Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Schleswig-Holstein Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.04.2019, 10:57
trabajador trabajador ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2014
Beiträge: 331
Standard Trauregister aus den ältesten Kirchenbüchern Schleswig-Holsteins von den Anfängen bis zum Jahre 1704

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Hallo,

gibt es diese Trauregister irgendwo online, z.B. bei ancestry?
Ich habe alle Bände geerbt und kann, falls sie nicht anderswo verfügbar sein sollten, darin recherchieren..

http://wiki-de.genealogy.net/Schlesw...n/Trauregister

Zur Zeit habe ich nur die Bände 1-6 und die 6 Bücher zum Band 7 (Lübeck)
__________________
Oberschlesien, Kreis Neustadt: Wistuba, Henschel, Peschel, Grziwa
Niederschlesien, Kreis Militsch, Oels: Titzmann, Bänisch, Matzke
Schleswig-Holstein, Kreis Plön:
Wisser, Sindt, Weber, Heldt, Colmorgen, Rönnau, Nüser
Schleswig-Holstein, Kreis Ostholstein: Vorhaben, Wöbs, Bumann
Mittelpolen, Masowien: Guderjahn, Biernacka, Dobslaw, Prochnau, Dawid, Lücke, Telke, Kelm, Klingbeil, Müske, Stein, Klaus, Ortlieb, Beyer, Bonkowski, Feldt
Preussen, Posen bzw. Großpolen: Egiert, Oheim

Geändert von trabajador (12.04.2019 um 15:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.04.2019, 12:06
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.120
Standard

Hallo

und danke für das tolle Angebot! Ich weiß nicht, wann die Register beginnen. Mich würden aus der Gegend Kiel/Plön interessieren:

- Antonius Blankenbiel (ca. 1583-1658), Hochzeit mit Anna von Hamme vermutlich ca. 1620-1630, entweder in Kiel oder Plön
- Daniel Blankenbiel, Vater von Antonius, heiratete evtl. ebenfalls um 1580 in Kiel. Der Name der Ehefrau ist unbekannt.
- Joachim von Aken (ca. 1615-1674) und Margarete Blankenbiel heirateten ca. 1644 in Kiel.

Danke und viele Grüße!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.04.2019, 12:36
HOBBIT195 HOBBIT195 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2015
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 9
Frage Rendsburg, Eckernförde, Plön

Hallo,
auch von mir ein herzliches Dankeschön für Dein Angebot.
Ich forsche verzweifelt nach Familie DEICHEN und hier insbesondere
aus den Orten Groß Buchwald i. d. Clüven, Klein- und Groß Barkau,
Schönhorst, Kreis Rendsburg Eckernförde, Kirchspiel Brügge.



Ich würde mich riesig freuen, wenn Du etwas finden würdest.


Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus.
Sabine
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.04.2019, 02:53
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.279
Standard

Moinsen zusammen,
Schubert Franz: Probsteien Kiel, Plön und Segeberg, Band 4:
Holstein, Probstei, Kiel enthält nur Ksp. Flemhude (ab 1692) und Ksp. Schönkirchen
(ab 1698)
Holstein, Probstei Plön
Plön-Neustadt (ab 1685), Plön-Altstadt (ab 1691)
Was ich noch schreiben kann: Der Familienname *Blankenbiel* ist nicht im Kieler Bürgerbuch zu ermitteln.
__________________
Die besten Grüsse von der Kieler-Förde
Roland...


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.04.2019, 11:36
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.120
Standard Blankenbiel

Hallo Roland (holsteinforscher), danke für Deine Antwort!

Der Familienname Blankenbiel ist in Plön und Kiel übrigens ganz gut dokumentiert, aber offenbar eben nicht durch Kirchenbücher, sondern andere Dokumente.

- Ein Claus Blankenbiel der Ältere war 1621 Bürgermeister von Plön und ab 1621 Stifter eines Silberschildes für die Plöner Schützengilde.
- Antonius Blankenbiel war 1628-1648 Ratsherr in Plön, 1645 dort 2. Bürgermeister.
- Daniel Blankenbiel war 1586-1612 Organist an der Domkirche in Schleswig (Schützling des Herzogs Adolf, Engelke 1933, S. 30), dann Bürgermeister in Plön.

