Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.12.2019, 01:48
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 852
Standard Gregorius Puchinger in Bezdekau 1744 verheiratet - von Seeberg oder Seewiesen - seine Familie?

Grüß Gott!

Ich habe heute eine neue Herausforderung zu präsentieren, wo ich ziemlich fest stehe. Hoffentlich kann mir jemand ein bißchen helfen weiter zu kommen? Das Thema ist schon früher ein par Mal in «Fokus» gewesen:

https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=181649

https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=182110

Wesentlich weiter ist man aber nicht gekommen!

Ich verweise heute auf diese Heiratsurkunde von Bezdekau, Petrowitz vom 21.6.1745 zwischen Gregory PUCHINGER filius Joannis PUCHINGER ex Seeberg cum Catharina filia Joannis PSCHEIDL ex Bezdekau:

http://www.portafontium.eu/iipimage/...21&w=369&h=198

Ich habe folgende Kinder gefunden, alle in Pfarre Petrowitz eingetragen:

*
16.4.1745 Joannis Georgius in Oberkochet: http://www.portafontium.de/iipimage/...09&w=364&h=201

*
26.3.1747 Josephus in Bezdekau: http://www.portafontium.de/iipimage/...87&w=364&h=201

*
10.6.1752 Anton in Bezdekau: http://www.portafontium.de/iipimage/...7&w=1440&h=793

*
12.1.1755 Johann Adam in Bezdekau: http://www.portafontium.de/iipimage/...09&w=357&h=197

*
9.6.1757 Joannis in Bezdekau: http://www.portafontium.de/iipimage/...09&w=357&h=197
† 20.2.1759: Joannes in Bezdekau: http://www.portafontium.de/iipimage/...74&w=746&h=411

*
18.8.1760 Joannes Josephus in Oberkochet: http://www.portafontium.de/iipimage/30066949/petrovice-01_0344-n?x=95&y=23&w=359&h=197

De
r Vater ist manchmal Georgy genannt, in 1755 auch Caroli(!), und in 1760 ist die Mutter Christina genannt!

Danach «verschwindet» die Familie von dieser Pfarre. Die Mutter Catharina PUCHINGERIN stirbt aber in Großhaid am 1.6.1788. Was mit Gregorius PUCHINGER paßert ist, ist so weit unbekannt. Es schein aber sie hatten noch einen Sohn nachdem sie Oberkochet verflaßen haben:

* etwa 1763 Jolannes Michael - in Großhaid in 1789 verheiratet und in 1790 gestorben.

Der Sohn Johann «Adam» PUCHINGER heiratet in Gutwaßer 16.11.1784 die Maria «Margaretha» HAAS aus Mühlspreng, und sie wohnen auch dort bis Margaretha stirbt am 23.1.1796. Adam heiratet wieder (Datum und Ort unbekannt) die Anna Maria RUSCHLIN, und er stirbt in Großhaid am 26.8.1838.

Ich habe die Pfarre Haslau (inkl. Seeberg) etwas durchgeforstet, finde aber den Familiennamen PUCHINGER überhaupt nicht. Es wird aber von «Experten» behauptet der Gregorius soll aus Seewiesen gekommen sein, und in der Pfarre Seewiesen, wo die Matriken erst in 1722(?) anfangen (außer die Pfarre früher einer anderen Pfarre gehört hat?) findet man eine Familie die sehr «unsere» ähnlich scheint:

Gregorius war der Sohn eines Johann PUCHINGER, und in Seewiesen gibt es tatsächlich ab 1722 ein Johann BUCHINGER der mit seiner Ehefrau Anna folgende Kinder bekommen hat:

* 3.9.1723 Anna Elisabeth: http://www.portafontium.de/iipimage/...15&w=453&h=249

† 23.11.1724 Anna Catharina, 4 Jahre: http://www.portafontium.de/iipimage/...09&w=456&h=251

Und hier ist noch eine spannende Sterbeurkunde:

† 4.3.1743 Johann Adam BUCHINGER, 36 Jahre: http://www.portafontium.de/iipimage/...94&w=456&h=251

Und eine Heiratsurkunde:

6.11.1736 Johann BUCHINGER cum Barbara GLASERIN - Zeugen: Martiny BUCHINGER ex Seewiesen und Georgius BUCHINGER ex Kocheter

Und hier zwei weitere Sterbeurkunden aus Oberkochet in Petrowitz:

† 14.4.1758 Johann PUCHINGER Maritus Superstitus Vidua Anna, 64 Jahre alt: http://www.portafontium.de/iipimage/...35&w=373&h=205

† 23.12.1761 Anna PUCHINGERIN Vidua post defunctum Johann PUCHINGER, 70 Jahre alt: http://www.portafontium.de/iipimage/30066949/petrovice-01_0634-z?x=158&y=428&w=367&h=202

Nach diesen Entdeckungen bin ich ziemlich überzeugt es muß sich um Geschwister und Eltern von Gregorius PUCHINGER handeln, und er hat ja auch später einen Sohn nach dem gestorbenen Bruder genannt!!

