#81  
Alt 25.09.2019, 18:18
sedlanus sedlanus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 48
Standard

Hallo Willi,


nein, der ist mir neu.
1897 habe ich schon 3x Willi, aber keiner im April geboren.


norbert
__________________
FN: Sadlau, Trenkel, Kappis in Westpreussen
FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 09.10.2019, 12:47
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.873
Standard Geduhn oo TRENKEL

Zitat:
Zitat von clarissa1874 Beitrag anzeigen
Emma Therese GEDUN
evangelisch-lutherisch
* 30.01.1865 in Alt Steinau, Kreis Thorn
wohnhaft in Alt Steinau
Vater: Besitzer Bernhard GEDUN
Mutter: Caroline geb. TRENKEL, beide wohnhaft in Alt Steinau
oo 19.10.1886 in Thorn

Heirat ihrer Schwester:


Hermann FISCHER
Briefbote, evangelisch
* 11.11.1851 in Neu Steinau, Kreis Thorn
wohnhaft in Neu Steinau
Vater: Besitzer David FISCHER, verstorben
Mutter: Christine geb. BLUM, jetzt verheiratete KIRSTE, wohnhaft in Neu Steinau
und
Bertha Amalie GEDUHN
evangelisch
* 26.01.1862 in Alt Steinau, Kreis Thorn
wohnhaft in Alt Steinau
Vater: Besitzer Bernhard GEDUHN
Mutter: Karoline geb. TRENKEL, beide wohnhaft in Alt Steinau
oo 22.02.1883 in Kielbasin
Trauzeugen:
1) Besitzer Johann Volgmann, 36 Jahre alt
2) Besitzersohn Johann Bott, 24 Jahre alt, beide wohnhaft in Alt Steinau
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Friedenau in Kielbasin, Kreis Thorn, Nr. 2/1883


Ist die Mutter der Braut vielleicht identisch mit der am 22.12.1844 geborenen Caroline Catharine TRENKEL?


Gruß
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 10.10.2019, 10:56
sedlanus sedlanus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 48
Standard

Die Mutter der Braut, Karoline Trenkel, ist nicht mit der am 22.12.1844 geborenen Caroline Catharine TRENKEL identisch.
Die älteste Tochter des Ehepaares Gedun/Trenkel, Ida Karoline Geduhn, geb. 4. Mrz 1853, heiratet am 22. Dez 1884 in Thorn (2. Ehe) Emil Gotthold Julius Mühle) (StA Thorn, 1884, Heir.-Reg. #216). Mit elf Jahren Mutter kann kaum sein. Aber ich habe noch zwei weitere Kandidatinnen (geb. 1828 unehelich und geb. 1836 (Eltern Trenkel/Fischer) in der Verlosung.
Deshalb habe ich noch keine feste Zuordnung gewagt.
Gruß Norbert
__________________
FN: Sadlau, Trenkel, Kappis in Westpreussen
FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 24.10.2019, 18:19
wilspeck wilspeck ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2018
Beiträge: 3
Standard

Liebe Trenkel-Forscher,

mein Name ist Peter Wilhelm Speckhahn, mein Großvater mütterlicherseits ist Kurt Reinhold Trenkel aus Thorn. Seit ich im Ruhestand bin, befasse ich mich mit meiner Familiengeschichte und natürlich auch mit den Trenkel, Stortz usw. Die Westpreussen-Seite hat mir sehr geholfen und es ist jetzt an der Zeit, dass ich mich einbringe. Ich habe viele Dokumente von meinem Großvater Trenkel, die ich gerne zur Verfügung stellen möchte.
Der älteste Trenkel ist Michael, geb. im Schwarzwald und um 1790 ausgewandert nach Westpreussen. Leider habe ich nur die Dokumente, die mein Großvater für den arischen Nachweis brauchte. Die Originale von Michael habe ich nicht finden können.

Leider läßt das System keine Anhänge von Dateien zu. Wer Interesse daran hat, kann sich gerne bei mir melden.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 16.11.2019, 13:47
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.873
Standard TRENKEL oo Epding

Hallo Norbert,


ist Dir der Stiefvater der nachstehend genannten Braut schon bekannt?


Gustav Reinhold EISENBERGER
Gastwirt, evangelisch
* 13.12.1860 in Kijewo, Kreis Kulm
wohnhaft in Adlig Kijewo, Kreis Kulm
Vater: Grundbesitzer Johann EISENBERGER
Mutter: Caroline geb. HEILEMANN, beide wohnhaft in Watterowo, Kreis Kulm
und
Emilie Ottilie MÜLLER
evangelisch
* 27.12.1862 in Dorf Zegartowitz (Seegersdorf), Kreis Kulm
wohnhaft in Dorf Unislaw, Kreis Kulm

