Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.05.2019, 22:44
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 310
Standard Beruf des Vaters (Latein)

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1774
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Divischau/Böhmen
Namen um die es sich handeln sollte: Kaffka



Liebe Mitforscher,


könnte das im Anhang gelb unterstrichene "Miles Wallis Centurio" heißen?
Es handelt sich dabei um den Beruf des Vaters im Taufeintrag und würde dann nach meinen bescheidenen Lateinkenntnissen "Soldat bei Hauptmann Wallis" oder "bei der Wallis'schen Kompanie" bedeuten. Das würde Sinn ergeben und mit dem Zeitraum passen.


Vielen Dank im vorraus und beste Grüsse
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg KAFFKA.jpg (47,9 KB, 17x aufgerufen)
__________________
Gerd Hruška
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.05.2019, 15:16
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.438
Standard

Hallo Gerd,

Von den zwei von dir vorgeschlagenen Lösungen ist meiner Meinung nach die zweite die richtige. Denn :

1) Das Wort « Centuri… » endet mit einer Ligatur. Wahrscheinlich « ae ». Man erwartet hier einen Genitiv. Der Genitiv von « centurio » ist « centurionis ». Das ist zu lang. Darüber hinaus kann man nicht « miles » (Soldat) und « centurio » (Befehlshaber) gleichzeitig sein.

2) Ich nehme also an daß es das Wort « centuriae » sein sollte (Genitiv von "centuria")

http://www.zeno.org/Georges-1913/A/centuria?hl=centuria

wobei der Mann zwar «Soldat in der Wallischen Kompanie « sicherlich gewesen ist.
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (18.05.2019 um 17:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.05.2019, 15:43
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 310
Standard

Vielen Dank Armand!


Dann gehe ich davon aus das er Soldat im Infanterieregiment "Graf Wallis" war. Sein hier geborener Sohn Franz trat später in des Nachfolgeregiment "Erzherzog Rainer" Nr. 11 ein und wurde am 17.5.1834 in den österreichischen Adelsstand mit "von Dohlenberg" erhoben.


Beste Grüsse
__________________
Gerd Hruška
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:28 Uhr.