Ich habe folgende Herausforderungen:

** Ist es möglich irgendwo weitere Auskünfte (vor 1722) aus Seewiesen zu finden - Heirat und Ursprung von Johann und Anna PUCHINGER?

** Sterbeurkunde für Gregorius PUCHINGER?

** Heiratsurkunde für (Johann) Adam PUCHINGER und seine zweite Frau Anna Maria RUSCHLIN (nach 1796)?

Ich danke recht herzlich im Voraus für jeden Hinweis wegen dieser Familie!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (08.12.2019 um 04:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.12.2019, 12:49
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.581
Standard

Das internet sagt folgendes: Vor 1722 war Seewiesen Teils nach Welhartitz (ab 1624), teils nach Tschachrau (ab 1720) eingepfarrt.

Gruss
Astrid
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2019, 23:31
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 852
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Astrid für einen sehr intereßanten Beitrag!

Die Pfarre Tschachrau finde ich nicht, aber in Welhartitz bin ich fündig geworden!

12.5.1711 an der Seewiese: Johann PUCHOM(!) Glasmacher mit Anna SCHWEIGLIN von der Saw:http://www.portafontium.de/iipimage/...79&w=697&h=384

Und dann finde ich folgende Kinder:

*
8.3.1712 Anna Maria von der Seewiesen: http://www.portafontium.de/iipimage/...27&w=423&h=233

*
20.7.1714 Maria von der Seewiesen: http://www.portafontium.de/iipimage/...17&w=423&h=233

*
15.7.1716 Eva Rozina von der Seewiesen: http://www.portafontium.de/iipimage/...10&w=423&h=233

Zwischen 1716 und 1721 sind es keine mehr, und ich habe keinen Gregorius oder Johann Adam gefunden! Ich habe Geburtsurkunden weiter nach hinten bis 1702 durchgelesen, und ich stelle fest, den Namen Puchinger gibt es hier an der Seewiesen, aber nicht diejenigen die ich suche! Gregorius muß also anderswo geboren sein, und ein anderer Johann ist sein Vater!!

Es ist ein wahres Rätsel!

Ich habe aber die Geburtsurkunde vom jüngsten Kind von Gregorius PUCHINGER und seine Frau Katharina gefunden:

* 18.3.1761 in Seeberg (Gutwasser): Joannes Michael: http://www.portafontium.eu/iipimage/...62&w=446&h=246

Hier taucht aber ein neues großes Rätsel auf! Ein bißchen weiter taucht nämlich diese Geburtsurkunde auf, auch in Seeberg:

* 22.11.1761 in Seeberg: Joannes Michael zu Caspari BUCHINGER und Frau Catharina: http://www.portafontium.eu/iipimage/...60&w=446&h=246

Wenn man die Geburtsregister von Gutwasser studiert, findet man nach 1755 viele Kinder die Caspari BUCHINGER als Vater haben. Und mir wird es allmählich ganz klar:

«Unser» Gregorius PUCHINGER hat seine Herkunft von SEEBERG in GUTWASSER! Wahrscheinlich ist er mit Caspari eng verwandt (Brüder?), und ihre Eltern könnten diese Personen sein:

† 22.2.1753 in Seeberg: Joannes BUCHINGER, 60 Jahre: http://www.portafontium.de/iipimage/...95&w=446&h=246

† 26.12.1766 in Seeberg: Anna BUCHINGERIN, 77 Jahre, Vidua: http://www.portafontium.de/iipimage/...64&w=507&h=243

Und hier sind die Geburtsurkunde und Sterbeurkunde von einer Tochter dieses Paares:

* 23.9.1738 in Seeberg Anna Maria zu Joannis BUCHINGER und Ehefrau Anna: http://www.portafontium.eu/iipimage/...88&w=446&h=246
† 16.8.1739 in Seeberg Anna Maria: http://www.portafontium.de/iipimage/...41&w=512&h=246

Und endlich habe ich nach langem Suchen auch die Geburtsurkunde von Caspar gefunden:

* 31.12.1730 in Kochet Caspar: http://www.portafontium.eu/iipimage/...72&w=463&h=222