- "Ein Daniel Blankenbiel, Bruder eines Antonius Blanckebiel (der dort 1565- April 1608 Organist war), war Organist zu St. Nicolai in Kiel (Pomsel 1959, S. 50). Ein "Daniel orgelist" kommt "in Stader [...] und Plöner Akten vor. In letzteren ist er identisch mit dem späteren Bürgermeister Daniel Blankenbiel. (Engelke 1933, S. 33)" - Quelle: http://www.doria.fi/bitstream/handle...80%93Ystad.pdf

Geändert von Scherfer (12.04.2019 um 11:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.04.2019, 11:43
HerrMausF HerrMausF ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2017
Beiträge: 354
Standard

Oh, super Angebot aber ich glaube Malente ist nicht mit drin oder ? Könnte höchstens unter Eutin sein.


Asmus Quistorf, Hüfner auf Cronsee (Krumsee), wer ist seine Frau?

Heirat vermutlich irgendwann 1700
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.04.2019, 13:39
trabajador trabajador ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.12.2014
Beiträge: 331
Standard

Zitat:
Zitat von Scherfer Beitrag anzeigen
Hallo

und danke für das tolle Angebot! Ich weiß nicht, wann die Register beginnen. Mich würden aus der Gegend Kiel/Plön interessieren:

- Antonius Blankenbiel (ca. 1583-1658), Hochzeit mit Anna von Hamme vermutlich ca. 1620-1630, entweder in Kiel oder Plön
- Daniel Blankenbiel, Vater von Antonius, heiratete evtl. ebenfalls um 1580 in Kiel. Der Name der Ehefrau ist unbekannt.
- Joachim von Aken (ca. 1615-1674) und Margarete Blankenbiel heirateten ca. 1644 in Kiel.

Danke und viele Grüße!
Hallo
es gibt zu den Registern jeweils Register, in denen Namen alphabetisch für die jeweiligen Register geordnet sind. Der Name Blankenbiel taucht im Register für die Bände 2-6 nicht auf. V. Aken taucht auch nicht auf. Allerdings von Aaken in Band 3 (Rendsburg) und Band 5 Eutin.
Eutin 29.11.1703 Detlev Tamsen, Schneider mit J. Anna v. Aaaken, Vater Goldschmied
__________________
Oberschlesien, Kreis Neustadt: Wistuba, Henschel, Peschel, Grziwa
Niederschlesien, Kreis Militsch, Oels: Titzmann, Bänisch, Matzke
Schleswig-Holstein, Kreis Plön:
Wisser, Sindt, Weber, Heldt, Colmorgen, Rönnau, Nüser
Schleswig-Holstein, Kreis Ostholstein: Vorhaben, Wöbs, Bumann
Mittelpolen, Masowien: Guderjahn, Biernacka, Dobslaw, Prochnau, Dawid, Lücke, Telke, Kelm, Klingbeil, Müske, Stein, Klaus, Ortlieb, Beyer, Bonkowski, Feldt
Preussen, Posen bzw. Großpolen: Egiert, Oheim
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.04.2019, 13:43
trabajador trabajador ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.12.2014
Beiträge: 331
Standard

Zitat:
Zitat von HOBBIT195 Beitrag anzeigen
Hallo,
auch von mir ein herzliches Dankeschön für Dein Angebot.
Ich forsche verzweifelt nach Familie DEICHEN und hier insbesondere
aus den Orten Groß Buchwald i. d. Clüven, Klein- und Groß Barkau,
Schönhorst, Kreis Rendsburg Eckernförde, Kirchspiel Brügge.



Ich würde mich riesig freuen, wenn Du etwas finden würdest.


Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus.
Sabine
Der Name Deichen taucht leider nicht auf.
__________________
Oberschlesien, Kreis Neustadt: Wistuba, Henschel, Peschel, Grziwa
Niederschlesien, Kreis Militsch, Oels: Titzmann, Bänisch, Matzke
Schleswig-Holstein, Kreis Plön:
Wisser, Sindt, Weber, Heldt, Colmorgen, Rönnau, Nüser
Schleswig-Holstein, Kreis Ostholstein: Vorhaben, Wöbs, Bumann
Mittelpolen, Masowien: Guderjahn, Biernacka, Dobslaw, Prochnau, Dawid, Lücke, Telke, Kelm, Klingbeil, Müske, Stein, Klaus, Ortlieb, Beyer, Bonkowski, Feldt
Preussen, Posen bzw. Großpolen: Egiert, Oheim
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.04.2019, 14:23
trabajador trabajador ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.12.2014
Beiträge: 331
Standard

Zitat:
Zitat von HerrMausF Beitrag anzeigen
Oh, super Angebot aber ich glaube Malente ist nicht mit drin oder ? Könnte höchstens unter Eutin sein.


Asmus Quistorf, Hüfner auf Cronsee (Krumsee), wer ist seine Frau?

Heirat vermutlich irgendwann 1700
Der Name taucht in Eutin in mehreren Varianten auf. Ich stamme selber auch von Asmus Quistorf aus Krummsee ab.Deswegen, auch für mich, etwas ausführlicher

Quistoerp
6.11.1643 Heinrich Bredefeld aus Neudorf mit Marje Quistörp, Vater Hanß (ebenda)

Quistorf
20.11.1702 Hinr. Tamm, Hufner, Neudorf mit Maria Quistorf aus Krummsee
Diese Variante gibt es auch in Lebrade
14.4.1694 heiratet dort Carsten Quistorf, Leinneweber
und in Neustadt. Gemeint ist wirklich Neustadt (kirchenbuch Neustadt), nicht Neudorf!
18.1.1658 Peter Quistorf mit Maria Evschen Kohl
17.4.1665 Jacob Quistorf mit Catharina Festing

Quistorff
Neukirchen (Eutin)
1637 ohne Tag Jochim Rycke mit Engel Quistorff

Quistorp
Plön-Altstadt
29.10.1699 Hans Schramm mit J. Marg.Quistorp
meine Vorfahrin, Vater Asmus
Eutin
13.11.1637 Heinr. Tamme (Neudorf) mit Sillie Quistorp, Vater Hanß (ebenda)
3.11.1645 Casten Quistorp, Schneider, Krummsee mit Anke Quistorp, Neudorf, Vater Hanß
16.10.1648 Marx Burmeister, Rademacher aus Gothendorf mit Engel Quistorp, Vater Marx (aus Quisdorf)
28.10.1650 Klaus Sternberg, Stifts-K. mit Lenke Quistorp, Vater Hanß (Neustadt)
27.10.1679 Hinr. Quistorp, Leineweber, Vater Carsten aus Fissau mit Lisab. Schlichting, Vater Marx, Sagau
1.2.1686 Hinr. Quistorp, Vater Asmus aus Krummsee !! mit Cath. N., Witwe Marx Jacobsen, Sibbersdorf
17.10.1686 Hans Quistorp, Vater Carsten aus Fissau mit Cath. Dörrewandt, VaterJacob, aus Neudorf
9.11.1693 Chrn. Struß, Leineweber-G mit N., Lißb. Witwe Hinrich Quistorp

Die Namen Quitzau und Quitzow tauchen auch noch auf
__________________
Oberschlesien, Kreis Neustadt: Wistuba, Henschel, Peschel, Grziwa
Niederschlesien, Kreis Militsch, Oels: Titzmann, Bänisch, Matzke
Schleswig-Holstein, Kreis Plön:
Wisser, Sindt, Weber, Heldt, Colmorgen, Rönnau, Nüser
Schleswig-Holstein, Kreis Ostholstein: Vorhaben, Wöbs, Bumann
Mittelpolen, Masowien: Guderjahn, Biernacka, Dobslaw, Prochnau, Dawid, Lücke, Telke, Kelm, Klingbeil, Müske, Stein, Klaus, Ortlieb, Beyer, Bonkowski, Feldt
Preussen, Posen bzw. Großpolen: Egiert, Oheim

Geändert von trabajador (12.04.2019 um 14:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.04.2019, 17:29
HOBBIT195 HOBBIT195 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2015
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 9
Standard FN Deichen

Ein großes Dankeschön für Deine Mühe.


Liebe Grüße Sabine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:27 Uhr.