#1  
Alt 30.04.2019, 17:42
Lihna Lihna ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2010
Ort: Bbg.
Beiträge: 55
Standard Coburg

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo,

Bevor ich die Pfarrämter anschreibe,weiß jemand von euch vielleicht zufällig,
wo ich die ev.Kirchenbücher (früheste Zeit) von Coburg einsehen kann?
Ich finde nichts im Netz.

Grüße Lihna
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.04.2019, 18:57
ahnenforscherin52 ahnenforscherin52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2016
Beiträge: 240
Standard

Hallo Linha,

die Kirchenbücher befinden sich vor Ort im Pfarramt St. Moriz und sind bisher noch nicht verfilmt / digitalisiert.

Schreib doch bitte Familiennamen und Zeiträume, die Du suchst. Vielleicht ergeben sich Überschneidungen?!

LG ahnenforscherin52
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2019, 10:51
Lihna Lihna ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.06.2010
Ort: Bbg.
Beiträge: 55
Standard

Hallo Ahnenforscherin,

Danke für deine Info.(habe mir die Kirche das erste Mal vor ca 2 Wochen von innen angesehen).

Ich suche um das 16./17.Jahrhundert die FN:
Masslitzer/Maßlitz,
Schmidt genannt Winter,
Heusner (von Wandersleben),

speziell Heiratseinträge von Caspar Leipold/Lucretia Heussner (1616 oder 1617) und Caspar Göckel/E.Maria Leipold (1616),sowie Taufeinträge der Kinder von beiden Ehen.

Ich würde auch gern wissen,wie die letzte Ehefrau vom Bürgermeister Marcus Amling hieß bzw.über deren Heiratseintrag mehr erfahren (um 1614).

Grüße Lihna

Geändert von Lihna (01.05.2019 um 10:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.05.2019, 18:41
ahnenforscherin52 ahnenforscherin52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2016
Beiträge: 240
Standard

Leider kommen diese Familiennamen bei meinen Ahnen nicht vor.

Hier eine Übersicht über die Coburger Bürgermeister, aus der hervorgeht, dass Marcus Amling 1622 starb.

http://www.anton-praetorius.de/downl...compressed.pdf

Laut dieser Quelle allerdings schon 1616

https://books.google.de/books?id=_4U...coburg&f=false

Und hier eine ausführliche Stammtafel "Leipold". Demnach die Trauung Leipold / Göckel am 05.08.1616.

https://books.google.de/books?id=CUd...coburg&f=false

Trauung nach dieser Quelle am 23.08.1616

https://books.google.de/books?id=_t4...coburg&f=false


Da hilft nur, in den Kirchenbüchern die exakten Daten zu suchen. Viel Erfolg, ahnenforscherin52

Geändert von ahnenforscherin52 (03.05.2019 um 19:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.05.2019, 13:36
ahnenforscherin52 ahnenforscherin52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2016
Beiträge: 240
Standard

Und dann hier sehr ausführliche Infos über Sigismund Heusner von Wandersleben.

http://www.30jaehrigerkrieg.de/heusn...n-sigismund-2/

LG ahnenforscherin52
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.05.2019, 18:00
Lihna Lihna ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.06.2010
Ort: Bbg.
Beiträge: 55
Standard

Hallo Ahnenforscherin,

diese Seiten kannte ich schon. Es ist schon erstaunlich,was man mittlerweile alles finden kann.Toll!

Über nähere Details brauche ich aber die Kirchenbücher. Hoffentlich kann ich diese einsehen, und hoffentlich gehen sie seeehr weit zurück.Habe St.Moriz angeschrieben.

VG Lihna
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.05.2019, 16:29
Dunkelgraf Dunkelgraf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2012
Beiträge: 478
Standard

Hi Lihna,

was suchst Du denn von dem Schmidt, genannt Winter?
Das war ein Geschlecht aus dem Niederen Adel und ursprünglich aus der Bamberger Ecke meines Wissens stammend. Später wurde aus dem Namen, Schmidt, genannt Winter, der Name Schmidtwinter und die Familie besaß das Rittergut in Breitenau.


