/oo v. 1762/+ v. 1793 wo?
- Daume, Daniel *wo? (1716), zul. Erbmüller in Stangerode
- Kaur, Johann, 1815 Soldat Magdeburger Garnison, Schneider, */oo/+ wo?
- Knispel, Michael, oo wo? um/v. 1812 (Prov. Posen) Anna Rosina Linke
- Stahmer, Jacob *wo? (1767), Soldat, zul. in Aschersleben
  #54  
Alt 07.02.2018, 12:13
Nikodemus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Wenn Du nicht sachlich bleibst, dann wird der Thread tatsächlich (und zu Recht) geschlossen...
Ich finde den Ruf nach Zensur eines relativ neuen Mitglieds weitaus unsachlicher als lateinischen Spaß und Zitate-Frotzelei!

Grüße aus Köln
Nikodemus
  #55  
Alt 07.02.2018, 12:16
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.872
Standard

Siebmacher : ... "Seite 6 zu "Röder" u.a. geschrieben: "Indessen ist eine Stammesgemeinschaft mit denen v. Röder in Thüringen, welche im r. Schilde einen Sch. mit drei roten Rosen belegten Schrägbalken und auf dem Helme ein turmähnliches Gefäß führen, anzunehmen."

Eine reine Vermutung-
was jedoch keineswegs ein Beweis für die familiäre Zugehörigkeit ist.

----------------------
Im übrigen und so nebenbei : ...
die hier im Forum schreibenden Mitglieder geben Hilfestellung,
bei anfallenden Heraldik-Fragen, soweit es möglich ist.

Grundlagen der Auskünfte sind die teilweise vorliegenden privaten und öffentlichen Sammlungen der einzelnen Mitglieder.
Juristische Beratungen finden nicht statt.

Dies alles auf freiwilliger Basis.

Lesen Sie unbedingt hier :
https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=24998

Höflichkeit im Umgang ist daher zu erwarten.
"Spitzfindigkeiten" in der Formulierung sollten unterbleiben,
... ansonsten juckt es mich im Finger
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
  #56  
Alt 07.02.2018, 13:18
Nikodemus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Billet Beitrag anzeigen
Höflichkeit im Umgang ist daher zu erwarten.
"Spitzfindigkeiten" in der Formulierung sollten unterbleiben,... ansonsten juckt es mich im Finger.
Lieber Herr Billet,

da spricht der Lateiner von "contradictio in adiecto"oder für die Nicht-Lateiner vom Widerspruch in sich selbst. Sollten Sie als Moderator nicht die Regeln, Ihre eigenen, wie die im Forum, peinlich genau beachten?

Grüße aus Köln
Nikodemus
  #57  
Alt 07.02.2018, 16:23
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.872
Standard

Zitat:
Zitat von Nikodemus Beitrag anzeigen
Lieber Herr Billet,

da spricht der Lateiner von "contradictio in adiecto"oder für die Nicht-Lateiner vom Widerspruch in sich selbst. Sollten Sie als Moderator nicht die Regeln, Ihre eigenen, wie die im Forum, peinlich genau beachten?

Grüße aus Köln
Nikodemus
Sie sagen es,
die Beachtung der Regeln überläßt mir, als Moderator,
immerhin einen eigenen kleinen Bemessungsraum.
Wenn dem nicht so wäre, würde der User "Nikodemus" sicherlich schon längst im "Nirwana" verschwunden sein.
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
  #58  
Alt 07.02.2018, 16:44
Nikodemus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Billet Beitrag anzeigen
...würde der User "Nikodemus" sicherlich schon längst im "Nirwana" verschwunden sein.
Ich finde es bemerkenswert, welche "Hilfestellungen" ein angeblich fachkundiger Moderator mit solchen und anderen Aussagen leistet und wie respektlos und diffamierend er mit Forenmitgliedern umgeht bzw. umgehen darf!

Haben Sie, Herr Billet, eigentlich schon bemerkt, dass ein Kennzeichen unserer Demokratie die freie Meinungsäusserung ist und die Zeiten längst vorbei sind, wo man Menschen im Nirwana verschwinden ließ?

Einige Zitate Ihrer "Mitarbeit":
  • „Hier Ihre Suche , nur auf Grund von Mutmaßungen, fortzusetzen dürfte , ohne exakte Daten, zwecklos sein.“
  • “... scheint es m.E. zweckmäßig zu sein hier einen Schlußstrich zu ziehen.“
  • „...die m.E. sinnlose Suche nach ähnlich-oder gleichgelagerten Wappen-Eintragungen...“
  • „Diese ganze Sucherei nach ähnlicher Schreibweise der Namen, bzw. Wappenähnlichkeit, ist reine Spekulation und Kaffee-Satz-Leserei, die ins nicht's führt.“

Glauben Sie eigentlich, Ihre Rolle als Moderator ist mit solchen kontraproduktiven "Hilfestellungen" gerechtfertigt? Woher nehmen Sie das Recht, einem Neuling in der Heraldik alle diese negativen Ansätze (Mutmaßungen, sinnlose Suche, Spekulation, Kaffee-Satz-Leserei) zu unterstellen?

Nikodemus
  #59  
Alt 07.02.2018, 18:54
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.872
Standard

Hilfestellungen und weitere Hinweise der Foren-Mitglieder,
für den Fragesteller "Nikodemus", wurden durch Nichtbeachtung ignoriert,
bzw. weiterhin andauernd in Frage gestellt.

Den Lesern im Forum wird empfohlen, sich die einzelnen Beiträge im Faden genau durchzulesen um damit eigene Schlüsse ziehen zu können.
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Geändert von Xtine (09.02.2018 um 11:45 Uhr) Grund: Themensperre aufgehoben
  #60  
Alt 07.02.2018, 19:36
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.652
Standard

__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.