Vater: Einsasse Jonas MÜLLER, verstorben
Mutter: Rosine geb. EPDING, jetzt verheiratete TRENKEL, wohnhaft in Dorf Unislaw
oo 19.11.1889 in Raczyniewo (Raciniewo)
Trauzeugen:
1) Vater des Bräutigams, 58 Jahre alt
2) Mühlenbesitzer Heinrich TRENKEL, 48 Jahre alt, wohnhaft in Dorf Unislaw [offenbar der Stiefvater der Braut]
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Unislaw in Raczyniewo, Kreis Kulm, Nr. 20/1889


Am 05.11.1884 heiratet Karoline Christine MÜLLER, die Schwester der Baut, in Raczyniewo den Besitzersohn Friedrich Wilhelm EISENBERGER (Eltern: w. o.). Mutter der Braut ist Witwe Rosine MÜLLER geb. EPDING, jetzt verheiratete TRENKEL, wohnhaft in Dorf Unislaw.
Quelle:
w. o., Nr. 16/1884, aus dem Deutschen ins Polnische übertragen

Am 12.07.1899 heiratet der Mühlenbesitzer Christian Friedrich MÜLLER, Bruder der o.g. Braut, in Raczyniewo Josepha BOROWCZAK, katholisch, geb. am 28.06.1873 in Jersitz, Kreis Briesen. Die Mutter Witwe Rosine MÜLLER geb. EPDING, jetzt verheiratete TRENKEL, ist zu diesem Zeitpunkt in Stablewitz, Kreis Kulm wohnhaft. Als 2. Trauzeuge fungiert der Gastwirt Adam EPDING, 26 Jahre alt und wohnhaft in Raczyniewo.
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Unislaw in Raczyniewo, Kreis Kulm, Nr. 11/1899



Lass bitte mal verlautbaren, ob Du Heinrich TRENKEL und seine Frau zuordnen kannst.


Schöne Wochenendgrüße
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

Geändert von clarissa1874 (16.11.2019 um 14:18 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 27.11.2019, 17:54
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.873
Standard Trenkel geb. Epding

Zitat:
Zitat von clarissa1874 Beitrag anzeigen

Emilie Ottilie MÜLLER
evangelisch
* 27.12.1862 in Dorf Zegartowitz (Seegersdorf), Kreis Kulm
wohnhaft in Dorf Unislaw, Kreis Kulm
Vater: Einsasse Jonas MÜLLER, verstorben
Mutter: Rosine geb. EPDING, jetzt verheiratete TRENKEL, wohnhaft in Dorf Unislaw
oo 19.11.1889 in Raczyniewo (Raciniewo)
Trauzeugen:
2) Mühlenbesitzer Heinrich TRENKEL, 48 Jahre alt, wohnhaft in Dorf Unislaw


Am 05.11.1884 heiratet Karoline Christine MÜLLER, die Schwester der Baut, in Raczyniewo den Besitzersohn Friedrich Wilhelm EISENBERGER (Eltern: w. o.). Mutter der Braut ist Witwe Rosine MÜLLER geb. EPDING, jetzt verheiratete TRENKEL, wohnhaft in Dorf Unislaw.

Hallo Norbert,
es folgt der Sterbeeintrag der Ehefrau des Heinrich TRENKEL.
Rosine TRENKEL geb. EPDING verwitwete MÜLLER
evangelisch
* 20.08.1840 in Segertsdorf, Kreis Kulm
wohnhaft in Dorf Unislaw
Ehemann: Besitzer Heinrich TRENKEL
Vater: Besitzer Johann EPDING, verstorben in Segertsdorf
Mutter: Christine geb. GRIMM
+ 09.12.1904 um 6.30 h "auf der Feldmark Stablewitz"
"Die Rosine Trenkel ist von dem Zuge der Unislaw-Culmer Bahn überfahren."
Anzeige: Besitzertochter Martha EISENBERGER, ihre Enkelin, wohnhaft in Dorf Unislaw
Quelle:
Sterbehauptregister Standesamt Unislaw, Kreis Kulm, Nr. 53/1904


Heinrich Trenkels Enkel:


Bernhard EISENBERGER
evangelisch
* 30.08.1885 in Dorf Unislaw
wohnhaft in Dorf Unislaw
Vater: Gasthausbesitzer Friedrich EISENBERGER
Mutter: Caroline geb. MÜLLER, beide verstorben
+ 09.08.1902 um 20.30 h in Dorf Unislaw beim Großvater
Anzeige: Besitzer und Gemeindevorsteher Heinrich TRENKEL, sein Großvater, wohnhaft in Dorf Unislaw
Quelle:
Sterbehauptregister Standesamt Unislaw in Raczyniewo, Kreis Kulm, Nr. 34/1902


In den bis 1909 einsehbaren Sterberegistern von Unislaw fand ich Heinrich Trenkels Sterbefall nicht.


Schöne Grüße
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt Gestern, 17:14
sedlanus sedlanus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 48
Standard

Hallo Willi,


danke für die Ergänzungen zu Heinrich Trenkel.


n.
__________________
FN: Sadlau, Trenkel, Kappis in Westpreussen
FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
franz , kappis , leichnitz , lindner , sadlau , trenkel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:24 Uhr.