#11  
Alt 08.03.2019, 11:18
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 937
Standard

Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
Zu Franzenburg und Sötje, auch zu den anderen kann ich aus dem Buch Familien und Bauernhöfe der Wilstermarsch nachsehen.
Hallo August,

vielleicht kannst Du ja auch mir mit Deinem Buch an einem toten Punkt in der Ahnenreihe meiner Frau weiter helfen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mal nachschauen würdest.

Es handelt sich zunächst um den Tischler JACOB JARREY, der 1792 in Insterburg (Ostpreußen) die Bürgerrechte erwirbt. Laut Insterburger Bürgerbuch soll er am 22.8.1758 in Wilstemaß in Holstein geboren sein. Meines Erachtens kann es sich bei "Wilstemaß in Holstein" nur um die Wilstermarsch bei Wilster handeln.
Vor einigen Jahren hatte ich beim ev Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf dazu schon mal eine Recherche in Auftrag gegeben, leider ohne Erfolg.

Der weitere Werdegang des JACOB JARREY in Insterburg ist bekannt.
1. oo 29.10.1793, Alter 26 Jahre d.h. * 1766/67
2. oo 10.07.1918, Alter 42 Jahre d.h. * 1771/72
+ 07.07.1839, Alter 79 Jahre d.h. * 1759/60
Relevant wäre in der Wilstermarsch also der Zeitraum vor 1800.

Die Schreibweise des Familiennamens variiert bei den diversen Eintragungen auch seiner Nachkommen: JARREY, JARREÉ, JARRE, GARRE, GARRÉ. Es wäre schön, wenn Du das beim Nachschauen berücksichtigen könntest.
Vorab schon mal herzlichen Dank!

Viele Grüße aus dem auch heute wieder sehr stürmischen Berlin.
Reiner
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.03.2019, 12:48
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.289
Standard

Hallo Reiner,
gerne würde ich dir helfen. Leider hat sich in dem Buch kein Hinweis mit den verschiedenen Namen ergeben.


Aus dem Buch „ Die Bauernhöfe der Kremper- und Kollmar-Marsch“ gibt es einen Eintrag:

Hof 439 Gemeinde Herzhorn.
1698 Ehenachfolger Paul Jarren + 1720.
Sohn Johann Jarren 1702 – 1762
Sohn Jacob Jarren 1737 – 1820 oo 1769 Marg. Meinert.

Damit dürfte diese Spur von den obengenannten auch nicht zu deinem Jacob führen, der ja 1758 geboren wurde.
Die anderen Namen sind in diesem Buch nicht aufgeführt.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.03.2019, 12:57
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 937
Standard

Hallo August,

vielen Dank für's Nachsehen.

Leider wieder keine Spur zum Ursprung des JACOB JARREY. Ich habe auch noch keinerlei Hinweis gefunden, was einen Tischler aus der Wilstermarsch im Jahr 1792 nach Insterburg/Ostpreußen geführt haben könnte. Beim Militär war er laut Bürgerbuch auch nicht, er hat nicht gedient. Es bleibt ein Rätsel …

Noch einen schönen Tag
Reiner
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.03.2019, 18:34
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.289
Standard

Hallo Thore,

ich hatte gehofft, einige meiner Vorfahren würden deinen Weg kreuzen, aber bisher leider nicht.

Bei # 10 hatten wir aufgehört; es geht mit Göttsche weiter.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Göttsche Hof 191.PNG (134,2 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: png Hof 191.PNG (29,4 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.03.2019, 19:16
ThoreL ThoreL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.10.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 114
Standard

Lieber Verano,

der Trend setzt sich fort, auch Hof 191 gehört in den von mir bearbeiteten Stammbaum. Magst du mir entweder hier oder als private Nachricht mal deine Nachnamen aus der Wilstermarsch zukommen lassen? Ich hab nur die am häufigsten vorkommenden Familiennamen in den Beitrag geschrieben, nicht alle im Stammbaum vorkommenden, vielleicht ergibt sich da noch etwas.

Vielen Dank und viele Grüße!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 10.03.2019, 19:55
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.289
Standard

Hallo Thore,

Böge habe ich aus Beidenfleth,
Göttsche aus St. Margarethen,
Kock von Krummwehl,
Rohwedder, gest. in Seedorf
Diese Namen alle aus dem 19. Jahrhundert.
Mehr Rohwedder aus dem 17. Jahrh. aus Brokdorf.

Alle Namen aus deiner Liste sind mir bekannt. Aber auch weil sie sehr häufig in SH anzutreffen sind. Manche sind in Nebenlinien, aber auch nicht deine, sondern mit anderen Vornamen und Daten.


Du bekommst noch mehr aus dem Buch. Bis nachher.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.03.2019, 20:14
ThoreL ThoreL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.10.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 114
Standard

So nah, wie diese Orte bei einander liegen, finden wir da bestimmt noch eine Verbindung.

Ich habe zwei Kock im Stammbaum, hab aber bisher keine Belege für die Orte gefunden, aus denen sie stammen. Einmal Elsabe Kock, verheiratet mit Jürgen Mehlert, die auch schon in einem deiner Bilder auftauchte, sowie Margaretha Kock, verheiratet mit Jacob Göttsche. Ihr Ehemann starb 1886 in Moorhusen und wurde in Kreuzfelth/Krützfleth geboren. Über die Eltern der beiden Frauen konnte ich in den standesamtlichen Unterlagen bisher nichts finden.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 10.03.2019, 20:38
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.289
Standard

Zitat:
Zitat von ThoreL Beitrag anzeigen
So nah, wie diese Orte bei einander liegen, finden wir da bestimmt noch eine Verbindung.

Hallo Thore,


„meine“ Margaretha Kock ist 1751 in Heiligenstedten geboren, Vater Jochim aus Krummwehl, und hat einen Böge aus Nortorf geheiratet.
Gemeinsame Vorfahren haben wir bestimmt.

Hier der Hof von Peter Böge.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Hof 352.PNG (144,8 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg Peter Böge.jpg (31,0 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.03.2019, 16:01
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.289
Standard

Hallo Thore,
du hast sicher gemerkt, dass ich die Böge- und Göttsche-Höfe vertauscht hatte.


Hier der Bauernhof und alle Nachkommen von Eggert Mehlert * 1776.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Eggert Mehlert.PNG (56,3 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: png Hof 572.PNG (221,8 KB, 1x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.03.2019, 13:21
ThoreL ThoreL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.10.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 114
Standard

Hallo Verano,

Dankeschön für deine Übermittlung der Seiten und entschuldige bitte, dass ich mich erst jetzt wieder melde. Mittlerweile habe ich über 400 Leute aus der Wilstermarsch dem Stammbaum hinzugefügt, da so ein großes Netz von Verwebungen bzw. Verbindungen zwischen den einzelnen Zweigen entstanden ist, dass es richtig Spaß macht, diese weiter zu verbinden!

Viele Grüße aus Kiel!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:57 Uhr.