Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.03.2018, 11:06
DS 89 DS 89 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 30
Standard FN Hannappel

Familienname: Hannappel
Zeit/Jahr: 1832
Ort/Region: Pütschbach

Hallo wäre bitte jemand so nett und könnte mir vielleicht sagen was der Nachname Hannappel zu bedeuten hat usw.?
Danke im Voraus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.03.2018, 16:52
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.103
Standard

Hallo,

aus der niederrheinischen Mundart kenne ich "Hanappel" als Bezeichnung für die Stachelbeere.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.03.2018, 17:04
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.546
Standard

Hallo,
Hanapel heißt im Französischen "kleiner Becher"
Quelle: http://www.cnrtl.fr/definition/dmf/hanapel
von Hanap = Trinkbecher

"Ein Hanap ist eine veraltete Bezeichnung für einen großen Trinkbecher, der aus wertvollem Material wie Gold oder Silber hergestellt und besonders bei staatlichen Anlässen verwendet wird." - https://en.wikipedia.org/wiki/Hanap


FN Hanappel könnte also daher kommen, dass derjenige beruflich damit zu tun hatte.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.03.2018, 17:11
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.546
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
... Hanapel heißt im Französischen "kleiner Becher" ... von Hanap = Trinkbecher ....
Wort-Ursprung, germanisch hnappa:
hnappa => hanap
hnappa => Napf
hnappa => hanappus (lateinisch)

Quelle: Wortschatz der germanischen Spracheinheit, von Hjalmar Falk, 1979
Angehängte Grafiken
Dateityp: png hanap.png (36,2 KB, 4x aufgerufen)

Geändert von Anna Sara Weingart (29.03.2018 um 17:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.03.2018, 17:30
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.546
Standard

Im Anhang ist erklärt, dass aus der Bezeichnung "hanappus" für den Becher eine Amtsbezeichnung wurde. Welche ja wiederum die Grundlage für den Familiennamen sein kann. - Quelle: Handbuch zur lateinischen Sprache des Mittelalters: Bedeutungswandel und Wortbildung, von Peter Stotz, 2000

Desweiteren war im Französischen der Beruf "hanapier" ein Hersteller oder Verkäufer von Hanaps - https://en.wiktionary.org/wiki/hanappus
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Beruf.png (98,1 KB, 2x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.03.2018, 17:37
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.546
Standard

Und noch diese Bedeutung gefunden:

Quelle: Universal-Lexikon der Gegenwart und Vergangenheit, von Haacke/Leppich, 1852
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Hanapier.png (19,0 KB, 7x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.03.2018, 17:42
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.546
Standard

Der hanapelier war im Französischen der Hersteller von Trinkgefäßen -
http://micmap.org/dicfro/search/dict...defroy/hanapel

Viele Grüsse

Geändert von Anna Sara Weingart (29.03.2018 um 17:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.03.2018, 12:37
DS 89 DS 89 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 30
Standard

Hallo und danke sehr aber also wie ich es jetzt richtig verstehe kommt der Nachname ursprünglich aus Frankreich oder doch eher aus dem Deutschen?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.03.2018, 12:42
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 2.663
Standard

Hallo,
die Gegend ist ja für Zuwanderer aus Frankreich bekannt.
Und ich muss an die Dörfer Hannappes und Hanappes denken.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.03.2018, 12:59
DS 89 DS 89 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 30
Standard

Wo liegen diese Dörfer?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:06 Uhr.