Und die Heiratsurkunde der Eltern:

9.2.1728 (2ter Ehe) in Kochet: Hans BUCHINGER ex Kochet und Anna SCHAFHAUSERIN des gotsel. Wentzl SCHAFHAUSER ex Kochet: http://www.portafontium.eu/iipimage/...08&w=409&h=225

Und dann die Geburtsurkunde von «unserem» Gregorius:

* 25.2.1720 Gregorius in Kochet zu Hans BUCHINGER und Magdalena:

http://www.portafontium.eu/iipimage/...81&w=907&h=435

Und die Heiratsurkunde der Eltern:

7.5.1719 in Kochet Joannes BUCHINGER (Sohn von †Georg BUCHINGER) ex Rothgeber und Magdalena PRASCHLIN (Tochter von Nicolaus PRASCHL) ex Gefild: http://www.portafontium.eu/iipimage/...74&w=917&h=440

Und die Sterbeurkunde von Magdalena:

20.2.1727 in Kochet Magdalena PUCHINGERIN - 35 Jahre: http://www.portafontium.eu/iipimage/...31&w=386&h=212

Irgendwie müßen diese PUCHINGERs/BUCHINGERs wegen die Namensähnlichkeiten verwandt sein, aber genau wie ist schwer zu sagen...

Mein größter Wunsch im Moment ist die Sterbeurkunde von Gregorius PUCHINGER zu finden. Ist das möglich?

Ein zweiter Wünsch wäre die Geburtsorte (und Geburtsdaten) von Johann und Magdalena zu finden. Ist das möglich?

Noch ein herzlichen Dank für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (08.12.2019 um 03:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.12.2019, 15:15
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 392
Standard

Hallo Lars,

hier die Pfarre Tschachrau.

http://genwiki.genealogy.net/Pfarrei_Tschachrau
http://www.portafontium.de/searching...oc_dates_from=
__________________
Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.12.2019, 20:19
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 852
Standard Wo ist Rothgeber?

Zitat:
Zitat von Duppauer Beitrag anzeigen
Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Dieter für die Hilfe diese Pfarre zu identifizieren!

Zitat:
Zitat von loyane Beitrag anzeigen
7.5.1719 in Kochet Joannes BUCHINGER (Sohn von †Georg BUCHINGER) ex Rothgeber und Magdalena PRASCHLIN (Tochter von Nicolaus PRASCHL) ex Gefild: http://www.portafontium.eu/iipimage/...74&w=917&h=440

Und die Sterbeurkunde von Magdalena:

20.2.1727 in Kochet Magdalena PUCHINGERIN - 35 Jahre: http://www.portafontium.eu/iipimage/...31&w=386&h=212

Ein zweiter Wünsch wäre die Geburtsorte (und Geburtsdaten) von Johann und Magdalena zu finden. Ist das möglich?
Mittlerweile habe ich auch ausgefunden, daß Magdalena mit dieser Frau identisch sein muß:

* 11.7.1695 in Außergefild Maria Magdalena zu Eltern Nicolaus PRASCHL und Ursula:
http://www.portafontium.eu/iipimage/...34&w=427&h=235

Diese Eltern sind in Gefild gestorben:

† 21.1.1713 in Gefild Nicolaus PRASCHL (50): http://www.portafontium.eu/iipimage/...87&w=408&h=225

† 12.10.1721 in Gefild Ursula PRASCHLIN (50): http://www.portafontium.eu/iipimage/...66&w=408&h=225)

Ich schaffe es aber nicht deren Heiratsurkunde zu finden!

Was Johann PUCHINGER betrifft, sieht es aus er könnte dieser sein:

* 17.4.1692 in Glaserwald: Joannes zu Georg PUCHINGER und Anna:
http://www.portafontium.eu/iipimage/...94&w=839&h=462

Und dann finde ich diese Sterbeurkunden:

10.2.1696 in Glaserwald: Georg PUCHINGER, 56 Jahre: http://www.portafontium.eu/iipimage/...89&w=820&h=452

Es gibt aber eine andere Geburt in St. Maurenzen:

* 26.1.1698 in Rotgeber: Catharina zu Georgiu PUCHINGER und Dorothea:
http://www.portafontium.eu/iipimage/...=9&w=850&h=468

Georg PUCHINGER und Dorothea haben auch zwei andere Kinder die in St. Maurenzen zwischen 1688 und 1701 getäuft sind:

* 7.8.1689 in ?? (steht nicht!?): Elisabeth:
http://www.portafontium.eu/iipimage/...95&w=839&h=462
26.2.1698 in Rotgeber: Elisabeth, Tochter von Georg PUCHINGER, 9 Jahre: http://www.portafontium.eu/iipimage/...75&w=818&h=451

