Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.04.2018, 17:44
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 587
Standard FN Peretz

Familienname: Peretz
Zeit/Jahr der Nennung: 1600-1650
Ort/Region der Nennung: Käsmark, Slowakei


Hallo,

habe noch einen dritten Namen, von dem ich gern wissen möchte, wo er seinen Ursprung hat - Peretz.
Ich hoffe auf eure Hilfe.

Lg, Claudia von den bergkellners
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Veeregge/Vieregge - im Lippischen(um 1640)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.04.2018, 18:37
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.910
Standard

Hallo Claudia,

zum FN Pere(t)z habe ich leider nur ein "Wikipedia-Wissen": https://de.m.wikipedia.org/wiki/Perez_(Familienname)
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.04.2018, 20:28
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 3.652
Standard

Mein Namenlexikon ist der gleichen Meinung wie wiki.

Das wird Claudia wohl nichts nützen.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.04.2018, 16:27
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.551
Standard

Zum spanischen Perez wäre ich nicht geneigt.
Es könnte sich eher um die eingedeutschte Form eines slawischen Namens handeln.
tz = c (übliche Schreibweise nach Aussprache/ Gehör)

Perec kommt großteils bei den Verlustlisten Österreich-Ungarn 1.WK mit Ergebnissen zum Kronland Galizien (später geteilt Polen und Ukraine) und zu Kroatien vor. Galizien würde also mit der Nähe zur Slowakei ganz gut passen.

Beispiele zu Galizien:
http://digi.landesbibliothek.at/view...1/41/LOG_0022/
http://digi.landesbibliothek.at/view...0/33/LOG_0026/
http://digi.landesbibliothek.at/view...0/35/LOG_0026/
http://digi.landesbibliothek.at/view...7/40/LOG_0029/

Beispiele zu Kroatien:
http://digi.landesbibliothek.at/view...2/37/LOG_0029/
http://digi.landesbibliothek.at/view...9/39/LOG_0026/
http://digi.landesbibliothek.at/view...0/36/LOG_0024/
http://digi.landesbibliothek.at/view...3/32/LOG_0024/

In der nachgefragten Form Peretz ebenso zu finden, hier augenscheinlich auch jüdisch (Galizien):
http://digi.landesbibliothek.at/view...9/58/LOG_0043/
Was z.B. auch mit dieser Person paßt:
"Georges Perec (* 7. März 1936 in Paris; † 3. März 1982 in Ivry-sur-Seine) war ein französischer Schriftsteller und Filmemacher. Er ist Mitglied der Oulipo-Gruppe und wird zu den wichtigsten Vertretern der französischen Literatur nach dem Zweiten Weltkrieg gezählt....
Georges Perec wurde im XIX. Arrondissement, einem Pariser Arbeiterviertel, als einziger Sohn von Icek und Cyrla (Szulewicz) Peretz geboren. Seine Eltern, polnischstämmige Juden, waren in den Zwanzigerjahren nach Frankreich ausgewandert......
https://de.wikipedia.org/wiki/Georges_Perec

Weitere mit Schreibform Peretz:
http://digi.landesbibliothek.at/view...7/38/LOG_0025/
http://digi.landesbibliothek.at/view...5/47/LOG_0034/
http://digi.landesbibliothek.at/view...9/47/LOG_0029/

Geändert von carinthiangirl (29.04.2018 um 16:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.04.2018, 16:41
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.551
Standard

https://de.wikipedia.org/wiki/Kežmarok
https://www.google.at/maps/place/060...4!4d20.4306967

http://media.web.britannica.com/eb-m...4-ECEB60F9.gif

Geändert von carinthiangirl (29.04.2018 um 16:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.04.2018, 07:28
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 587
Standard

Hallo carinthiangirl,

ich denke auch in Richtung Ungarn.
Käsmark hatte in der Zeit sehr eine gemischte Bevölkerung mit einer ungarisch-stämmigen Grafenfamilie(Thököly).

Und Perec heißt im Ungarischen Brezel - das deutet auf einen Ursprung im Bäckerhandwerk hin(oder auf jemanden, der gerne Brezeln aß)...

Lg + danke für die Links, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Veeregge/Vieregge - im Lippischen(um 1640)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:56 Uhr.