Gruß
Dunkelgraf
__________________
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn gern behalten. Viel Spass damit wünscht Dunkelgraf
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.05.2019, 19:20
Lihna Lihna ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.06.2010
Ort: Bbg.
Beiträge: 55
Standard

Hallo Dunkelgraf,

ja das stimmt.
Der Johann Schmidt gen.Winter kam aus der Nähe von Burgebrach nach Breitenau, als Exulant.Er kaufte das damalige Rittergut.

Mir fehlt aber die Lücke zwischen Anna Catharina Schmidt, gen.Winter,die Hannibal Wilhelm Maßlitzer ehelichte und diesen o.g. Johann Schmidt.

In ihrem Heiratseintrag wurde der Vater nicht benannt.Außerdem ist sie nicht in Breitenau geboren, sondern höchstwahrscheinlich,wie ihr Ehemann ,in Coburg.
Beide müssten dort um 1660 geboren sein.

VG Lihna
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.05.2019, 21:48
Dunkelgraf Dunkelgraf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2012
Beiträge: 478
Standard

Hallo Lihna,


ja soweit passt das. Die Anna Catharina fehlt mir aber, könnte also tatsächlich in Coburg geboren sein. Der Schmidtwinter besaß allerdings zu dieser Zeit auch noch das Rittergut in Gleußen.


Bisher hab ich fogendes:
Johann Schmidt, genannt winter oder Schmidtwinter
+ 26.07.1614 Breitenau
Ehefrau unbekannt
Kinder:
Joachim Schmidtwinter
* geboren wo?
gestorben 12.02.1628 in Breitenau
Ehefrau Sabina Eva


Kinder:
Johann Christoph * 24.08.1618 Br + 12.02.1628 Br
Hans Joachim (Zwilling) * 24.08.1618
Andreas Christian * 08.04.1621 + 24.05.1675
Hanibal Wilhelm Schmidtwinter * 04.02.1625 Br + 16.09.1697 Coburg


Andreas Christian Schmidtwinter hatte folgende KInder:
Sabina Maria * 16.05.1652 Br, Johann caspar * 16.04.1653 Br, Andreas * 06.01.1654 BR



Kinder von Hanibal Wilhelm Schmidtwinter:
Anan Rosina * 23.07.1654 in Gleußen, Nicolaus * 05.05.1656 Breitenau





Gruß
Dunkelgraf
__________________
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn gern behalten. Viel Spass damit wünscht Dunkelgraf
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.05.2019, 15:07
Lihna Lihna ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.06.2010
Ort: Bbg.
Beiträge: 55
Standard

Hallo Dunkelgraf,
sind das ebenfalls deine Vorfahren?

Der Joachim Schmidtwinter ist wahrscheinlich noch in Wolfsbach (bei Burgebrach) geboren,da ja der Johann erst 1596 das Gut Breitenau kaufte.Er ist sicher sein Sohn gewesen.
Joachims Ehefrau war Sabina,die Witwe des Marcus Amling aus Coburg.So stehts im Heiratseintrag 1617.
Ich denke mir,dass Andreas Christian,Joachims Sohn,der Vater von meiner Anna Catharina ist.Nur Vermutung,deshalb brauche ich ja die Kirchenbücher.
Die von dir erwähnte Maria Sabina war Taufpatin bei Anna Catharinas 1.Tochter.
Ich denke ,dass Andreas Christian mehr Kinder hatte, als die in Breitenau getauften.
In Coburg vermachte eine Anna Ursula Eberwein,geb.Schmidt gen.Winter, einen Teil ihres Vermögens einer Stipendiumstiftung der Seitzer,Granererischen und Masslitzerischen Nachkommen.Auch in ihren Heiratseintrag in Breitenau fehlt der Vatersname. Das könnte ebenfalls eine Tochter von Andreas Christian gewesen sein,also eine Schwester von Maria Sabina und Anna Catharina.
Aber wie gesagt, ich muss da sicher gehen und das geht nur über die Kirchenbücher.


VG Lihna

Geändert von Lihna (07.05.2019 um 15:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:01 Uhr.