* 24.8.1693 in Haydl: Wilhelm:
http://www.portafontium.eu/iipimage/...05&w=839&h=462

Es gibt ein Georg PUCHINGER der mit Ehefrau Anna mehrere Kinder in Haydl bekommen hat, zwischen 1688 und 1698. Ich habe eine Verdacht, Wilhelm könnte deren Sohn sein, weil sie hatten auch eine Tochter Ursula in 1692;

* 13.6.1792 in Haydl: Ursula:
http://www.portafontium.eu/iipimage/...53&w=839&h=462

Joannes und Ursula können NICHT Geschwister sein! War vielleicht Dorothea die Mutter von Joannes?

Hier ist wahrscheinlich die Sterbeurkunde von Dorothea, obwohl ich keinen Ortsangabe finde, wo sie gestorben sind:

† 16.7.1724 in ???: Dorothea BUCHINGERIN, Witwe, 60 Jahre: http://www.portafontium.eu/iipimage/30069164/svaty-mourenec-13_2920-z?x=508&y=449&w=836&h=461

Die Sterbeurkunde von Georg konnte ich aber so weit nicht finden, obwohl er vor 1725 gestorben sein sollte!

Wichtig ist aber zu wißen: Wo genau ist/war das Ort ROTHGEBER, in Vergleich zu Glaserwald und zu Haydl?

Nochmals recht herzlichen Dank für jeden Hinweis! Vielleicht schafft es jemand mir zu helfen, dieses Rätsel zu lösen?

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (09.12.2019 um 23:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.12.2019, 21:49
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 489
Standard

Hallo,


ich denke das es sich bei Rotgeber um eine ältere Bezeichnung von Rotseifen (Červená), einem Ortsteil von Bergreichenstein handelt.
__________________
Beste Grüsse
Gerd
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.12.2019, 22:12
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 852
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Gerd für die letzte Nachricht.

Die Gedanke an Rothseifen ist mir auch durch den Kopf gegangen, aber wie kann man das sicher erfahren?

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.12.2019, 22:33
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 489
Standard

Zitat:
Zitat von loyane Beitrag anzeigen
Die Gedanke an Rothseifen ist mir auch durch den Kopf gegangen, aber wie kann man das sicher erfahren?



Dieser Sterbeeintrag in dem Rotgeber steht ist von Svatý Mouřenec in Bergreichenstein.
† 26.2.1698 in Rotgeber: Elisabeth, Tochter von Georg PUCHINGER, 9 Jahre: http://www.portafontium.eu/iipimage/...75&w=818&h=451
Das bedeutet das der Ort zu der Pfarre gehören muss. Da das der einzige Ort ist der etwas mit Rot (rot = tschechisch: červená) im Namen hat, ist das naheliegend.
__________________
Beste Grüsse
Gerd
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.12.2019, 02:24
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 392
Standard

Der Ort Rothgebern kommt ja auch häufiger in dem Kirchenbuch vor http://www.portafontium.eu/iipimage/...41&w=678&h=321
und würde auch räumlich zu Seewiesen und Gutwasser passen, siehe hier
http://www.portafontium.eu/register/...ty-mourenec-13
die Einleitung zu dem Kirchenbuch in dem die Orte Seewiesen und Gutwasser genannt werden.

Aber:

In den ältesten Kirchenbuch von Rothsaifen und Bergreichenstein wird bei dem Geburtseintrag von 1627 der Ort Rothsaiffen geschrieben.

http://www.portafontium.eu/iipimage/...86&w=327&h=155

Ergo kann Rothgeber(n) nicht der ältere Name von Rothsaifen sein!

Denn warum sollte man den Ort 1627 Rothsaiffen schreiben und im Jahr 1698 Rothgebern. Der Ort behielt von 1627 an immer durchgehend den Namen Rothsaifen in verschiedenen Schreibweisen.

Also weiter nach dem Ort Rothgeber(n) suchen!
__________________
Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter

Geändert von Duppauer (09.12.2019 um 03:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.12.2019, 03:48
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 392
Standard

p.s.

Der Ort muß ja im Einzugsbereich des Kosters Sankt Maurenzen = Svatý Mouřenec zu finden sein!
Oder es liegt ein Schreibfehler vor, dann wäre dieser aber sehr gravierend und dürfte sich nicht immer wiederholen!
__________________
Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter

Geändert von Duppauer (09.12.2019 um 03:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bezdekau , buchinger , oberkochet , puchinger , seewiesen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:47 Uhr.