#1  
Alt 28.04.2019, 21:23
Stefan86 Stefan86 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2012
Beiträge: 135
Standard Identifizierung einer Person auf altem Foto

Hallo liebe Mitforscher,


ich habe das angehängte Foto einer jungen Frau erhalten, ohne das mir jemand sagen konnte, wer dort abgebildet ist. Ich habe jedoch eine Vermutung und möchte Euch um Eure Meinung fragen. Die Person, die ich vermute, ist meine Ur-Urgroßmutter. Sie wurde am 29.05.1876 in Penig geboren. Zum Standort des Fotografen in Frankenberg konnte ich jedoch noch keinen Zusammenhang herstellen. Auch konnte ich im Netz keine Angaben zum Fotografen H. Prager finden. Ich hänge noch 2 Fotos meiner Ur-Urgroßmutter im hohen Alter zum Vergleich an.

Vielleicht gelingt es ja auch jemandem, anhand der Kleidung das Foto zeitlich einzuordnen?
Ich bin für jeden Hinweis/Anregung dankbar!


Viele Grüße


Stefan
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Scan_20190428 b.jpg (246,0 KB, 123x aufgerufen)
Dateityp: jpg Scan_20190130 (23).jpg (82,3 KB, 95x aufgerufen)
Dateityp: jpg Scan_20190224 (2).jpg (70,4 KB, 95x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.04.2019, 07:31
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 682
Standard

Hallo Stefan,

anhand der sehr weiten Ballonärmel und der Frisur (Poni!) würde ich in die Mitte der 1890er datieren. Ab 1892 wurden die Ärmel sehr puffig und weit, ab 1896/97 wurden die Puffs wieder etwas kleiner und hauptsächlich noch an der Schulter getragen, während der Arm an sich wieder schmaler geschnitten war. Im Bild scheint die Mehrweite aber noch weit den Arm herunterzugehen, daher meine Datierung in die Mitte der 1890er Jahre.

Von den Gesichtsmerkmalen her, könnte ich mir vorstellen, dass es in allen drei Fotos die gleiche Person ist. Falls nicht, dann könnte die junge Frau aber gut auch eine Schwester der Ururgroßmutter sein.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.04.2019, 17:06
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.771
Standard

Guten Tag,
ich sehe in allen drei Bildern dieselbe Person.
Von Penig nach Fkbg. sind es bloß´dreißig Kilometer, also spricht auch nichts dagegen, dass die Aufnahme dort erfolgte. Zumal es auf dem flachen Land kaum Fotoateliers gab.
Man sieht ja auch, dass die Aufnahme im "unteren Bereich" schiefgegangen war. Der Fotokarton sieht etwas jünger aus (geschätzt 1900), die Aufnahme scheint mir aber aus den frühen 1890ern zu stammen.
Vielleicht war sie in Fkbg. in Stellung?
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.05.2019, 20:44
Stefan86 Stefan86 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2012
Beiträge: 135
Standard

Hallo Antje und Horst,

vielen lieben Dank für Eure Einschätzungen und sehr interessanten Ausführungen! Tatsächlich hatte meine Ur-Urgrossmutter eine Schwester, geboren am 15.08.1880, leider habe ich jedoch kein Vergleichsfoto.
Es gibt auch niemanden, den ich danach fragen könnte, aber vielleicht bekomme ich irgendwie heraus, ob meine Vorfahrin in Frankenberg angestellt war. Das wäre noch eine Möglichkeit.

Lieben Dank nochmal!

Viele Grüße

Stefan
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.05.2019, 20:00
lemedusa lemedusa ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2018
Ort: Leipzig
Beiträge: 35
Standard

Spontan würde ich auch sagen, dass es dieselbe Person ist, rein von der Augen-und Mundpartie.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:40 Uhr.