Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.04.2018, 20:18
Wanderer40 Wanderer40 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2014
Beiträge: 452
Standard FN Erbisseckel

Familienname: Erbisseckel
Zeit/Jahr der Nennung: 1537
Ort/Region der Nennung: Nordmähren


Hallo,

Mir ist hier wieder einmal ein seltsamer Name untergekommen, nämlich "michel erbisseckel".
Kann dieser Name Erbsensack bedeuten, und wenn ja, wie kommt man zu so einem Namen?
Als jemand, der Säcke für Hülsenfrüchte herstellt?

Für diejenigen, die es interessiert: Nennung in der mittleren Zeile im Bild


Vielen Dank im Voraus!

LG
Wanderer40
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg erbisseckl-1537.jpg (188,3 KB, 6x aufgerufen)

Geändert von Wanderer40 (08.04.2018 um 20:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.04.2018, 21:13
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.021
Standard

Hallo Wanderer40,

toller seltener Name.
Gefunden bei Bahlow:
Erbs(e), Erbst: obd. meint den Erbisser “Erbsenbauer, -händler“ . …
Erbstößer: wohl Erbsenhändler. …
Eckel, obd. ist eine Kurzform von Eckehard.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.04.2018, 21:30
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.441
Standard

Hallo,

also bin vom Gefühl her auch mehr beim Behältnis, dazu noch dies: http://www.zeno.org/Wander-1867/A/Erbsensack Wollen wir hoffen, dass der erste Namensträger nicht hierunter gelitten hat: https://books.google.de/books?id=Whl...ensack&f=false

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.04.2018, 22:11
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.021
Standard

Hallo,

Wenn es denn nicht der Erbiss-eckel, sondern der Erbis-seckel ist, dann steigt die Chance, dass er ein Erbsen Säckelmeister war.
Seite 496, 4.


https://books.google.de/books?id=EFZ...eister&f=false
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.04.2018, 22:17
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.441
Standard

Hallo, August,

bei Deinem link denke ich aber doch eher an einen Geldsäckel, oder lese ich da verkehrt? Erbsen waren da doch nur als eine der Gaben für die Armen dargestellt, das hatte mit dem Säckelmeister https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4ckelmeister doch nur indirekt zu tun.

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)

Geändert von Kasstor (08.04.2018 um 22:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.04.2018, 06:37
Wanderer40 Wanderer40 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.04.2014
Beiträge: 452
Standard

Hallo,

Vielen Dank für die Antworten.
Ich denke, dass Kasstor durchaus recht haben könnte mit der Geschichte mit dem Teufel und dem Erbsensack. Es gab ja den Brauch, mit einem Erbsensack auf die Obstbäume zu schlagen, um so auf eine gute Obsternte zu hoffen (so viele Früchte wie Erbsen im Sack). Vielleicht hat dieser Michel wirklich ausgesehen wie vom Erbsensack geschlagen. Das würde auf einen für die Zeit nicht unüblichen Spottnamen hindeuten.

LG
Wanderer40
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.04.2018, 09:15
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.021
Standard

Halllo zusammen,

die Chance zum Säckelmeister war da, leider ist die Wahrscheinlichkeit gesunken.
Ich bin jetzt auch bei Eurer Deutung.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:27 Uhr.