Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 26.03.2018, 16:43
Svenja Beate Svenja Beate ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2018
Beiträge: 6
Standard

O wow! Das ist ja super! Vielen, vielen lieben Dank! Mein Opa wird sich freuen!!!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.03.2018, 13:58
annii68 annii68 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2010
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 76
Standard

Zitat:
Zitat von Artsch Beitrag anzeigen
Hallo,

oben beschriebenes Sachsendorf, Gemeinde Lindendorf, hatte ein Rittergut, dessen Gutspark mit Teich noch erhalten ist. Dagegen das Wohnhaus des Rittergutes ist abgerissen, Stallungen und Scheunen niedergebrannt, Teile umgebaut und nur teilweise erhalten.

Am 5. Februar 1945 verließ der Treck Sachsendorf.
Der Serviettenring müßte demnach erst nach dieser Zeit gefunden worden sein.

Der Name des letzten Besitzers (1945) war Hans-Adolf Schmelzer.

Sein Sohn hat ein Buch, (zum Teil online) auch mit einzelnen Bildern, geschrieben: Meines Vaters Felder: Biografie einer Landwirtsfamilie im Oderbruch
Er besaß auch das Vorwerk Werder und das Lehngut Hathenow in der Nähe.


Beste Grüße
Artsch
Es gibt noch ein Buch von Hans-Jürgen Schmelzer und zwar "Verlorene Felder". In diesem geht es auch um Hans-Adolf Schmelzer, letzter Besitzer vom Gut Sachsendorf im Oderbruch.
__________________
Mittelpolen Kreis Radom Gozdawa
FN: Neumann, Wojan

Neumark Kreis Friedeberg Trebitsch, Wormsfelde,
FN: Müller, Prescher

Posen: Tlukawy,
FN: Wehking

Nordrhein Westfalen Minden Todtenhausen, Friedewalde
FN Wehking, Reuter

Brandenburg Steinhöfel, FN: Kerle, Puhlmann
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.04.2018, 21:01
Svenja Beate Svenja Beate ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2018
Beiträge: 6
Standard

Liebe Forumteilnehmer,

ich soll Ihnen allen einen ganz herzlichen Dank von meinem Großvater ausrichten!
Endlich hat sich das Rätsel des Monograms auf dem Serviettenring gelöst. Ohne Ihre Hilfe hätten wir es wahrscheinlich nie rausbekommen. Auch Teile des erwähnten Buches konnte ich ausdrucken und meinem Opa zum lesen geben.
Vielen Dank auch für die privaten Nachrichten-leider habe ich nicht so ganz verstanden, wie ich darauf direkt antworte. Deswegen hier nochmal einen ganz, ganz lieben Dank!!!

Ich und mein Opa bedanken uns von ganzem Herzen und wünschen Ihnen noch schöne Feiertage!

Svenja und Opa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
wappen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:18 Uhr.