#1  
Alt 02.05.2019, 17:09
Benutzerbild von rohdeamen
rohdeamen rohdeamen ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 109
Standard Kirchenbücher aus Holzhausen bei Archion

Hallo,
kann mir jemand helfen bei der Suche nach der Familie Hohenhaus aus Holzhausen. Der Pfarrer teilte mir mit, dass die Kirchenbücher sich im Archiv in Nürnberg befinden. Man könnte bei Archion die Einträge finden.

Es geht um einen Hans Hohenhaus geb. 08.03.1855 und um seinen Bruder Heirat Johann Hohenhaus Heirat vor 1883.



Herzliche Grüße
Margrit
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.05.2019, 17:41
schoschl schoschl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2011
Ort: Traunstein
Beiträge: 116
Standard

Welches Holzhausen?Allein in Bayern gibt es über 20 Holzhausen
__________________
Bin auf der suche nach den Namen
Heinrichsberger, Hassfürther, Klaus, Nierbauer, Oeffner,
Sailer, Wolfsberger
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.05.2019, 17:58
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.028
Standard

Zitat:
Zitat von rohdeamen Beitrag anzeigen
Es geht um einen Hans Hohenhaus geb. 08.03.1855 und um seinen Bruder Heirat Johann Hohenhaus Heirat vor 1883.

Guten Tag,
ob es da wirklich zwei Brüder gleichen Namens hatte?
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.05.2019, 20:25
Benutzerbild von Kretschmer
Kretschmer Kretschmer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 1.607
Standard

Hallo Margrit,

es gab einen Bruder
1) Johann Georg, geb. 24.9.1848 (unehelich - legitimiert lt. protok. Erklärung v. 25.2.1860) siehe Bayern - Dekanat Rügheim - Holzhausen (Rügheim) -
Taufen, Trauungen, Bestattungen 1841-1886 auf Seite 13
Vater: Johann Georg Hohenhaus, Dienstknecht aus Wölkendorf/Welkendorf o.ä. (Ebern)
Mutter: Anna Elisabetha Leonhardt aus Holzhausen

und einen
2) Nicolaus, unehelich geb. 13.6.1853 dito auf Seite 19 / + 19.6.1853
Mutter wie oben

und noch
3) Johannes unehelich geb. 8.3.1855 - dito Seite 22
Vater: wie bei 1 - Vaterschaft anerkannt 1856

Ob es danach weitere Kinder gibt, habe ich nicht geschaut.

Die Heirat der Eltern:
Johann Georg Hohenhaus, geb. 19.2.1816 Wölkendorf (Ebern)
V: Johann Georg H. / M: Margar. geb. Sinner v. Unfinden??
oo 12.2.1860 (gleiches Buch auf Seite 109)
Anna Elisabetha Leonhardt, geb. 20.12.1823 Holzhausen
V: Georg Leonhardt, Schuhmachermeister
M: Elisabetha, geb. Schwab v. Holzhausen

Leider kann ich dir i.M. die Einträge nicht einstellen, da mein PC
Probleme bereitet.... evtl. macht dies ein anderer User - oder
du nimmst selbst ein Abo!?!?

Liebe Grüße
Ingrid

Geändert von Kretschmer (02.05.2019 um 20:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.05.2019, 10:21
Benutzerbild von rohdeamen
rohdeamen rohdeamen ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 109
Standard Hohenhaus aus Holzhausen

Liebe Ingrid,


vielen, vielen Dank für die Einträge. Für mich war es wichtig zu erfahren woher kam der Johann Hohenhaus. Es sieht so aus als lägen Wurzeln in Bayern oder Franken.

Wie weit reichen die Einträge in den besagten Kirchenbüchern zurück?


Danke noch einmal


Liebe Grüße


Margrit
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.05.2019, 10:28
Benutzerbild von rohdeamen
rohdeamen rohdeamen ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 109
Standard

Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.05.2019, 10:29
Benutzerbild von rohdeamen
rohdeamen rohdeamen ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 109
Standard

bei Thüngen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.05.2019, 11:04
Benutzerbild von Kretschmer
Kretschmer Kretschmer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 1.607
Standard

Hallo Margrit,

die KB von Holzhausen beginnen bei Archion 1639.
Der Vater Johann Georg Hohenhaus kam aber von
Welkendorf (Ebern) - dazu habe ich bei Archion
nichts gefunden.
Eine Heirat der beiden Brüder habe ich in Holzhausen
(bis 1884) auch nicht entdeckt. Vermutlich heirateten
sie in einem anderen Ort.

Liebe Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.05.2019, 15:40
Benutzerbild von rohdeamen
rohdeamen rohdeamen ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 109
Standard Hohenhaus aus Holzhausen

Hallo Ingrid,
ich versuche dann mal in Wölkendorf zu forschen.
Johannes und Johann Georg wurden ja adoptiert. Geht aus den Einträgen hervor, ob Johann Georg der leibliche Vater war?


Danke noch einmal.
Liebe Grüße


Margrit
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.05.2019, 16:00
Benutzerbild von Kretschmer
Kretschmer Kretschmer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 1.607
Standard

Hallo Margrit,
bei Johann Georg * 1848 steht beim Vater:
Johann Georg Hohenhaus - lt. protok. Erklärung
v. 26. Febr. 1860
und bei Johannes * 1855 steht.... Vaterschaft anerkannt 1856
(siehe oben in meinem #4)

Ich denke, dass Welkendorf (Ebern) gemeint ist.

Liebe Grüße
Ingrid

Geändert von Kretschmer (03.05.2019 um 16:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:37 Uhr.